Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Schwule, Lesben und zölibate Priester sterben nie mehr aus

Gentechniker in den USA spielen „Gott“. Und prompt schaffen sie aus zwei Männern ein Kind. Ohne Mutter. Schwule brauchen keine Frau mehr. Und sie sind überzeugt, dass sie das auch mit zwei Frauen können. Lesben brauchen dann keinen Mann mehr. Man muss sie jetzt nur noch unter Naturschutz stellen.

Auf diese Weise lassen sich übrigens auch große Armeen züchten. Für eine Kriegstreiber-Nation wie die USA sicher nicht uninteressant. Schnell noch ein Patent drauf, dann können Armeen auch exportiert werden. Man braucht ja schließlich immer einen Gegner.

Außerdem tun sich viele weitere Geschäftsfelder auf. Ganze Staaten lassen sich auf diese Weise unterwandern. Wer weiß, wie viele Jungs der Vatikan jedes Jahr importiert? Und die Pharmaindustrie für ihre Versuche? Und …, und …, und …

Dass es sich vorerst nur um Mäuse handelt, tut der Sache keinen Abbruch. Herr Ratzinger muss sich jedenfalls die Sorgen nicht mehr machen, die sein Vorgänger Attalus III. hatte.

Der “Pontifex Maximus” Attalus III. musste, nachdem er die Medo-Perser, die Babylon besiegten, nicht überwinden konnte, nach Pergamon flüchten. Seine Priester waren ebenso zöllibat, wie die des Papstes heute.

Der letzte Pontifex Maximus in Pergamon, Attalus III., vermachte sein Reich in Pergamon den Römern und übertrug seinen Titel 133 v. Chr. an den römischen Kaiser. Der berühmte Pergamon-Altar der Babylonischen Religion steht übrigens in Berlin.

Im Jahre 378 hat sich dann Kaiser Gratian geweigert, diesen Titel zu übernehmen. Und dann lag dieser Titel ungenutzt in Rom, bis ihn sich der Bischof von Rom angeeignet hat.

Wenn der Papst der Pontifex Maximus ist und die letzten Pontifices Maximi zur Zeit der römischen Republik Gaius Iulius Caesar und Marcus Aemilius Lepidus waren, dann kann man mit Fug und Recht behaupten:

Der Papst ist nicht der Nachfolger Petri, denn dafür gibt es keinen einzigen Beweis.

Der Papst ist der Nachfolger von Gaius Iulius Caesar!

Das Zölibat kann weiter bleiben. Die US Gentechniker sorgen nun dafür, dass die Ära Gaius Iulius Caesar nie enden wird.

Siehe auch http://hure-babylon.de/?p=13

Amplify’d from www.rp-online.de
US-Forscher züchten Tiere mit zwei Vätern

Mäuse ohne Mama

Washington (RPO). Gentechniker in den USA haben Mäuse ohne genetische Mütter aus dem Erbgut von zwei Vätern gezüchtet. Die neue Technik könnte auf lange Sicht zum Erhalt bedrohter Arten eingesetzt werden und möglicherwiese irgendwann einmal gleichgeschlechtlichen Paaren zu Kindern verhelfen, heißt es in der Studie, die im US-Fachblatt „Biology of Reproduction“ veröffentlicht wurde.

Bei einer Abwandlung des Vorgehens sei auch die Zucht von Mäusen aus dem Ergut zweier Mütter denkbar, hieß es darin.

Read more at www.rp-online.de

 

Advertisements

11/12/2010 - Posted by | ALLE | , , , , , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: