Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Das Endspiel der Finanzmärkte

Das Vertrauen in den Staat als Währungsgarant hat sich weltweit erledigt. Nicht nur, was die Währung betrifft.

Clipped from www.mmnews.de
Der letzte „Bail-out“
Wie wird das Endspiel der Finanzmärkte aussehen? Langsam aber sicher fügt
sich das Bild zusammen. Der „Ablaufplan“ wird von wirtschaftlichen,
gesellschaftlichen und nicht zuletzt politischen Veränderungen geprägt.
Den Untergang des römischen Reiches kommentierte der amerikanische
Historiker Bruce Bartlett mit den Worten: „Man sagt, dass die Römer die
„Barbaren“ als Retter begrüßten, die gekommen waren, sie von ihrer
Steuerlast zu befreien“.


Ich behaupte, dass der amerikanische Kongress einen erneuten Bailout in
der Größen-ordnung von 2008 oder größer nicht mehr tolerieren wird. Das
Wort würde dann sein: „Let them fail!“

Dann haben wir Deflation, nicht Hyper-Inflation. Ron Paul bekäme seinen
Willen, genauso wie die Vertreter der österreichischen Schule. Die Welt
wäre dann eine andere, es würde einen – zunächst schmerzlichen – Neuanfang
geben.
ohne die Fed, aber mit Hilfe eines
Rohstoff-Standards
Das Vertrauen in den Staat als Währungsgarant hätte sich erledigt.Read more at www.mmnews.de
 
Advertisements

24/11/2009 - Posted by | Überwachung, Korruption, Neue Weltordnung, Politiker, Staatsterrorismus, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Währungsreform, Welt, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform | , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: