Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Weniger Straftaten – außer bei Parteien und ihren Polit-Bankrotteuren, bei Banken und im öffentlichen Dienst.

Die Straftaten IM BÖSEN Internet, DAS OHNE DIE MITWIRKUNG DÄMLICHER, KORRUPTER POLIT-BANKROTTEURE UND KRIEGSVERBRECHER ENTSTAND, sind auf einen neuen Rekordwert gestiegen, DILETTIERT DER MINISTER.

Die Zahl der Delikte im Netz stieg 2010 auf knapp 225.000, sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich bei der Vorstellung der Kriminalstatistik. Im Vorjahr waren es noch 167.451. Besonders zugenommen haben DIE VERFASSUNGSWIDRIGEN Fälle, in denen vom BUNDES-NACHRICHTEN-DIENST Daten ausgespäht wurden, nämlich um 32 Prozent.

DER GIPFEL DIESER DÄMLICHEN PRÄSENTATION:

„Internet könnte unbrauchbar werden“

Friedrich warnte vor den Konsequenzen für das Internet. Halte dieser Trend an, könnte das Internet so unsicher werden, dass es unbrauchbar werde, sagte er.

SEIT JAHREN WARNE ICH VOR KÄUFLICHEN, KORRUPTEN POLITIKERN. DIE KONSEQUENZEN BEKOMMEN WIR JETZT ZU SPÜREN. DA DIESER TREND ANHÄLT, KÖNNTE ES NICHT NUR IN DEUTSCHLAND, SONDERN IN GANZ EUROPA SO UNSICHER WERDEN, DASS EIN FLÄCHENDECKENDER BÜRGERKRIEG AUSBRICHT.

Der Minister forderte daher erneut eine Vorratsdatenspeicherung für Internetverbindungen, um Straftaten besser verfolgen zu können. Das hatte das Bundesverfassungsgericht vor einem Jahr gekippt. Auch die FDP lehnt eine Wiedereinführung strikt ab.

DIE VERFASSUNGSWIDRIGE FORDERUNG NACH VORRATSDATEN-SPEICHERUNG IST DER WAHRE GRUND FÜR DIESE FRISIERTE MINISTERIAL-STATISTIK.

ES GEHT EINZIG UND ALLEINE UM DIE AUSSPIONIERUNG DER BÜRGER. UM ZU VERHINDERN, DASS SIE SICH EINES TAGES GEGEN DIESE KORRUPTEN POLITIKER STELLEN UND DIE WAHRE DEMOKRATIE DURCH VOLKSENTSCHEID UMSETZEN, WIE ES SIE NOCH IN DER SCHWEIZ GIBT.

Den rund 87.000 Fällen von Computerkriminalität stehen fast eine Million Offline-Betrugsfälle gegenüber.

DIE ECHTE KRIMINALITÄT WIRD ALS „OFFLINE-BETRUG“ VERNIEDLICHT.

WIE SAGTE SCHON CHARLES LEWINSKY:

„POLITIKER SIND HÄMORRHOIDEN-SPEZIALISTEN, DIE SICH ALS GEHIRNCHIRURGEN AUSGEBEN UND SICH MANCHMAL SOGAR TATSÄCHLICH DAFÜR HALTEN.“

INZWISCHEN WISSEN WIR, DASS POLITIKER MIT IHREN PLATTITÜDEN NUR NOCH DIE ÄRSCHE ERREICHEN. DIE MEISTEN OFFLINE, ÜBER DIE GLEICHGESCHALTETEN ZEITUNGEN, DIE NUR NOCH ALS PRopaganda-ABTEILUNGEN KÜNSTLICH ERNÄHRT WERDEN.

Amplify’d from www.tagesschau.de
Kriminalstatistik 2010
Kriminalstatistik 2010 vorgestellt

Weniger Straftaten – außer im Netz

Straftaten im Internet sind auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Die Zahl der Delikte im Netz stieg 2010 auf knapp 225.000, sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich bei der Vorstellung der Kriminalstatistik. Im Vorjahr waren es noch 167.451. Besonders zugenommen haben Fälle, in denen Daten ausgespäht wurden, nämlich um 32 Prozent.

Die Täter hätten ausgefeilte Methoden, sagte der Minister. Außerdem sei entsprechende Software zunehmend im Netz verfügbar. Früher hätten allein Experten solche Taten begehen können, heute könnten auch Laien Trojaner und sogenannte Abgreifsoftware im Internet kaufen.

Minister: Internet könnte unbrauchbar werden

Friedrich warnte vor den Konsequenzen für das Internet. Halte dieser Trend an, könnte das Internet so unsicher werden, dass es unbrauchbar werde, sagte er. Der Minister forderte daher erneut eine Vorratsdatenspeicherung für Internetverbindungen, um Straftaten besser verfolgen zu können. Das hatte das Bundesverfassungsgericht vor einem Jahr gekippt. Auch die FDP lehnt eine Wiedereinführung strikt ab.

Den rund 87.000 Fällen von Computerkriminalität stehen fast eine Million Offline-Betrugsfälle gegenüber.

Read more at www.tagesschau.de

 

20/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geld abheben, bevor Banken zu sind und Geldautomaten nicht mehr funktionieren

Lesen, Denken und Handeln. Geld auf der Bank bringt nichts mehr.

Amplify’d from www.spiegel.de

„Der Euro ist so gefährdet wie nie“

Wie schlimm steht es um die europäische Währungsunion? Sehr schlimm, sagt der Ökonom Henrik Enderlein. Im Interview warnt er vor dem Euro-Crash und erklärt, warum nur eine Insolvenz maroder Banken den überfälligen Befreiungsschlag bringen kann.

Read more at www.spiegel.de

 

04/12/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hetzjagd auf alle, die ein wenig Geld haben – jetzt auf die Rentner

Nicht nur Selbstständigen und Unternehmern, auch den Rentnern geht es an den Kragen.

Während gekaufte Politiker den Banken das Geld hinterher warfen und dies auch weiterhin tun, müssen alle, die etwas in ihrem Leben leisten oder geleistet haben, für diese Verbrecher bluten.

Aber auch für dieses Problem gibt es eine legale Lösung. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

Clipped from www.rp-online.de

EU will Rentner-Wohnort prüfen

Deutsche Mallorca-Rentner betroffen

München (RPO). Die EU will künftig den Hauptwohnort der EU-Bürger genauer ermitteln und an die Sozialkassen melden. Der Grund: Wer seinen Hauptwohnort im Ausland hat, muss sich auch in dem Land krankenversichern. Davon betroffen könnten viele Deutsche sein, die überwiegend außer Landes leben.

Vorwiegend im EU-Ausland lebende Rentner die einen Hauptwohnsitz in Deutschland vortäuschen, steht nach „Focus“-Informationen die Enttarnung bevor. Wie das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf die Folgen der aktuellen EU-Verordnung 987/2009 berichtet, sollen die EU-Mitgliedsländer spätestens seit Mai den Wohnort der EU-Ausländer genauer ermitteln und an die Sozialkassen melden.

Dazu könnten jetzt etwa spanische und deutsche Meldebehörden oder Grundbuchämter leichter ihre Daten abgleichen und die Sozialversicherungen informieren.

Anders als die Krankenkassen dürfen die Ämter beispielsweise auch Strom- oder Heizkostenabrechnungen einsehen, um daraus den tatsächlichen Haupt-Aufenthaltsort der Bürger herzuleiten.

Laut inoffiziellen Schätzungen leben dem Bericht zufolge bis zu 600.000 sogenannte Mallorca-Rentner dauerhaft außer Landes, vor allem in Spanien. Sie behaupten, überwiegend in Deutschland zu wohnen, vor allem, um nach deutschem Recht krankenversichert zu bleiben. Viele deutsche Mallorca-Rentner müssten sich dann in Spanien krankenversichern.

Read more at www.rp-online.de

 

06/06/2010 Posted by | ALLE, Überwachung, Bürgerkrieg, Deutschland, Europa, Faschismus, Genozid, Korruption, Nazi, Organisiertes Verbrechen, Politiker, Polizeistaat, Selbstverteidigung, Staatsterrorismus, Unglaublich, United Swindle of Europe, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährung, Weltwährungsreform | , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer befreit uns vor verfassungsfeindlichen Polit-Verbrechern?

Mit den staatlichen Hilfen für Griechenland – zu Lasten des Steuerzahlers – zum Vorteil der Banken – begeht die von der Mehrheit des Volkes nicht gewählte Bundesregierung den nächsten Verfassungsbruch.

In einem Leserkommentar habe ich gelesen:

Deutschland hat …

… entweder die dümmsten Politiker der Welt oder
… die korruptesten Politiker der Welt oder
… die dümmsten und korruptesten Politiker der Welt!

Erwarten Sie bitte nicht, dass ich dem widerspreche, denn sonst wäre es wohl nicht möglich, dass Deutschland einen von Waffenlobbyisten bestochenen Politiker als Finanzminister haben, der offensichtlich (selbstverständlich ohne jede finanzielle Gegenleistung) mit den Vorständen deutscher Großbanken verfassungswidrige Geschäfte zu Lasten dieser und der nächsten Generationen der deutschen Bevölkerung abschließt.

Ist das deutsche Volk unmündig geworden?
Gibt es in Deutschland überhaupt noch ein Volk mündiger Bürger?

Merkel zu Finanzminister Schäuble und den 100.000 D-Mark
http://www.youtube.com/watch?v=XaWE8K2nRVs

Ob es wirklich nur 100.000 waren, wage ich zu bezweifeln. Das ist halt die Summe, die entdeckt wurde.

Clipped from www.faz.net
Finanzminister Schäuble (r.) und Deutsche-Bank-Chef Ackermann

Nicht mal ein Feigenblatt

Der versprochene Beitrag der Banken zur Hilfe für Griechenland beleidigt den ökonomischen Sachverstand der Bürger. Wie wäre es zur Abwechslung mit Ehrlichkeit? Wen wollen Union und FDP mit der fortgesetzten Behauptung überzeugen, zur staatlichen Hilfe für Griechenland gebe es keine Alternative?

Das griechische Drama wäre leichter zu ertragen, hörte die Bundesregierung endlich auf, das Volk für dumm zu verkaufen. Die von Bundesfinanzminister Schäuble und Deutsche- Bank-Chef Ackermann nun eilig nachgeschobene Verabredung eines „spürbaren, positiven Beitrags“ der Banken zur Hilfe für Griechenland beleidigt den ökonomischen Sachverstand der Bürger.

Tatsächlich kommen die Banken als Gläubiger und bisherige Nutznießer der hohen Renditen spekulativer griechischer Staatsanleihen ungeschoren davon, solange die Regierungen der Euro-Länder einen Staatsbankrott Griechenlands mit Hilfe der Bürgschaft der Steuerzahler abzuwenden suchen.
Was die Banken mit Schäuble ausgehandelt haben, taugt nicht einmal als Feigenblatt.
Ein großherziges Angebot, bei dem die Banken wieder nur gewinnen können – sicherere Anleihen als die der Staatsbank gibt es nirgendwo.

Die Alternative steht in den europäischen Verträgen

Wie wäre es zur Abwechslung mit ein wenig Ehrlichkeit?
Die Alternative steht in den europäischen Verträgen: Die Väter der Währungsunion hatten befürchtet, der Euro werde schwach, wenn sich Länder auf Kosten der anderen zu stark verschulden könnten.
Deswegen hatten sie verboten, dass die Euro-Länder untereinander für die Schulden haften.Read more at www.faz.net
 

04/05/2010 Posted by | ALLE, Überwachung, Bürgerkrieg, Deutschland, Europa, Faschismus, Korruption, Macht, Medien-Faschismus, Medien-Gleichschaltung, Nazi, Neue Weltordnung, Organisiertes Verbrechen, Politiker, Polizeistaat, Presse, Selbstverteidigung, Staatsterrorismus, Terrorismus, Unglaublich, United Swindle of Europe, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Währungsreform, Welt, Weltfinanzsystem, Weltregierung, Weltwährung, Weltwährungsreform, Zeitungen | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

USA ein Versagerstaat von Braunhemd-Republikanern?

Paul Craig Roberts (stellvertretender Finanzminister in der Regierung Reagan):

Banksters beschaffen sich Waffenscheine, um sich zu verteidigen, falls es einen Volksaufstand gegen die Bank gibt.

Das gesamte öffentliche Geld ist für Banken und Kriege ausgegeben worden.

Die Demokraten sind zu Braunhemd-Republikanern geworden.

Die Menschen Amerikas, mit Ausnahme des einen Prozents der Superreichen, wurden im Stich gelassen.

(Die Amerikaner haben) einen Präsidenten gewählt, der das gesamte Geld für Kriege auf der Grundlage von Lügen und Täuschungen und für Gold Sacks ausgegeben hat, die reichste Institution der Welt.

Obama belastet die Armen mit gigantischen Schulden, die eine Hyperinflation herbeiführen, um Gold Sacks unangreifbar zu machen und um die Waffenindustrie für ihre Dienste am Weltfrieden und für die Hegemonie der Vereinigten Staaten von Amerika zu belohnen.

Die Marionette Obama
http://nachrichten.amplify.com/2009/12/07/die-marionette-obama-der-machtloseste-mann-der-welt/

Moloch USA: United Swindle of America
http://nachrichten.amplify.com/2009/12/07/moloch-usa-united-swindle-of-america/

Clipped from www.antikrieg.com
Wirtschaft: leg
mich einmal herein, Schande über dich; leg mich zweimal
herein, Schande über mich
Die höheren Ränge bei Goldman
Sachs beschaffen sich New Yorker Waffenscheine, wie Alice
Schroeder auf Bloomberg.com berichtet. Die Banksters
„sind jetzt ausgerüstet, um sich zu verteidigen,
falls es einen Volksaufstand gegen die Bank gibt.“ 
Man kann verstehen, warum die
Banksters sich Sorgen machen. Die Firma, neuerdings
bekannt als Gold Sacks („Goldeinsackler“,
d.Ü.) trägt einen großen Teil der Verantwortung für
die Finanzkrise und die betrügerischen „Sicherheiten“,
die die Weltwirtschaft und die Pensionen der Amerikaner
zugrunde gerichtet haben.
Natürlich ist das nicht wirklich
Kapitalismus. Es ist eine Oligarchie oder finanzielle
Plutokratie.
In einem Versagerstaat haben die
Prioritäten der Regierung gar nichts mit denen der
Menschen zu tun.
Mit anderen Worten – das
gesamte öffentliche Geld ist für Banken und Kriege
ausgegeben worden.
Die Demokraten sind zu
Braunhemd-Republikanern geworden.
Read more at www.antikrieg.com
 

07/12/2009 Posted by | Überwachung, Faschismus, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Macht, Neue Weltordnung, Staatsterrorismus, Terrorismus, United Swindle of America, USA, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährung, Weltwährungsreform | , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Netzwerk terrorisiert mittels Medien die Welt: Staaten, Organisationen, Banken, Industrien, Wissenschaftler, Politiker, Behörden, Verbänden, etc.

Ein kriminelles Netzwerk von

Staaten (vornehmlich United Swindle of America und United Swindle of Europe, natürlich auch Deutschland, usw.),

Organisationen (z.B. WHO, IPCC bzw. Weltklimarat),

Banken (z.B. FED, Europäische Zentralbank, Deutsche Landesbanken, etc.),

Industrien (z.B. Rüstung, Pharma, Öko),

skrupellosen Wissenschaftlern (die z.B. auch in den wichtigsten Gremien der WHO sitzen, obwohl sie auf den Gehaltslisten mehrer Pharma-Unternehmen stehen)

Politikern (die z.B. im Aufsichtsrat der Pleite-Banken sitzen, oder Gesundheits-Politker),

Behörden und Verbände (z.B. Gesundheits-Behörden und Ärzte),

und viele andere bestechliche, korrupte Personen in Amt und Würden

terrorisieren

mittels der von ihnen kontrollierten Medien

die Menschen auf der ganzen Welt.

Am Beispiel der WHO sehen wir, dass diese Organisation vermutlich ein kriminelles Netzwerk ist, bestehend aus Pharma-Produzenten, skrupellosen Wissenschaftlern, korrupten Politikern, etc., die auch in den wichtigsten Gremien der WHO sitzen – und die über Leichen gehen. Lesen Sie weiter:

Clipped from polskaweb.eu
Holländer Autor der neuen Grippen ?
Albert Osterhaus WHO
Albert Osterhaus
Professor für Virologie am Klinikum der Erasmus-Universität in Rotterdam
Sars, Vogel- Robben- und Schweinegrippe in Europa salonfähig gemacht
dass sich auf Osterhaus Konten „größere“ Geldeingänge befinden, welche ausgerechnet durch Hersteller von Impfmitteln gegen die Influenza A/H1N1 und A/H5N1 an ihn persönlich überwiesen worden waren
reine Erfindungen eines kriminellen Netzwerkes von Pharma- Produzenten und skrupellosen Wissenschaftlern
Größter Betrüger der Weltgeschichte ?
Hysterie durch verbrecherische PR Kampagne
Kein Pole starb bis vor einer Woche an der Schweinegrippe, nur wenige waren infiziert. Dann kamen Vertreter der Pharmaindustrie nach Warschau und schon starben gleich 16 Menschen in nur wenigen Tagen, angeblich im Zusammenhang mit der Schweinegrippe.
Korruption als Auslöser der Schweine-Grippe-Pandemie
Pharma-Lobby in der WHO
Mehr zu den Hintergründen der neuen Grippen

Read more at polskaweb.eu

 

28/11/2009 Posted by | Arznei, Überwachung, Deutschland, Europa, Grippe, Impfung, Klima-Betrug, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, USA, Völkermord, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar