Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Schweinegrippe – ein Fall für den Generalbundesanwalt: Terrorismus gegen das eigene Volk

Wer klagt die beteiligten Politiker und Parlamente beim Generalbundesanwalt an wegen Terrorismus gegen das eigene Volk?

Ob die Gesundheitsministerin oder die Gesundheitsminister der Länder, wenn diese Fakten stimmen, dann sind für mich alle Beteiligten an diesem Deal mit der Pharmaindustrie und ihre Mitwisser Terroristen.

Diese Verbrecher müssen aus ihren Ämtern gejagt und verurteilt werden.

Wie lange noch lässt sich das deutsche Volk das bieten?

Info via Alexander E. Schröpfer, Danke 🙂

Clipped from www.wahrheiten.org

Schweinegrippe – Das Spiel ist aus – Teil 3

1_2

In Teil 1 haben wir gezeigt, dass es sich bei der Schweinegrippe um eine simulierte Pandemie handelt, über deren Planung schon Jahre vorher Regierungen und große Wirtschaftunternehmen unterrichtet waren.

Anhand einer Indizienkette haben wir in Teil 2 bewiesen, dass die Pandemie nicht nur globalen Machtinteressen, sondern auch gigantischen Wirtschaftsinteressen dient.

Doch wer zahlt dafür?

Teil 3 – Der Verrat am Volk

Uns liegt in zwei Teilen der Kaufvertrag vor, „H1N1 Vertrag 1“ und „H1N1 Vertrag 2“, den die offensichtlich gut unterrichteten Gesundheitsministerien aller Bundesländer bereits in 2007 „im Rahmen ihrer Pandemievorbereitungen“ für einen mock-up Impfstoff mit der GSK geschlossenen haben.

bereits in 2006 hat GSK seinen längst gegen das H1N1-Virus entwickelten Impfstoff zum Patent angemeldet – siehe Seite 19 – und Baxter zog im August 2008 nach – siehe Seite 7.Read more at www.wahrheiten.org
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, Unglaublich, Völkermord, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was bei der Impfung gegen Schweinegrippe zu erwarten ist…

Was bei der Impfung gegen “Schweinegrippe” zu erwarten ist, kann man an der BTV-8-Impfung sehen:

Eine nicht existente Seuche führt zu Massenimpfungen und so zu mehr Fehlgeburten, neuen und bisher seltenen Immundefekten; auch Probleme beim Stillen sind zu erwarten.

Aus Patenten, offiziellen Dokumenten und diversen Studien geht hervor, dass die Impfindustrie dank willfähiger Helfer ganz oben im öffentlichen Dienst inzwischen jedes Maß beim Inkaufnehmen von Nebenwirkungen und jeden Kontakt zu Resten des gesunden Menschverstand endgültig verloren hat.

Neuer Film zu Massenimpfungen: “Heute Rinder, morgen Kinder?”

Dokumentation über die Folgen der Blauzungen-Impfung und ihre Parallelen zur Schweinegrippe

Am Ende des Filmes “H5N1 antwortet nicht” heißt es “… aber auf eines können Sie Tamiflu oder besser ein preiswerteres Gift nehmen: Die nächste Pandemie kommt bestimmt. Das ist so sicher, wie das Klingeln in den Kassen der Pharma-Konzerne.”

Akut sind es gleich zwei “Seuchen”, mit denen die Welt von den Pharma-Konzernen verängstigt wird. Einerseits serviert die WHO die hausgemachte Schweinegrippe, andererseits gibt es die Blauzungen-Zwangsimpfung bei Nutztieren, über deren Milch oder Fleisch dann unser natürlicher Bedarf an Quecksilber, und Aluminium, sowie an Tensiden und Emulsionen, die unsere Zellwände perforieren, gleich doppelt gedeckt ist.

Selten hat eine Impfung die Bauern so nachhaltig geschädigt und so viele Opfer gefordert, wie die Impfung gegen das “Blauzungen-Virus” BTV-8.Read more at www.gesundheitlicheaufklaerung.de
 

19/11/2009 Posted by | Arznei, Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Unglaublich, Völkermord, Volksverdummung | | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion zur Schweinegrippe: Jane Bürgermeister – eine Desinformationskampagne?

Interessant. Informieren Sie sich. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Jane Bürgermeister – eine Desinformationskampagne?

Gleich vorweg sei gesagt:
Wir wissen nicht mit Sicherheit, ob Jane Bürgermeister nur eine ganz große Desinformationskampagne betreibt oder nicht.
Wir wissen nicht, ob sie vielleicht sogar geisteskrank ist, oder ob sie gekonnt und raffiniert von einer anderen Stelle eingesetzt wurde und dabei sehr gut ihren Job macht – oder… ob sie vielleicht sogar vollkommen Recht hat mit ihren Aussagen… ???

Nun hier ein paar der Ungereimtheiten in Bezug auf die Behauptungen der Jane Bürgermeister:

Jane Bürgermeister behauptet, sie hätte Anzeige beim FBI und bei der Staatsanwaltschaft in Wien erstattet
Es befinden sich Mikro- bzw. Nano-Chips im Impfstoff
Die Schweinegrippe ist eine Biowaffe
 Die verborgenen Hintergründe der Jane-Bürgermeister-Kampagne
Ob jedoch auch seine Behauptungen alle wahr sind?Read more at www.gesundheitlicheaufklaerung.de
 

19/11/2009 Posted by | Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Völkermord, Verschwörungstheorie, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe Entwarnung – Betrüger haben schon die Milliarden

Der folgende Artikel ist momentan nicht erreichbar. Ob dies so bleiben wird, weiß ich nicht. Unter diesem Link wurde er gefunden und abgespeichert: http://polskaweb.eu/schweinegrippe-ein-gigantischer-betrug-546424561.html

Hier ist der unveränderte Text:

Berlin – Ein gigantischer Betrug mit einer Grippe die vielleicht gar nicht existiert, zumindest aber schon lange als harmlos gilt, zeichnet sich immer deutlicher am Horizont ab. Milliarden haben sich schon viele Staaten der Erde durch die Weltgesundheitsorganisation WHO, der Pharmaindustrie und weiteren Mittätern aus den Steuersäckeln stehlen lassen und jetzt wird einfach entwarnt, als wäre da die angeblich todbringende Krankheit nun durch die Amerikaner auf den Mond geschossen worden. Die Entwarnungen kommen freilich über die gleichen Wege an die Öffentlichkeit, die auch vorher zur Erzeugung von Paniken und Hysterien durch die kriminellen Verantwortlichen genutzt wurden. Zurückgeblieben sind Millionen von schockierten, verängstigten und betrogenen Menschen, leere Geldbanderollen und wenig mitleidlich lächelnde Profiteure des Skandals wie Gesundheits-Organisationen, Zeitungsverlage, Politiker, betrügerische Experten und Groß-Aktionäre von Baxter, Glaxo-Smith-Kline, Roche und Konsorten.

Aufgeflogen ist der Grippe- Betrug in erster Linie durch unzählige Ungereimtheiten schon seit Beginn der Hysterie in Mexiko und durch die polnische Gesundheitsministerin Ewa Kopacz, die sich nicht hatte bestechen lassen und nicht nur die Gefahr der angeblichen Schweinegrippe mit Recht negierte, da in sieben Monaten A-H1N1 Hysterie nicht ein einziger Patient in Polen gestorben war und zuletzt nicht einmal mehr jemand im Krankenhaus mit Verdacht auf Infizierung lag, sondern auch eigene Ermittlungen mit Hilfe eines Expertenstabes anstellte, wobei ihr laufend Beine gestellt sowie Druck durch die Pharma Industrie gemacht wurden.

Es gibt bereits eine ganze Menge Opfer, die durch Impfungen mit zweifelhaften Medikamenten an Nachwirkungen zu leiden haben, andere sollen hieran sogar gestorben sein. Die Betrüger haben ihr Ziel zwar nicht vollends erreicht, da nicht alle Länder auf sie hereingefallen waren, doch die x- Milliarden die man bis jetzt schon durch die Paniken eingenommen hat und mit Sicherheit nicht freiwillig zurückzahlen wird, sind erst einmal auf Nimmerwiedersehn verschwunden. In den nächsten Stunden und Tagen werden Sie die Entwarnungen genau an der Stelle lesen, wo Sie zuletzt noch zu einer Impfung durch Panikmache angeregt wurden. Man wird nun erzählen, dass die Schweinegrippe zwar harmlos sei, Sie sich aber dennoch impfen lassen sollen.

In Österreich, der Schweiz und Frankreich waren am Abend bereits vorsichtige A-H1N1- Entwarnungen aufgekocht worden. Die Vertreter der Pharma-Industrie, welche heute noch in Warschau auf ihre Chance warteten, werden wohl morgen nicht mehr da sein. Sie sollten nun alles tun dabei zu helfen, sämtlichen Verantwortlichen dieser inhumanen Mafia ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

17/11/2009 Posted by | Grippe, Impfung, Korruption, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Unglaublich, USA, Völkermord, Volksverdummung, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alles Schweinegrippe oder was?

Unglaublich, was mitten in Deutschland passiert. Vermutlich wird bereits jede kleine Erkältung als Schweinegrippe diagnostiziert.

Die auf solch dubiose Weise entstehenden Statistiken bilden die Grundlage für den nächsten Pharmabetrug.

Schweinegrippe auf Verdacht

Eine Bekannte war beim Kinderarzt weil Ihr Kind hohes Fieber hatte, Sie berichtete danach unglaubliches.

Das Wartezimmer ist ein Raum in dem alle Erkrankten dicht beieinander sitzen. Es war voll besetzt mit “Schweinegrippekranken”, impfwilligen und sonstigen Erkrankten.

Die Artzthelferin sagte der Bekannten Sie und Ihr Kind mögen sich bitte in das Wartezimmer setzen. Auf Ihre Frage ob die Ansteckungsgefahr nicht zu hoch ist wurde gelächelt und abgewunken.

Bei der Ärtztin wurde der Bekannten dann mitgeteilt, dass es so aussieht als ob Ihr Kind die “Schweinegrippe” habe. Auf Nachfrage ob das denn nicht getestet würde teilte die Ärtztin mit, dass die Krankenkassen die Tests nichtmehr tragen könnten und deslhalb die Diagnose nach Symptomen gestellt würde.

Bei einer Erkrankung, welche wenn ich mich nicht irre, sogar Meldepflicht besteht nach Symptomen wie Fieber oder Halsschmerzen eine Diagnose zu stellen………

Es wurde ein Dolormin Fiebersaft verschrieben.

Read more at www.infokriegernews.de

 

14/11/2009 Posted by | Arznei, Deutschland, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Volksverdummung, Zwangsimpfung | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe: Zutritt zur Praxis verboten!

„Menschen, die eine Schweinegrippe bei sich für möglich halten, haben keinen Zutritt zur Praxis“, steht in großen Lettern an der Eingangstür eines deutschen Arztes.

Schwein gehabt, das Virus killt nicht!
Sollten Sie vorhaben, sich demnächst gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen, dann sollten Sie nochmals nachdenken – und diesen Artikel lesen. Sogar die konservative britische Times warnte, die Impfungen seien ein „enormes und waghalsiges Experiment“. Auch Tamiflu stellt keinen Rettungsanker dar, sind doch 99 Prozent der gegenwärtig aktiven Grippe-Virenstämme dagegen resistent. Das ist kein Grund zur Panik, denn eine Pandemie will sich bis jetzt, aller Bemühungen zum Trotz, einfach nicht so recht einstellen.
bild
„Menschen, die eine Schweinegrippe bei sich für möglich halten, haben keinen Zutritt zur Praxis“, steht in großen Lettern an der Eingangstür eines deutschen Arztes.

Kann Niesen tödlich sein?

Der Wert von Pandemie-Prognosen

Riesige Fleischfabriken als Seuchenschleudern?

Read more at www.zeitenschrift.com

 

13/11/2009 Posted by | Deutschland, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Volksverdummung, Zwangsimpfung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe: Die klassische Konditionierung der Menschheit

Der nachfolgende Bericht „Schweinegrippe – Pandemie der Profitg(e)ier“ erzeugt bei mir das Gefühl, dass man die Profite der Pharmaindustrie durch die Konditionierung der Menschheit enorm steigern kann.

Sehen wir uns das Beispiel der klassischen Konditionierung an. Es handelt sich um eine von dem russischen Physiologen Iwan Petrowitsch Pawlow begründete behavioristische Lerntheorie.

Die klassische Konditionierung bewirkt, dass einem natürlichen, meist angeborenen, sogenannten unbedingten Reflex (z.B. bei drohender Krankheit) durch Lernen ein neuer, bedingter Reflex (Impfung) hinzugefügt werden kann.

Die Annahmen und Techniken des klassischen Konditionierens können auch angewendet werden, um Ängste, Zwangshandlungen oder angstähnliche Symptome zu behandeln.

Mehr »»» http://de.wikipedia.org/wiki/Klassische_Konditionierung

Informationsseite zur Klassischen Konditionierung an der Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik
http://www.uni-bielefeld.de/paedagogik/Seminare/moeller02/06konditionieren/index.html

Mexikanische Gedanken zur Schweinegrippe –
Pandemie der Profitg(e)ier?
(aus der mexikanischen Tageszeitung „La Jornada“)

Auf der Erde sterben jedes Jahr 2 Mio. Menschen an der Malaria, die ganz einfach durch ein Moskitonetz geschützt werden könnten. Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.

Auf der Erde sterben jedes Jahr 2 Mio. Mädchen und Jungen an Durchfall-Erkrankungen, die mit einer isotonischen Salzlösung im Wert von ca. 25 Cent behandelt werden könnten.
Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.

Die Masern, Lungenentzündungen und andere, mit relativ preiswerten Impfstoffen heilbare Krankheiten rufen jedes Jahr bei fast 10 Mio. Menschen den Tod hervor.
Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.

Aber als vor einigen Jahren die famose „Vogelgrippe“ ausbrach, überfluteten uns die globalen Informationssysteme mit Nachrichten. Mengen an Tinte wurden verbraucht und beängstigende Alarmsignale ausgegeben. Eine Epidemie, die gefährlichste von allen! Eine Pandemie!

Die Rede von der schrecklichen Krankheit der Hühner ging um den Globus. Und trotz alledem, die Vogelgrippe hatte weltweit „nur“ 250 Menschen zu beklagen. 250 Menschen in zehn Jahren, das ist ein Mittel von 25 Menschen pro Jahr. Die normale Grippe tötet jährlich weltweit ca. 500.000 Menschen. Eine halbe Million gegen 25.

Clipped from www.mmnews.de
Schweinegrippe – Pandemie der Profitg(e)ier
Die Informationen zur Schweinegrippe werden
von Tag zu Tag mysteriöser.  Von den
derzeit 11 angeblichen Grippe-Toten in Deutschland hatten mindestens 9
erhebliche bis tödliche Vorerkrankungen. Pandemiegefahr – eine Inszenierung der Pharma-Industrie.
Antwort gab der Chefarzt am Helios-Klinikum Berlin-Buch. Seine Antwort ist nachzulesen im Berliner Tagesspiegel (Schweinegrippe: Höchste Warnstufe“ target=“_blank“ href=“http://www.tagesspiegel.de“ id=“fm_file“ bitly=“BITLY_PROCESSED“>–>Schweinegrippe: Höchste Warnstufe).
„Warum aber mobilisieren dann die WHO und mit ihr mehr als 100 Regierungen für eine teure, globale Massenimpfung?
Warum wurde die Verbreitung einer neuen Influenzavariante, die bisher nicht mal ein Zehntel jener tödlichen Erkrankungen verursacht, die auf das Konto der ganz normalen Wintergrippe gehen, zur gefährlichen „Pandemie“ erklärt?
Inszenierung, mit der die Pharmakonzerne schlichtweg Geld verdienen wollen“Read more at www.mmnews.de
 

12/11/2009 Posted by | Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Völkermord, Volksverdummung, Zwangsimpfung | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe: Überschuss an Menschen beseitigen

Clipped from de.rian.ru

Russischer Militärexperte: H1N1-Grippe soll „Überschuss“ an Menschen beseitigen

MOSKAU, 25. Mai (RIA Novosti). Der russische Militärexperte Leonid Iwaschow hat mit einer ominösen Verschwörungstheorie zur Ausbreitung der Schweinegrippe überrascht.

Bei allen neuen Epidemien handle es sich heute um die größte globale Gefahr, sagte Generaloberst Iwaschow am Montag zu RIA Novosti.

„Militärforscher haben die Formel, nach der der SARS-Virus gezüchtet wurde. Auch die Vogelgrippe hatte eine künstliche Herkunft“, hieß es.

„Nach Angaben der US-Geheimdienste wird es gegen 2015 einen Drei-Milliarden-Überschuss an Menschen auf der Erde gegen, unseren Planeten erwartet also eine Überbevölkerung“, so Iwaschow.

„Dass verschiedene Viren, die ein Massensterben verursachen können, aktiver werden, ist auf eine zielgerichtete globale Strategie zurückzuführen, die auf die Reduzierung der Erdbevölkerung abzielt“, betonte der Experte.

Read more at de.rian.ru

 

12/11/2009 Posted by | Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Völkermord, Volksverdummung, Wahrheit, Zeitungen, Zwangsimpfung | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe: „Das Ziel ist es, die Weltbevölkerung auf 2 Milliarden zu reduzieren.“ Patrick Mathis, Leiter BAG-Pandemievorsorge.

Setzt sich der Deutsche Michel wirklich freiwillig auf die Schlachtbank? Ist die Volksverdummung schon so fortgeschritten?

Clipped from tagesschau.sf.tv
Schweiz

Impfgegner drohen BAG mit Fegefeuer

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) wird im Zusammenhang mit der aktuellen Impfkampagne gegen das H1N1-Virus zur Zielscheibe radikaler Impfgegner. Immer häufiger erhält das BAG Drohmails

Radikale Impfgegner: Mobilmachung gegen Pharmaindustrie und Behörden

Drohungen ohne Absender

zitat
«Das Ziel ist es, die Weltbevölkerung auf 2 Milliarden zu reduzieren.»
Patrick Mathis, Leiter BAG-Pandemievorsorge.

Mailschreibende drückten auch ihre Angst vor einer Verschwörung aus. «Es sind die üblichen Dinge. Dass mit dieser Impfkampagne ein Genozid geplant sei, dass das ganze von der Weltgesundheitsorganisation WHO gesteuert sei und dass hinter allem die amerikanische Regierung stehe. Das Ziel sei es, die Weltbevölkerung auf 2 Milliarden zu reduzieren», führt Mathis aus.


Der Impfstoff ist gefährlich!!!


Jane Bürgermeister Journalistin


Wer zuletzt lacht!

Read more at tagesschau.sf.tv

 

12/11/2009 Posted by | Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Volksverdummung, Wahrheit, Zeitungen, Zwangsimpfung | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe: In Deutschland nicht impfen lassen!

Lesen Sie, was der Arzt und Gesundheitspolitiker Dr. Wolfgang Wodarg (SPD) empfiehlt.

Clipped from www.wodarg.de

Lassen Sie sich in Deutschland nicht gegen „Schweinegrippe“ oder „Neue Grippe“ impfen!

29.09.2009: Diese Empfehlung gebe ich als Arzt und Gesundheitspolitiker aus tiefer Sorge um mögliche Nebenwirkung der in Deutschland erhältlichen Impfstoffe, die ohne Not und nur aus Profitgier mit patentierten Zusatzstoff-Kombinationen auf den Markt gebracht werden. Herkömmliche Impfstoffe, die in anderen Ländern sehr wohl mit guter Wirksamkeit existieren, haben die Pharma-Monopolisten mit Hilfe des Paul-Ehrlich-Institutes vom lukrativen Deutschen Markt verdrängt. Hier -zur Kenntniss- eine Mitteilung des unabhängigen Arzneimittel Telegramms, welches die Lage in Deutschland analysiert und, meiner Meinung nach, treffend dargestellt hat.

FEHLEINSCHÄTZUNGEN, HAFTUNGSFREISTELLUNG UND VIEL GELD

Read more at www.wodarg.de

 

12/11/2009 Posted by | Deutschland, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Unglaublich, Volksverdummung, Wahrheit, Zeitungen, Zwangsimpfung | Hinterlasse einen Kommentar