Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Tschechien stoppt vorläufig EU-Diktatur

Ich spreche einigen aufrichtigen Menschen in Tschechien meinen Dank aus, dass sie diese korrupte EU-Diktatur nicht hinnehmen und sich wehren.

Wir Deutschen wurden von unserer Regierung betrogen, weil der Wille des Volkes nicht umgesetzt wurde. Die große Mehrheit der Deutschen ist gegen diese EU!

Die von Brüssel mit Knebelverträgen kassierten Medien praktizieren bereits die Goebbels-Methode und mischen sich voller Entrüstung in die inneren Angelegenheiten eines (noch) freien Landes ein.

Bundestagswahl :

Jede Stimme für eine der etablierten Parteien – jede Stimme für die CDU – CSU – SPD – FDP – Grüne – Linke – ist eine Stimme für eine EU-Diktatur!

Diese Parteien haben den Lissabon-Vertrag abgewunken, ohne sich eingehend mit ihm zu beschäftigen.

Ausnahme: Die Linke. Die "SED-DDR-Diktatur-Nachfolgepartei" ist für mich aus den gleichen Gründen nicht wählbar, wie eine NSDAP-Nachfolgepartei, die wir bereits zu haben scheinen, wenn man den Lissabon-Vertrag durchliest.

Da die EU-Diktatur den Bundestag sowieso zur Bedeutungslosigkeit dekradiert, gehen wir mit der Wahl einer neuen, frischen Partei mit unbestechlichen Bürgern kein Risiko ein.

Das einzige Risiko ist die undemokratische 5 Prozent Hürde. Deshalb ist es notwendig, möglichst auf eine Partei zu setzen.

Während die CDU behauptet, "wir haben die Kraft", scheinen die Führungskräfte einer anderen Partei "das notwendige Hirn" zu besitzen:

http://wir-haben-die-kraft.de

Wenn wir anderen keine Chance geben, haben wir selbst keine Chance mehr!

Clipped from www.tagesschau.de
Neuwahlen gestoppt – Klage gegen Lissabonvertrag

Innenpolitisches Tohuwabohu in Tschechien

Konservative Senatoren reichten Verfassungsklage gegen das tschechische Begleitgesetz zur EU-Reform ein. Damit liegt der Vertrag erneut für Monate auf Eis.

Klage gegen Lissabonvertrag

Ebenso die Zukunft des Lissabonvertrags: Gestern reichte eine Gruppe konservativer Senatoren eine Klage gegen das tschechische Begleitgesetz zur EU-Reform ein. In einem zweiten Schritt wollen sie den Lissabonvertrag insgesamt vom Verfassungsgericht prüfen lassen. All das könnte Monate in Anspruch nehmen. Tschechische Kommentatoren sprechen von „anarchischen Verhältnissen“ an der Moldau.

Read more at www.tagesschau.de

 
Advertisements

03/09/2009 - Posted by | Alle Nachrichten

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: