Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Für den Tod durch Schweinegrippen-Impfung ist der Impfling selbst verantwortlich!

Der Freibrief für Impfhersteller: Die Haftungsfreistellung!

Die Firma wird von einer Haftung freigestellt, da weder umfangreiche klinische Daten noch Erfahrungen mit dem Pandemie-Impfstoff in seiner konkreten Zusammensetzung vorliegen.

Clipped from www.rp-online.de
Impfung gegen die neue Grippe Influenza A/H1N1
Warum ich da nicht mitmache…
Hoch interessant fand ich die Haftungsfreistellung der Firma GlaxoSmithKline, die Pandemrix auf den Markt bringt.
Da aufgrund der besonderen Situation im Pandemiefall weder umfangreiche klinische Daten noch Erfahrungen mit dem Pandemie-Impfstoff in seiner konkreten Zusammensetzung vorliegen“, wird die Firma für Umstände, die die Nutzen-Schaden-Abwägung der Vakzine negativ ausfallen lassen und die nicht in der Produktinformation der Zulassung (SPC) enthalten sind, von einer Haftung freigestellt.
Erwähnenswert ist, dass die USA einen ganz anderen Weg gehen. Ohne Adjuvans wird per Nasenspray immunisiert.
Abschließend kann ich sagen, dass bei der A H1N1-Grippeimpfung für mich persönlich die Risiko-Nutzen-Abwägung negativ ausfällt. Deshalb nehme ich Abstand von einer Impfung.

Read more at www.rp-online.de

 
Advertisements

14/10/2009 - Posted by | ALLE

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: