Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Neue Weltordnung: Köhler hintergeht Deutschland? Amtseid wird zum Meineid!

Wenn ein deutscher Bundespräsident die Unterwerfung Deutschlands unter eine Organisation wie die Vereinten Nationen fordert, dann wird sein Amtseid zum Meineid.

Köhler wurde uns von der Parteien-Diktatur untergejubelt. Kein einziger Deutscher hat ihn je gewählt. Jetzt zeigt er sein wahres Gesicht.

Wird Deutschland von Verfassungsfeinden, von Feinden des deutschen Volkes, von Landesverrätern regiert, die das Land der EU, und nun den Vereinten Nationen unterstellen?

Neue Weltordnung – Deutscher Bundespräsident fordert Unterwerfung unter die Neue Weltordnung

Am gestrigen Tage forderte der Deutsche Bundespräsident die Unterwerfung Deutschlands und aller Nationen unter eine private antidemokratische Nichtregierungsorganisation, den Vereinten Nationen.
1. Horst Köhler fordert eine Aufwertung der Vereinten Nationen
Das deutsche Steuerzahlerschaf hat bis zum heutigen Tage bereits unzählige Milliarden in diese Organisation gepumpt.
2. Horst Köhler will den „Menschheitsaufgaben“ begegnen und das Klima retten
3. Horst Köhler verweist auf den Begriff der Neuen Weltordnung eines Kriegsverbrechers im positiven Sinn

Alles unter Anleitung einer psychopathischen von okkulten Ritualen und Menschenverachtung beseelten Superelite und ihrer nicht weniger psychopathischen (im Besten Falle sozipathischen) Handlanger an den offiziellen Stellen der politischen und staatlichen Macht sowie den unzähligen wirkungsrelevanten antidemokratischen Lobbystrukturen.

Read more at propagandaschock.blogspot.com

 
Advertisements

11/11/2009 Posted by | Deutschland, Korruption, Neue Weltordnung, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, Verfassungsfeinde, Volksverdummung | Hinterlasse einen Kommentar