Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Klima-Betrug: Weitere Klimadatenfälschung + Ursprung des Ökofaschismus

Eine weitere Frage stellt sich: Wer bezahlt die Medien für falsche Informationen, für Vertuschung, für unterdrückte Informationen?

Die Medien schützen die Politiker, die Pharmaindustrie, die Klimaforscher, die Bankster? Sind die Medien inzwischen in der Hand von Verbrechern?

Weitere Klimadatenfälschung in Neuseeland

Der „Climategate-Skandal“ weitet sich immer mehr aus.
ist die oberste klimaberatende Organistion der Neuseeländischen Regierung, NIWA, unter Kritik geraten, weil sie angeblich die rohen Temperaturdaten manipuliert hat, um eine globale Erwärmung zu zeigen die es gar nicht gibt.
weltweit die Befürchtung besteht, die Klimawissenschaft ist völlig korrupt und Fälschungen passieren nicht nur im britischen Climate Research Centre CRU, wie ich hier berichtet habe.
Das Diagramm zeigt die Durchschnittstemperatur in Neuseeland von 1853 bis 2008, basierend auf 2 (von 1853) und 7 (von 1908) Messstationen. Die schwarze Linie soll den Trend zeigen, von 1909 bis 2008, mit einer Erhöhung von 0,92 °C pro 100 Jahre.
Aber die Analyse der ursprünglichen Rohdaten von den selben Messstationen zeigt ein ganz anderes Bild:
Verschwunden ist die ständige Temperatursteigerung und stattdessen sieht es nach einer konstanten Durchschnittstemperatur aus.
Ursprung des Ökofaschismus

See more at alles-schallundrauch.blogspot.com

 

26/11/2009 Posted by | Deutschland, Klima-Betrug, Korruption, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, USA, Verbrechen, Volksverdummung, Welt, Weltfinanzsystem, Zeitungen | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die BRD – das korrupteste Land der Welt?

Man muss sich fragen, was aus Deutschland geworden ist.

Clipped from www.wahrheiten.org

Die BRD – das korrupteste Land der Welt?

Mit einer unglaublichen Arroganz ignorieren die großen Medien hierzulande nach wie vor den Klimalügen-Skandal.

Ganz anders in den USA, dort fallen deutliche Worte von prominenter Seite. So auch von Glenn Beck bei Fox News.

Weiterlesen »

Read more at www.wahrheiten.org

 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Deutschland, Klima-Betrug, Korruption, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, Terrorismus, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Welt, Weltfinanzsystem | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kriminell korrupte Wissenschaftler fälschen Klima-Daten.

Ein Katastrophen-Szenario bringt Milliarden. Der größte Skandal seit Watergate wird ignoriert.

Clipped from www.mmnews.de
Klima-Lüge: Ein neues Watergate
Eine kriminell korrupte Wissenschafts-Clique fälscht Klima-Daten. Ziel: Ein Katastrophen-Szenario um Milliarden zu kassieren. Die Daten des gehackten Forschungsinstitutes Hadley in England sind brisant. Doch Mainstream und Politiik fährt weiter „Erderwärmung“. Der größte Skandal seit Watergate wird ignoriert.
Welcher Skandal ist eigentlich größer? Die Tatsache, dass die Klima-Lüge aufgeflogen ist? Oder die Tatsache, dass die Fälscher-Werkstadt in Hadley von Politik und Medien gedeckt bzw. schlicht ignoriert wird.

Statt der Sache auf den Grund zu gehen und lückenlose Aufklärung zu betreiben, spielen Politik und Medien das Lügenspiel weiter. Zu diesem Thema ein Interview mit Hartmut Bachman, ein profunder Kenner der Klima-Szene und des IPCC, dem „Weltklimarat“.

Er betreibt die Website www.reformverhinderer.de und ist Autor der
Bücher „Die Lüge der Klimakatastrophe“ und „Die Reformverhinderer des geplünderten
Sozialstaates“.Read more at www.mmnews.de
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Klima-Betrug, Korruption, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, Terrorismus, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ursprung der Klimalüge: „Der Spiegel“ vom 11. August 1986

Rudolf Augstein empfahl: Angst machen.

Der IPCC, der Weltklimarat hat bis heute die Menschen mit Schauergeschichten über eine Welt-Klimakatastrophe terrorisiert.

Und die Medien sind auf diesen Zug aufgesprungen, vor allem die großen Medienkonzerne.

Obwohl der Schwindel aufgeflogen ist, verbreiten sie in Deutschland weiterhin die Lügenmärchen von der Erwärmung der Erde.

Lesen Sie das interessante Interview mit dem Klimaforscher Hartmut Bachmann:

Der Klimaschwindel: “Ohne Angst der Massen, keine Bewegung der Massen”

Hartmut Bachmann war u. a. Präsident eines Wirtschaftsinstitutes in den USA und leitete zur Zeit der Erfindung der Klimakatastrophe, also vor ca.
25 Jahren, als CEO und Managing Director eine US-Firma, die sich exklusiv mit Klimafragen beschäftigte. Er war als Kommissar des US Energy Savings Programms präsent bei zahlreichen Meetings und Verhandlungen in den USA, welche die Geburt des IPCC, des späteren Weltklimarates, zur Folge hatten.
Wo liegt nach Ihrer Meinung der ursächliche Ursprung für den Klimaschwindel?
*Hartmut Bachmann:
Der Ursprung der Klimalüge liegt in dem Faktum, dass das Wochenmagazin „Der Spiegel“ am 11. August 1986 einen mit Schockern versehenen Artikel veröffentlichte, der den Kölner Dom bis zu den Schultern im Nordseewasser stehend zeigte.
Rudolf Augstein
„Munter machen, Angst machen. Ohne Angst der Massen, keine Bewegung der Massen“.Read more at www.infokriegernews.de
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Klima-Betrug, Korruption, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, Terrorismus, Verschwörungstheorie, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Climagate: Über den Klima-Betrug in anderen Ländern

Was schreibt die Presse in anderen Ländern über Climagate?

Clipped from washingtontimes.com
The Washington Times

EDITORIAL: Hiding evidence of global cooling

Junk science exposed among climate-change believersRead more at washingtontimes.com
Clipped from online.wsj.com

Lawmakers Probe Climate Emails

Read more at online.wsj.com

Clipped from edition.cnn.com

Hacked e-mails fuel climate change debate

Read more at edition.cnn.com

Clipped from www.telegraph.co.uk

Climate change scientists face calls for public inquiry over data manipulation claims

Leading British climate change scientists are facing calls for a public
inquiry after hacked email exchanges appeared to indicate that scientific
data may have been manipulated to strengthen the case for man-made global
warming.

Read more at www.telegraph.co.uk

Clipped from online.wsj.com

Global Warming With the Lid Off

The emails that reveal an effort to hide the truth about climate science.

Read more at online.wsj.com

Clipped from www.ft.com
Financial Times

A vitriolic climate

Read more at www.ft.com

Clipped from www.guardian.co.uk
guardian.co.uk home

The voices of climate change sceptics

Thinktanks, lords and shock jocks are just some of the dissenters in the climate change debate

Read more at www.guardian.co.uk

 

24/11/2009 Posted by | Klima-Betrug, Korruption, Presse, Staatsterrorismus, Unglaublich, Verschwörungstheorie, Volksverdummung, Welt, Weltfinanzsystem | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Billionen-Geschäft Klimakatastrophe als Skandal entlarvt

Die Klimalüge ist eine gigantische Geschäftsidee. Mit der Angst vor der Zukunft, die von den Medien entsprechend geschürt wird, könnte man die Menschheit finanziell in die Enge treiben und unter Kontrolle bekommen.

Man muss die Menschen nur entsprechend konditionieren. Bis Sie begreifen, dass nicht die Politiker, sondern nur Sie schuld sein können an der Misere in dieser Welt. Und für Ihre vermeintliche Schuld bezahlen, damit es den “Maden im Speck” immer besser geht und die wirklich Bedürftigen immer ärmer werden.

Dieser Skandal hat ein Ausmaß ohne gleichen: Die gesamte Welt wird von korrupten Banditen regiert.

Wer legt diesen Verbrechern das Handwerk?
Wer zieht sie zur Verantwortung?
Ist das überhaupt noch möglich?

Clipped from www.wahrheiten.org

Eiszeit: Wird Kopenhagen abgesagt? Größter Skandal seit Watergate

drvh1

Hacker publizieren den E-Mail Verkehr der vier bekanntesten Klima-Wissenschaftler und ihre Methodik, das Zahlenmaterial für die Weltklimaberichte zu fälschen und den US-Kongress zu belügen.

Welche Auswirkungen wird dieser Skandal auf den weiteren Verlauf der Klimalüge haben?

© Wahrheiten.org

Die Konstruktion der Lüge von der Klimakatastrophe

Es dauerte nicht lange, da saßen Geschäftemacher in den USA zusammen und beschlossen, das aus Deutschland kommende Wort „Klimakatastrophe“ zu kommerzialisieren, um ein „gigantic, long lasting, world wide business“ anzuschieben.

Hier die politischen Aufgaben des IPCC:

  1. Feststellung, dass die Welt einer Klimakatastrophe entgegengeht.
  2. Feststellung, dass der Mensch diese Katastrophe produziert.
Das weltweite Geschäft mit der Angst vor einer „Klimakatastrophe“ wurde gestartet mit einer unbewiesenen Behauptung, einer Fiktion.Read more at www.wahrheiten.org
 

23/11/2009 Posted by | Überwachung, Klima-Betrug, Korruption, Neue Weltordnung, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, Terrorismus, Unglaublich, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem, Zeitungen | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klima-Betrug: Manipulation der Daten und das Vorgehen gegen Klimaskeptiker

Siehe auch BZ BERNER ZEITUNG:
Forschungsinstitut gehackt: Klima-Wandel übertrieben?
Unbekannte haben den Zugang zu den Rechnern eines renommierten britischen Instituts bekommen – und anschliessend E-Mails sowie Forschungsergebnisse publiziert.
http://www.bernerzeitung.ch/panorama/vermischtes/Forschungsinstitut-gehackt-KlimaWandel-uebertrieben/story/17329562

Clipped from www.newpowers.org
Lügen und betrügen, Fälschen und verarschen: Klimawandel entlarft

Obwohl es sensationelle Daten in Bezug auf die Klimaerwärmung sind – geflissentlich werden die Daten in den Mainstream Medien (noch) zurück gehalten

Der GAU der Klimaforschung ist passiert.

Man hat die Forscher und die offizielle Meinung zum Klimawandel als Lug und Betrug entlarft.

Es ist ein sensationelles Ereignis in der Klimadebatte: Ein Hacker hat 61 Megabyte entlarvende Emails und Daten vom Server des britischen Klimaforschungsinstituts Hadley gezogen, und die Datei ?FOI2009.zip? steht nun im Internet jedem zum Download zur Verfügung. Das Hadley CRU (Climate Research Unit) Institut selbst bestätigte die Echtheit der Daten in einem Interview mit dem investigativen Magazin TGIF.

Die Faktenlage (kein Temperaturanstieg seit den letzten 10 Jahren mehr), kollabiert – und das kurz vor dem Klimagipfel in Kopenhagen.

Die Inhalte der geklauten Daten sind als echt identifiziert worden!

Read more at www.newpowers.org

 

22/11/2009 Posted by | Überwachung, Klima-Betrug, Korruption, Neue Weltordnung, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, Unglaublich, Verbrechen, Verschwörungstheorie, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen | , , , | 1 Kommentar