Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Nahrungsmittel-Knappheit und Nahrungsmittel-Kriminalität

Wenn Gerald Celente Recht hat und in der zweiten Jahreshälfte 2011 ein Bürgerkrieg in Europa ausbricht, dann könnten knappe und teure Nahrungsmittel einer der Auslöser sein.

Spätestens dann träumen Sie davon in einem Land ohne Krise zu leben. In einem Land, in dem wesentlich mehr wächst, als die Bevölkerung essen kann.

Wenn Sie sich für so ein Land interessieren, noch darf ich Ihnen helfen.

Amplify’d from info.kopp-verlag.de

Steigende Nahrungsmittelpreise führen in den USA zur Zunahme dreister Diebstähle bei landwirtschaftlichen Produkten und Fleisch

Vergessen Sie Diamanten und Bargeld, wenn es um Raubüberfälle geht. Die steigende Inflation und die angeschlagene amerikanische Wirtschaft haben eine neue Welle der Organisierten Kriminalität entstehen lassen: den Diebstahl von Lebensmitteln. Die New York Times (NYT) berichtete, eine Gruppe hochspezialisierter Betrüger habe vor Kurzem einen dreisten Raubüberfall begangen, bei dem es um den Inhalt von acht Sattelschleppern ging, die mit landwirtschaftlichen Produkten und Fleisch beladen waren – geschätzter Wert: an die 300.000 Dollar.

Aber angesichts massiver Arbeitslosigkeit, Nahrungsmittelknappheit und wachsender Inflation werden Nahrungsmittel zu einer neuen hochwertigen und teuren Ware, die immer stärker ins Visier krimineller Aktivitäten gerät. Sollten die Lebensmittelpreise weiter steigen, so fürchten einige Behörden, werde auch die Nahrungsmittel-Kriminalität weiter zunehmen.

Read more at info.kopp-verlag.de

 

Advertisements

05/05/2011 - Posted by | ALLE | , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: