Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Katholische Kirche Niederlande: bis zu 20.000 Kinder missbraucht! Jesus hasst die Kirchen! Jesus hasst Weihnachten! Jesus hasst Kinderschänder!

Kirchen sind eine Gefahr für Kinder! Der Kinderschänderstaat Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren
http://bibelmail.de/?p=477

Was wußte der Papst? – Mißbrauch in der katholischen Kirche
http://bibelmail.de/?p=325

SEX CRIMES AND THE VATICAN
http://bibelmail.de/sex-crimes-and-the-vatican/

Die Geheimschreiben aus dem Vatikan und die Vertuschung der Pädophilieverbrechen
http://bibelmail.de/?p=272

Vatikan ordnete an, sexuellen Missbrauch zu vertuschen!
Ratzinger voll involviert. Hier sind die Beweise.
http://bibelmail.de/?p=277

Vatikan + Kirche: Die organisierte Kinderschändung weltweit!
http://bibelmail.de/?p=295

Wer diesen perversen und schwulen Brüdern noch seine Kinder anvertraut, trägt eine Mitverantwortung. Wann wird dieser unbiblischen Organisation das Handwerk gelegt?

Wie man falsche Bischöfe und Priester sofort entlarvt?
http://bibelmail.de/bibelmail-nr-208-wie-man-falsche-bischofe-und-priester-sofort-entlarvt/

Der Staat trägt ebenso eine Mitverantwortung, weil er aufgrund des Hitler-Konkordats mit dem Vatikan mit der größten Schwulen- und Kinderschänder-Organisation der Welt engste Beziehungen unterhält.

Kinderschänder vom Steuerzahler bezahlt
http://bibelmail.de/kinderschander-vom-steuerzahler-bezahlt/

Es entsteht zwangsläufig der Verdacht auf Korruption. Politiker stehen unter Verdacht, am „Gewerbebetrieb Katholische Kirche“ mitzuverdienen.

Wie die Kirchen den Staat ausnehmen – mit Hilfe untätiger, korrupter Politiker
http://bibelmail.de/wie-die-kirchen-den-staat-ausnehmen-mit-hilfe-untatiger-korrupter-politiker/

Das Verwerflichste ist:

Die römisch-katholische Kirche wurde nachweisbar von Pontifex Maximus Kaiser Konstantin I. (dem Großen) gegründet. Das geschah dadurch, dass die babylonische Religion einfach in Christentum umgetauft wurde. Die Namen der babylonischen Götzen wurden durch biblische Namen ersetzt, damit niemand den Betrug merkt.

Die erste Aktion dieser Kirche fand am 7. März 321 n.Chr. statt:

Das Halten des Sabbats wurde unter Bannfluch gestellt und der Sonntag als zu haltender Feiertag befohlen.

Der Pontifex Maximus ist seit 2.500 Jahren der oberste Baalspriester der babylonischen Religion. Die Päpste und Bischöfe tragen heute noch die Original-Kleider der babylonischen Baalspriester.

Der Pontifex Maximus hat auch Weihnachten erfunden:

Was wird Weihnachten wirklich gefeiert?
http://bibelmail.de/?p=33

Christi Geburt, wann war das wirklich?
http://bibelmail.de/?p=34

Fazit:
Jesus hasst die Kirchen!
Jesus hasst Weihnachten!
Jesus hasst Kinderschänder!

Weitere Quellen:

Jesus Christus hat das Priestertum abgeschafft!
http://hure-babylon.de/nr-3-jesus-christus-hat-das-priestertum-abgeschafft/

Buch “Die Heiligen Väter und ihre Paten”
http://hure-babylon.de/nr-14-buch-die-heiligen-vater-und-ihre-paten/

Wie wurde der Papst zum “Pontifex Maximus”?
http://hure-babylon.de/nr-7-wie-wurde-der-papst-zum-pontifex-maximus/

Pergamon-Altar – der Sitz Satans und seines Pontifex Maximus
http://hure-babylon.de/nr-28-pergamon-altar-der-sitz-satans-und-seines-pontifex-maximus/

Mission durch Jesuiten erfüllt: “Der Protestantismus müsse besiegt und im Interesse der Päpste benutzt werden.” Ignatius von Loyola
http://hure-babylon.de/nr-20-mission-durch-jesuiten-erfullt-der-protestantismus-musse-besiegt-und-im-interesse-der-papste-benutzt-werden/

Monita Secreta – Die geheimen Instruktionen der Jesuiten
http://hure-babylon.de/nr-19-monita-secreta-die-geheimen-instruktionen-der-jesuiten/

Wer ist die “Gesellschaft Jesu” = Societas Jesu (S.J.), der Jesuiten-Orden?
http://hure-babylon.de/nr-8-wer-ist-die-gesellschaft-jesu-societas-jesu-sj-der-jesuiten-orden/

Bibel entlarvt den babylonischen Zauber
http://hure-babylon.de/nr-17-bibel-entlarvt-den-babylonischen-zauber/

Wer ist der 8. König von Babylon?
http://hure-babylon.de/nr-15-wer-ist-der-8-konig-von-babylon/

Die neue Weltordnung und die Nummerierung der Menschen
http://hure-babylon.de/nr-9-die-neue-weltordnung-und-die-nummerierung-der-menschen/

Judenverfolgung seit 1212 durch den Vatikan
http://bibelmail.de/bibelmail-nr-232-judenverfolgung-seit-1212-durch-den-vatikan/

Papst gesteht Mord an Jesus Christus
http://bibelmail.de/bibelmail-nr-238-papst-gesteht-mord-an-jesus-christus/

Amplify’d from www.tagesschau.de
Niederlande: Untersuchungskommission legt Bericht vor

Geistliche missbrauchten Tausende Kinder

Das Ergebnis einer Untersuchungskommission ist erschreckend: In den Niederlanden wurden zwischen 10.000 und 20.000 Kinder in katholischen Einrichtungen missbraucht. Die Kirche habe zudem versucht, derartige Fälle aus Angst vor Skandalen zu vertuschen.



Eine Hand hält ein Stück Papier und eine Kette mit einem Kreuz (Foto: dpa)

Großansicht des Bildes

[Bildunterschrift: Die Zahl der Missbrauchsfälle in den Niederlanden liegt bei bis zu 20.000. ]


Nachdem die sechsköpfige Untersuchungskommission im August des vergangenen Jahres ihre Arbeit aufgenommen hatte, brachen viele Missbrauchsopfer ihr Schweigen. Rund 1800 Meldungen gingen ein – Berichte über leichten, schweren und nicht selten sehr schweren Missbrauch. Nach Auswertung aller Aussagen kommt die von der Bischofskonferenz berufene Kommission zu dem Schluss, dass allein zwischen 1945 und 1981 zwischen 10.000 und 20.000 Minderjährige in katholischen Heimen und Internaten von Geistlichen sexuell missbraucht wurden.

„Kultur des Schweigens“

Und die Kirche, so der Vorsitzende der Kommission, Wim Deetmann, habe von diesen Fällen gewusst und mit einer Kultur des Schweigens auf die Problematik reagiert: „Die Behauptung, dass die Kirche von dem Risiko nichts wusste, dass sie überhaupt nichts wusste, kann so nicht stehen bleiben. Das betrifft übrigens nicht nur die Orden und die Geistlichkeit, auch in Teilen der katholischen Bevölkerung wusste man davon.“

Audio: Missbrauchsfälle in der niederländischen katholischen Kirche

<strong>Hinweis:</strong>
Bitte aktivieren Sie Javascript um diese Audiodatei abzuspielen. Alternativ können Sie das <a href=“http://tagesschau.vo.llnwd.net/d3/audio/2011/1216/AU-20111216-1411-2201.mp3″>Audio herunterladen</a>.

00:00:00   00:00:00
00:00:00   00:00:00

AudioLudger Kazmierczak, ARD-Hörfunkstudio Den Haag
16.12.2011 14:12 | 2’01

  • Download Download der Audiodatei: 
    Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

    Technische Details einblenden

Besonders scharfe Kritik übte der Jurist und frühere Politiker am langjährigen Rotterdamer Bischof Ronald Philippe Bär. In dessen Amtszeit seien viele nicht geeignete Männer zu Priestern geweiht worden. Der 1993 zurückgetretene Bischof, so Deetman, habe seine Führungsposition nicht verantwortungsbewusst wahrgenommen.

Mehr als 100 Täter leben noch

Nach Auswertung aller Berichte und Zeugenaussagen konnten rund 800 Täter identifiziert werden. Von ihnen seien noch mindestens 105 am Leben. Sie müssen mit Klagen der Opfer rechnen, die heute betroffen auf das Ausmaß der sexuellen Übergriffe reagierten. Guido Klabbers von der Opferorganisation KLOKK: „Für jeden muss es erschreckend sein, dass heute so ein Ausmaß an Missbrauchsfällen ans Licht gekommen ist. Und jeder darf sich wundern, dass die Kirche so darüber gelogen hat und es verstanden hat, die Sache zu verheimlichen.“

Das Zölibat, so heißt es in dem Bericht, sei nicht die Erklärung für die Übergriffe, es mache katholische Geistliche jedoch anfälliger dafür, Grenzen zu überschreiten. Es sei nicht auszuschließen, dass freiwillige Ehelosigkeit die Anzahl der Missbrauchsfälle reduziert hätte.

<a href=“http://tagesschau.vo.llnwd.net/d3/video/2011/1216/TV-20111216-1712-3601.podm.h264.mp4″&gt;
<img src=“http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/sendungsbild597026_v-gross16x9.jpg&#8220; width=“512″ height=“288″ /><span id=“player-symbol-meldung“>&nbsp;</span></a>

00:00:00   00:00:00
00:00:00   00:00:00

Read more at www.tagesschau.de

 

17/12/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Römisch-katholische Kirche: Biotop der Kinderschänder und Schwulen!

Wie dämlich müssen eigentlich Eltern sein, ihre Kinder noch immer in die Obhut eines potenziellen Kinderschänders zugeben?

1. Korinther 6,

9. Wisset ihr nicht, daß die Ungerechten werden das Reich GOttes nicht ererben? Lasset euch nicht verführen:

weder die Huren
noch die Abgöttischen
noch die Ehebrecher
noch die Weichlinge (Schwule, siehe Römer 1, 19-32)
noch die Knabenschänder (Kinderschänder!)

10. noch die Diebe
noch die Geizigen
noch die Trunkenbolde
noch die Lästerer
noch die Räuber

werden das Reich GOttes ererben.

Amplify’d from www.rp-online.de

Katholischer Priester in Haft

Salzgitter (RPO). Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern sitzt ein katholischer Priester aus Salzgitter seit dem Wochenende in Haft. Der Pfarrer stehe unter dringendem Tatverdacht, ein Kind sexuell missbraucht zu haben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das katholische Bistum Hildesheim reagierte „erschüttert und überrascht“ auf die Berichte über die Festnahme des Geistlichen.

Read more at www.rp-online.de

 

18/07/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , | 1 Kommentar

Gehälter der Kinderschänder wurden von den Eltern der Opfer bezahlt

Die deutsche Parteien-Diktatur ist ein korrupter Staat, der mit korrupten Kirchen in Geschäftsbeziehungen steht, die nach meiner Meinung verfassungswidrig sind. Der Bürger erfährt kaum etwas davon, dass er diesen Sumpf von Lügen, Kriegsverbrechen und Völkermord finanziert.

Amplify’d from bibelmail.de

Auf einem Ökumene-Festtag 1994 in Nürnberg ergriff ich bei einer Podiumsdiskussion im Heilig-Geist-Spital das Wort und stellte die Frage:

Wer bezahlt die Gehälter der Bischöfe, Priester, Pfarrer, Diakone, Kindergärtnerinnen, Putzfrauen, usw. in den Kirchen?

Die anwesenden Bischöfe wussten darauf selbstverständlich keine Antwort. Warum werden Sie gleich lesen!

Auch der damalige bayerische Innenminister Beckstein, der selbst eine höhere Position in der Evangelischen Kirche bekleidet, wollte mir nicht antworten, versprach aber eine schriftliche Antwort. Die Antwort blieb Herr Beckstein schuldig. Warum? Darüber kann jetzt jeder selbst nachdenken.

Zum Glück war auch die damalige Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Renate Schmidt, anwesend. Sie versprach Antwort und hielt sich daran. Jetzt, beim Umzug, habe ich den Brief von Renate Schmidt endlich wieder gefunden. Und hier ist er:

Steuerzahler zahlt Gehälter der Kinderschänder

Der deutsche Steuerzahler zahlte und zahlt die Gehälter der Kinderschänder!

1994 waren es bereits 93 Prozent der gesamten Kosten, die Kirchen verursachen! Heute sind es annähernd 100 Prozent. Das ist nach meiner Meinung verfassungswidrig und hat mit einer Trennung zwischen Kirche und Staat nichts mehr zu tun.

Die Kirchen saugen den Staat aus!

Kein Wunder, dass für die Armen im Land, für Hartz 4-Empfänger, für Rentner, für Kinder, für Bedürftige kein Geld mehr da ist.

Ich vermute, dass die deutschen Parteien, aber auch einzelne Politiker, finanziell von diesem “Pakt mit dem Teufel”, vom Konkordat zwischen Hitler und dem Vatikan (die Päpste sind die geistigen Urheber des Holocaust) auf Kosten der Bürger profitieren.

Das bestätigt meine Auffassung, dass Hitler im Prinzip nur durch eine Hand voll Parteivorsitzende ersetzt wurde. Und dass das Volk noch dümmer gehalten wird, als jemals zuvor. Die deutsche Parteien-Diktatur funktioniert. Der Bürger merkt überhaupt nicht, dass er durch Wahlen keinerlei Einfluß üben kann.

Read more at bibelmail.de

 

09/07/2011 Posted by | ALLE | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderschänder im Vatikan und in der römisch-katholischen Kirche: Neuer Wein in alten Schläuchen

Die pädoschwulen Bischöfe wurden jetzt angewiesen, in Verdachtsfällen die Justiz einzuschalten. Das kommt ungewollt einem Eingeständnis gleich, dass dies so gut wie nie passiert ist, außer es ging nicht mehr anders.

Wann ein Verdachtsfall vorliegt, entscheidet nach wie vor der Bischof. Es hat sich also definitiv nichts geändert. Das Vertuschen wird perfektioniert werden, um Schaden von der Kirche abzuhalten, aber nicht von den Opfern. Nur darum geht es. Weiter…
http://bibelmail.de/?p=516

Amplify’d from www.tagesschau.de
Rundschreiben an alle Bischöfe

Vatikan erlässt Leitlinien im Kampf gegen Missbrauch

Als Konsequenz aus den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche hat der Vatikan neue Leitlinien herausgegeben. In einem Rundschreiben an alle Bischöfe weltweit ordnete er an, in Verdachtsfällen die Justiz einzuschalten. „Die staatlichen Rechtsvorschriften bezüglich einer Anzeigepflicht“ seien „immer zu beachten“, heißt es in dem in Rom veröffentlichten Brief des Vorsitzenden der Glaubenskongregation, William Levada.

Die Bischöfe werden ermahnt, „auf eventuelle Fälle sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Kleriker angemessen zu reagieren“. Dies gehöre zu ihren „wichtigen Aufgaben“.

Außerdem solle Auswahl und Ausbildung der Priester und Ordensleute der Vorbeugung von Missbrauch dienen, was Papst Benedikt XVI. wiederholt gefordert hatte. Die nationalen Bischofskonferenzen haben den Angaben zufolge ein Jahr Zeit, um die Vorgaben umzusetzen.

Read more at www.tagesschau.de

 

16/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vatikan seit Jahrzehnten Geldwaschzentrale für Mafia und Terrorismus

Wenn nach fast 70 Jahren die Geldwäsche im Vatikan durch die Schaffung einer Institution verhindert werden soll, schließe ich daraus

1. VATIKAN IST DIE SCHALTZENTRALE DER MAFIA

2. DER VATIKAN IST EIN TERRORSTAAT, DER LANGFRISTIG MIT TERRORISTEN KOOPERIERT, UM SEINE ZIELE ZU ERREICHEN.

Beispiele:

Holocaust im Dritten Reich, umgesetzt von Adolf Hitler, dem engen Freund von Papst Pius XII.

Unterstützung der Militärdiktaturen in Argentinien und Chile.

Religionskriege in Nordirland, Jugoslawien, usw.

Judenverfolgung seit 1212 durch den Vatikan
http://nachrichten.amplify.com/2010/10/24/judenverfolgung-seit-1212-durch-den-vatikan/

Mehr als 100 Millionen Menschen (Andersdenkende, Gläubige, Juden, etc.) wurden im Auftrag des Pontifex Maximus in den letzten Jahrhunderten getötet.

3. DER VATIKAN IST EIN KINDERSCHÄNDER-STAAT

Kinderschänderstaat Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren
http://nachrichten.amplify.com/2010/04/25/kinderschanderstaat-vatikan-erlaubt-sex-mit-kindern-ab-zwolf-jahren/

Vatikan + Kirche: Die organisierte Kinderschändung weltweit!
http://nachrichten.amplify.com/2010/03/07/vatikan-kirche-die-organisierte-kinderschandung-weltweit/

Die römisch-katholischen Kirche zahlte und zahlt noch heute Milliardensummen für die Vertuschung der Verbrechen ihrer Priester und Bischöfe an unzähligen Kindern. Die Macht der Kirche beruht auf Geld. Geld das sich die Menschen durch Vorspiegelung falscher Tatsachen aus der Tasche ziehen lassen. Und diese Menschen geben sogar noch ihre Kinder in die Obhut potenzieller Kinderschänder.

4. DER STEUERZAHLER FINANZIERT DIE SCHANDTATEN DER KIRCHE

100% der Gehälter von Bischöfen, Priestern, etc. zahlt der Staat, demnach der deutsche Steuerzahler. Unabhängig davon, ob er einer Kirche angehört. Das gibt es nicht einmal in katholischen Ländern.

5. DEUTSCHE POLITIKER FÖRDERN DIE GELDWASCHANLAGE VATIKAN

Der Verdacht liegt nahe, dass sie das nicht uneigennützig tun. Dass sie z.B. persönlich oder über Parteispenden bezahlt werden. Deshalb bleiben die Verbrechen der römisch-katholischen Kirche ungesühnt.

Beispiel:

Kindes-Missbrauchs-Internat Odenwaldschule verweigert Entschädigungszahlungen an Opfer
http://nachrichten.amplify.com/2010/12/17/kindes-missbrauchs-internat-odenwaldschule-verweigert-entschadigungszahlungen-an-opfer/

Die Zahlungen an die römisch-katholische Kirche müssen gestoppt werden. Davon sind die Opfer zu entschädigen.

TRENNUNG VON KIRCHE UND STAAT

Verträge mit dem Staat Vatikanstadt und Kirche sind aufzuheben. Jegliche Zahlungen sind einzustellen. Die Kirchensteuer ist abzuschaffen.

ADOLF HITLER, DER VATIKAN UND DAS KONKORDAT

Es gibt weltweit kein einziges katholisches Land, dass von seinen Bürgern Kirchensteuer eintreibt und gegen Provision an die Kirchen weiterreicht. Die Deutschen zahlen heute noch für das Geschenk Adolf Hitlers an seinen Freund Pacelli, der Papst Pius XII. wurde.

Ab sofort haben sich Kirchen selbst zu finanzieren. Wie in anderen Ländern auch.

Amplify’d from www.tagesschau.de

Geldwäsche soll künftig verhindert werden

Aufgeschreckt durch solche Vorwürfe will Papst Benedikt XVI. das vatikanische Bankenwesen den internationalen Standards anpassen. Heute erscheint eine päpstliche Verlautbarung, ein „motu proprio“ zur „Vorbeugung und Abwehr illegaler Aktivitäten auf dem Feld des Finanz- und Währungswesens“. Damit soll Transparenz geschaffen und vor allem verhindert werden, dass die Vatikanbank von Mafia und Terrorismus als Institut zur Geldwäsche missbraucht wird.

Mit den neuen Maßnahmen erfüllt der Vatikan Auflagen der EU und der OECD gegen Geldwäsche. Der Journalist Ferruccio Pinotti stellt aber im staatlichen italienischen Fernsehen RAI klar: „Solange wie der Vatikan die Anforderungen der internationalen Gemeinschaft nicht erfüllt, werden die juristischen Ermittlungen fortgesetzt und es wird für den Vatikan immer schwieriger diese Transaktionen durchzuführen, die unter dem Verdacht der Geldwäsche stehen.“

Ziel ist die „weiße Liste“

Das erklärte Ziel des vatikanischen Chefbankers Ettore Gotti Tedeschi ist, die Vatikanbank auf die so genannte „weiße Liste“ der OECD zu bringen. Diese zeichnet jene Banken aus, die die Standards gegen Geldwäsche erfüllen.

Es gibt wohl kaum einen Skandal, der dem Ruf der katholischen Kirche so nachhaltig geschadet hat, wie jener, der die Vatikanbank – die Bank des Papstes – im Jahr 1982 erschütterte. Damals fand man den Bankier Roberto Calvi aufgehängt unter einer Londoner Brücke. Er und Vatikanbank-Chef Erzbischof Paul Casimir Marcinkus sollen Mafiagelder gewaschen haben.

Dazu meint Alberto Melloni, Kirchenhistoriker an der Universität Modena: „Auf der  Geschichte der Vatikanbank lastet ein Fluch. Seit ihrer Gründung im Jahr 1942 hat sie mehr Probleme geschaffen als gelöst.“
Die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt immer noch. 23 Millionen Euro der Bank sind eingefroren. Es fehlen Angaben zur Herkunft dieser Gelder.

Read more at www.tagesschau.de

 

30/12/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderschänderstaat Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren

Die römisch-katholische Kirche wird in Offenbarung 17 exakt beschrieben und „Hure Babylon“ genannt.

Sie ist gemäß Offenbarung 17, 5 die MUTTER ALLER GRÄUEL AUF ERDEN. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Clipped from www.welt.de

Katholische Kirche

Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren

Der Vatikanstaat hat in Europa das niedrigste Schutzalter für Kinder. Es liegt bei 12 Jahren, in Deutschland dagegen bei 14 und in der Schweiz bei 16. Das Schutzalter legt fest, wie alt ein Kind mindestens sein muss, damit Erwachsene und Jugendliche sexuelle Beziehungen mit ihm haben dürfen.

Doch für Kinder, die im Vatikan selbst leben, ist das eigentlich keine beruhigende Nachricht. Der Vatikanstaat hat nämlich das niedrigste Schutzalter für Kinder in ganz Europa. Es liegt bei zwölf Jahren, in Deutschland dagegen bei 14 Jahren, in der Schweiz sogar bei 16 Jahren.

Weiterführende Links

Missbrauchsskandal treibt Katholiken aus Kirche
Jeder vierte Katholik erwägt Kirchenaustritt
Kritiker bezweifeln, dass die Sonderregelung wirklich nur aus Unachtsamkeit oder Gleichgültigkeit beibehalten wird. Juristen wie der Wiener Professor Manfred Nowak gehen davon aus, dass die katholische Kirche das Schutzalter bewusst niedrig gewählt hat. Read more at www.welt.de
 

25/04/2010 Posted by | ALLE, Faschismus, Jesuiten, Kinderschänder, Korruption, Macht, Nazi, Pontifex Maximus, Priestersex, Sexueller Missbrauch, Terrorismus, Vatikan, Verbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit | , , , , | 2 Kommentare

Jesuiten – die Kinderschänder-Armee des Papstes?

Prüfen Sie selbst, ob „Der Schwur der Jesuiten“ beweist, dass die Jesuiten die Kinderschänder-Armee des Papstes sind!

Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, stellt ich mir immer wieder die Frage: Wie intelligent sind “Christen”?
http://antichrist.amplify.com/2010/02/21/wie-intelligent-sind-christen/

Clipped from kirche.amplify.com

Der Schwur und die Gebrauchsanleitung der Jesuiten: Monita Secreta – Die geheimen Instruktionen der Jesuiten

Der Schwur der Jesuiten
Ich …………………………………. (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt,
zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu
daß seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist; und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und daß aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung
Armee des Papstes
die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten.
werden alles tun, um Leben oder Ruf dessen zu vernichten, der es wagt, ihnen im Wege zu stehenRead more at kirche.amplify.com
 

21/02/2010 Posted by | ALLE, Antichrist: Pontifex Maximus, Jesuiten, Kinderschänder, Pontifex Maximus, Priestersex, Sexueller Missbrauch, Terrorismus, Unglaublich, Vatikan, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar