Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Parteien und Politiker fördern die Mafia und den internationalen Terrorismus

Mexiko dekriminalisiert Drogen.
Das von Gewalt, Mordserien und Korruption durch die Drogen-Mafia gebeutelte Mexico hat einen ersten Schritt zur Deeskalation des ungewinnbaren „Kriegs gegen Drogen“ getan und den Besitz von Marihuana, Kokain, Heroin, Amphetaminen und LSD in Eigenbedarfsmengen legalisiert. Um endlich zu einer rationalen Drogenpolitik zu kommen, die sowohl den Schaden der Suchtopfer mildert, als auch dem Terrorismus und dem organisierten Verbrechen die wichtigste Finanzquelle abgräbt, ist eine solche Dekriminalisierung von Besitz und Konsum allerdings nicht ausreichend. Erst wenn auch die Herstellung dieser Substanzen und ihr kontrollierter, werbefreier Verkauf legalisiert sind, kann von wirklichem Fortschritt gesprochen werden. Read more at www.zweitausendeins.de
 

Der Autor hat Recht, wenn er von Politikern und Parteien spricht, die "nicht nur zynische Gesundheitspolitiker und unfähige Jugendschützer sind, sondern die größten Förderer des internationalen Terrorismus und der Mafia."

Der Krieg in Afghanistan wäre binnen weniger Monate beendet.

Da jedoch seit der Anwesenheit der Amerikaner und ihrer Verbündeten die Heroinproduktion ständig steigt, kann man sich ausrechnen, wer mit dem "Afghanischen Öl" seine Kriegsverbrechen finanziert.

Advertisements

21/08/2009 - Posted by | Alle Nachrichten

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: