Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

USA ein Versagerstaat von Braunhemd-Republikanern?

Paul Craig Roberts (stellvertretender Finanzminister in der Regierung Reagan):

Banksters beschaffen sich Waffenscheine, um sich zu verteidigen, falls es einen Volksaufstand gegen die Bank gibt.

Das gesamte öffentliche Geld ist für Banken und Kriege ausgegeben worden.

Die Demokraten sind zu Braunhemd-Republikanern geworden.

Die Menschen Amerikas, mit Ausnahme des einen Prozents der Superreichen, wurden im Stich gelassen.

(Die Amerikaner haben) einen Präsidenten gewählt, der das gesamte Geld für Kriege auf der Grundlage von Lügen und Täuschungen und für Gold Sacks ausgegeben hat, die reichste Institution der Welt.

Obama belastet die Armen mit gigantischen Schulden, die eine Hyperinflation herbeiführen, um Gold Sacks unangreifbar zu machen und um die Waffenindustrie für ihre Dienste am Weltfrieden und für die Hegemonie der Vereinigten Staaten von Amerika zu belohnen.

Die Marionette Obama
http://nachrichten.amplify.com/2009/12/07/die-marionette-obama-der-machtloseste-mann-der-welt/

Moloch USA: United Swindle of America
http://nachrichten.amplify.com/2009/12/07/moloch-usa-united-swindle-of-america/

Clipped from www.antikrieg.com
Wirtschaft: leg
mich einmal herein, Schande über dich; leg mich zweimal
herein, Schande über mich
Die höheren Ränge bei Goldman
Sachs beschaffen sich New Yorker Waffenscheine, wie Alice
Schroeder auf Bloomberg.com berichtet. Die Banksters
„sind jetzt ausgerüstet, um sich zu verteidigen,
falls es einen Volksaufstand gegen die Bank gibt.“ 
Man kann verstehen, warum die
Banksters sich Sorgen machen. Die Firma, neuerdings
bekannt als Gold Sacks („Goldeinsackler“,
d.Ü.) trägt einen großen Teil der Verantwortung für
die Finanzkrise und die betrügerischen „Sicherheiten“,
die die Weltwirtschaft und die Pensionen der Amerikaner
zugrunde gerichtet haben.
Natürlich ist das nicht wirklich
Kapitalismus. Es ist eine Oligarchie oder finanzielle
Plutokratie.
In einem Versagerstaat haben die
Prioritäten der Regierung gar nichts mit denen der
Menschen zu tun.
Mit anderen Worten – das
gesamte öffentliche Geld ist für Banken und Kriege
ausgegeben worden.
Die Demokraten sind zu
Braunhemd-Republikanern geworden.
Read more at www.antikrieg.com
 

07/12/2009 Posted by | Überwachung, Faschismus, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Macht, Neue Weltordnung, Staatsterrorismus, Terrorismus, United Swindle of America, USA, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährung, Weltwährungsreform | , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Moloch USA: United Swindle of America

Eric S. Margolis bringt Fakten und vor allem Zahlen auf den Tisch. Amerika ist am Ende. Das Amerikanische Reich steht vor dem Ruin. Friedensnobelpreisträger Barack Obama versinkt immer tiefer im afghanischen Morast.

Clipped from www.antikrieg.com
Obama macht auf
Ludwig XVI.
Amerika hätte nicht die
Unabhängigkeit von Großbritannien errungen ohne die
großzügige militärische und finanzielle Unterstützung
durch Frankreich und dessen König Ludwig XVI.
Mit der Unterstützung der
amerikanischen Kolonisten verausgabte Frankreich sich
allerdings bis zum Bankrott. Frankreichs finanzieller
Zusammenbruch war ein wesentlicher Grund für die
folgende französische Revolution, die den unglücklichen
Ludwig seinen Kopf kostete. 
Kriege sind sehr teuer. Geld spielt
in ihnen eine gleich große Rolle wie Soldaten und
Waffen.
Diese Art betrügerischer
nationaler Finanzgebarung wird allerdings zunehmend
schwierig angesichts Präsident Barack Obamas Defizit in
der Höhe von US$ 1,400 Billionen in diesem Jahr und
seiner Entscheidung, weitere 30.000 U.S.-Soldaten nach
Afghanistan zu schicken.
Viel von diesem Geld wird von China
und Japan ausgeliehen werden müssen.
Read more at www.antikrieg.com
 

07/12/2009 Posted by | Faschismus, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Macht, Neue Weltordnung, Polizeistaat, Staatsterrorismus, Terrorismus, United Swindle of America, USA, Vatikan, Völkermord, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Währungsreform, Welt, Weltfinanzsystem, Weltregierung, Weltwährung, Weltwährungsreform | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltregierung und Weltwährung

29/11/2009 Posted by | Neue Weltordnung, United Swindle of America, United Swindle of Europe, USA, Währungsreform, Welt, Weltfinanzsystem, Weltregierung, Weltwährung, Weltwährungsreform | , | 1 Kommentar

Das Endspiel der Finanzmärkte

Das Vertrauen in den Staat als Währungsgarant hat sich weltweit erledigt. Nicht nur, was die Währung betrifft.

Clipped from www.mmnews.de
Der letzte „Bail-out“
Wie wird das Endspiel der Finanzmärkte aussehen? Langsam aber sicher fügt
sich das Bild zusammen. Der „Ablaufplan“ wird von wirtschaftlichen,
gesellschaftlichen und nicht zuletzt politischen Veränderungen geprägt.
Den Untergang des römischen Reiches kommentierte der amerikanische
Historiker Bruce Bartlett mit den Worten: „Man sagt, dass die Römer die
„Barbaren“ als Retter begrüßten, die gekommen waren, sie von ihrer
Steuerlast zu befreien“.


Ich behaupte, dass der amerikanische Kongress einen erneuten Bailout in
der Größen-ordnung von 2008 oder größer nicht mehr tolerieren wird. Das
Wort würde dann sein: „Let them fail!“

Dann haben wir Deflation, nicht Hyper-Inflation. Ron Paul bekäme seinen
Willen, genauso wie die Vertreter der österreichischen Schule. Die Welt
wäre dann eine andere, es würde einen – zunächst schmerzlichen – Neuanfang
geben.
ohne die Fed, aber mit Hilfe eines
Rohstoff-Standards
Das Vertrauen in den Staat als Währungsgarant hätte sich erledigt.Read more at www.mmnews.de
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Korruption, Neue Weltordnung, Politiker, Staatsterrorismus, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Währungsreform, Welt, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

USA: Falsch-Gold aus United Swindle of America

Ist alles ein ganz großer Weltbetrug, was aus den Vereinigten Staaten kommt? Es scheint so. Mir fehlen die Worte. Lesen Sie bitte:

Clipped from www.mmnews.de
Wolfram Gold
Aktuelle Schätzungen der Goldhändler-Gemeinschaft gehen davon aus, dass bis zu einer Million Goldbarren einen Wolfram-Kern haben.  Gerücht: Hunderte Tonnen US-Gold gefälscht. Man kolportiert, dass man schon vor Jahrzehnten den weichen Goldinhalt von Fort Knox durch Wolfram „ausgehärtet“ hätte.
Geschäftsidee: Chinesen ersetzen den Kern von Goldbarren durch Wolfram.

 

Chinesische Goldbarren, Münzen mit Wolfram Kern.

Aus aktuellem Anlass holen wir gedanklich noch einmal den harten Goldbarren mit Wolframkern aus der Schatulle. Ein chinesisches Unternehmen bietet derzeit sogar Gold-überzogene Wolfram Rohlinge an. Das Geschäft scheint zu florieren. (—>www.tungsten-alloy.com)

Nun liegt ein fraglicher Goldbarren vor Ihnen.
Frage: Wie erkennen Sie die Echtheit? Da sich Wolfram in seiner Dichte nur in
der Stelle hinter dem Komma von Gold unterscheidet (19,26 : 19,32), ist es
zwecklos, Gewicht und Abmessungen zu prüfen.
Read more at www.mmnews.de
 

24/11/2009 Posted by | Korruption, Neue Weltordnung, Politiker, Terrorismus, Unglaublich, USA, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Währungsreform, Welt, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der „American way of life“ auf Kosten der restlichen Welt ist vorbei

50 Millionen Amerikaner leiden an Hunger. Wann gehen die Leute auf die Straße? Wann holen sie diese Verbrecher heraus aus ihren Glaspalästen?

Die USA sind völlig bankrott

Laut amtlichen Angaben ist das Defizit der amerikanischen öffentlichen Haushalte am letzten Montag auf über 12 Billionen Dollar gestiegen, das sind 12 Tausend Milliarden! Nach den geltenden Gesetzen ist ein Ansteigen des Haushaltsdefizits über 12,104 Billionen Dollar nicht zulässig. Damit ist die USA praktisch zahlungsunfähig.
Der Oppositionsführer im Senat, Mitch McConnel, sagte, die Regierung von Präsident Barack Obama könne nicht ständig „Geld ausgeben, das sie nicht hat.
Der Kongressabgeordnete Ron Paul sprach im Capitol von einem explodierenden Defizit und er sagte „das Schatzamt ist leer“ und trotzdem wird weiter Geld ausgegeben. „Wo soll das Geld herkommen? Mehr Steuern?“, fragt er. „Die Leute sind selber pleite.
Sie sind Schachmatt!
Wie ich bereits am 14. Juni 2007 schrieb: „Wenn sie unsere Dollars und Schuldscheine nicht mehr wollen, wie wäre es mit einigen Atombomben?Read more at alles-schallundrauch.blogspot.com
 

19/11/2009 Posted by | Überwachung, Bürgerkrieg, Korruption, Krieg, Neue Weltordnung, Politiker, Presse, Selbstverteidigung, Staatsterrorismus, USA, Völkermord, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform, Zeitungen | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prognose 2010: Inflation, Steuererhöhungen oder Insolvenz

Inflation und Steuererhöhungen wird es geben. Dass die Insolvenz zu einer neuen Währung führt, ist nur eine Frage der Zeit.

Clipped from www.leap2020.eu
Umfassende weltweite Krise – Die Regierungen 2010 vor drei Schreckens – Optionen: Inflation, Steuererhöhungen oder Insolvenz
Wegen der Unfähigkeit der großen Staaten, das internationale Währungssystem grundlegend zu reformieren, ist die umfassende weltweite Krise in die Phase des Zerfalls der bisherigen Weltordnung und der öffentlichen Ordnung eingetreten. Vor der Hintergrund einer Wirtschaftsdepression, der sich verschärfenden sozialen Krise und der zunehmenden Handelskonflikte zwischen den Handelsblöcken werden sich im Jahr 2010 viele Regierungen vor die Qual der Wahl unter drei Schreckensoptionen gestellt sehen: Inflation, massive Steuererhöhungen oder Insolvenz… (Seite 2)

Das Ende einer Epoche: Nach mehr als dreißig Jahren intensivster Aktivität zieht sich der triebhafte Konsument der westlichen Überflussgesellschaft zurück
Im Ausklang der Krise: Der Zusammenprall mit der Wirklichkeit – Der wahre Stand der Dinge in den USA, Euroland und ChinaRead more at www.leap2020.eu
 

17/11/2009 Posted by | Überwachung, Deutschland, Korruption, Krieg, Neue Weltordnung, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, USA, Volksverdummung, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform, Zwangsimpfung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geld-Diktatur USA begann am 22.11.1963 mit der Ermordung von John F. Kennedy

Die Ermordung von Präsident John F. Kennedy 1963 durch den US-Geheimdienst war der Beginn der Geld-Diktatur in den USA.

Bill Clinton ist an der Weltfinanzkrise schuld

Wenn man die Schuldigen für den Kollaps des Finanzsystems sucht, dann muss man 10 Jahre zurückgehen, denn am 12. November 1999 unterschrieb Präsident Bill Clinton das Gesetz zur Aufhebung des Glass-Steagall Act. Dieses 10-jährige „Jubiläum“ können wir heute „feiern.“ Damit war die Beschränkung der Banken in ihrer Geschäftstätigkeit die seit 1933 galt aufgehoben und sie konnten ihr Spielkasino eröffnen, welches zu risikoreichen Spekulationen und dann zum totalen Desaster führte.
Wenn man es genau nimmt, dann war spätestens die Ermordung von Präsident John F. Kennedy 1963 der Anfang vom Ende der Demokratie, ein Putsch der Schattenregierung, sie übernahmen die Macht in Amerika. Sie zeigten damit, sie können einen Präsidenten am helllichten Tag in den Kopf schiessen, einen Sündebock als Täter bestimmen, alles vertuschen und ihnen passiert nichts. Eine grössere Machtdemonstration gibt es nicht.

Read more at alles-schallundrauch.blogspot.com

 

14/11/2009 Posted by | Überwachung, Korruption, Krieg, Neue Weltordnung, Politiker, Presse, Staatsterrorismus, USA, Völkermord, Volksverdummung, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rating-Agenturen: AAA Betrug geht weiter

Die Rating-Agenturen ziehen so viele, wie möglich, mit in den Abgrund.

Clipped from www.mmnews.de
Rating-Agenturen: AAA Betrug geht weiter
Ex-Moody’s-Manager und BaFin-Chef üben harte Kritik an den Rating-Agenturen. „Das System hat sich nicht geändert“, die Agenturen seien „zurück im Geschäft“. „Finanzprodukte, die man gar nicht bewerten kann, bekommen schon wieder Ratings.“
Finanzprodukte, die man gar nicht bewerten kann, bekommen schon wieder Ratings. Es gibt einfach keinen Anreiz, die Finger von einem Produkt zu lassen, mit dem man reich werden kann
„Das System hat sich nicht geändert“, die Agenturen seien „zurück im Geschäft“.
Moody’s weist all seine Vorwürfe zurück: „Die Behauptungen von Herrn Kolchinsky im Hinblick auf die Qualität unserer Ratings und Fehlverhalten sind falsch. Das haben mehrere interne Untersuchungen ergeben sowie eine externe Untersuchung, mit der Herr Kolchinsky nicht kooperierte“, teilte die Agentur vergangene Woche in einer Stellungnahme mit.
Verantwortung der Rating-Agenturen für die globale FinanzkriseRead more at www.mmnews.de
 

14/11/2009 Posted by | Korruption, Volksverdummung, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltwährungsreform! Neuordnung des Weltfinanzsystems.

Sehen Sie sich dieses Video genau an. Am besten mehrmals.

Clipped from www.youtube.com

Neuordnung des Weltfinanzsystems – Weltwährungsreform (nano 26.6.09)

Am 22.06.09 hatte die UN zum Gipfeltreffen zur Finanzkrise und zum Thema Stabilisierung des Weltfinanzsystems geladen. Es werden Bestrebungen erkennbar, den US-Dollar in den nächsten Jahren als Leitwährung und als Reservewährung abzulösen, da der Dollar unter der aufgeblähten Wirtschaft im Wert instabil wird. Wird das noch vor den Währungsbestrebungen der OPEC-Länder geschehen oder werden diese ihre Vorstellungen angleichen?

Gerade die BRIC-Staaten als Schwellenländer (Brasilien / Russland / Indien / China ) streben Entscheidungen an. Die Reformvorschläge der UN-Kommision unter der Leitung von Joseph Stiglitz werden von den USA abgelehnt.
Artikel:
22.06.09
http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaf…
17.06.09
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/…
http://www.heise.de/tp/r4/inhalt/eco….
http://www.heise.de/tp/blogs/8
19.01.09
http://www.heise.de/tp/blogs/8/121904Read more at www.youtube.com
 

12/11/2009 Posted by | Deutschland, Neue Weltordnung, USA, Volksverdummung, Wahrheit, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährungsreform | , , | Hinterlasse einen Kommentar