Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Katholische Kirche Niederlande: bis zu 20.000 Kinder missbraucht! Jesus hasst die Kirchen! Jesus hasst Weihnachten! Jesus hasst Kinderschänder!

Kirchen sind eine Gefahr für Kinder! Der Kinderschänderstaat Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren
http://bibelmail.de/?p=477

Was wußte der Papst? – Mißbrauch in der katholischen Kirche
http://bibelmail.de/?p=325

SEX CRIMES AND THE VATICAN
http://bibelmail.de/sex-crimes-and-the-vatican/

Die Geheimschreiben aus dem Vatikan und die Vertuschung der Pädophilieverbrechen
http://bibelmail.de/?p=272

Vatikan ordnete an, sexuellen Missbrauch zu vertuschen!
Ratzinger voll involviert. Hier sind die Beweise.
http://bibelmail.de/?p=277

Vatikan + Kirche: Die organisierte Kinderschändung weltweit!
http://bibelmail.de/?p=295

Wer diesen perversen und schwulen Brüdern noch seine Kinder anvertraut, trägt eine Mitverantwortung. Wann wird dieser unbiblischen Organisation das Handwerk gelegt?

Wie man falsche Bischöfe und Priester sofort entlarvt?
http://bibelmail.de/bibelmail-nr-208-wie-man-falsche-bischofe-und-priester-sofort-entlarvt/

Der Staat trägt ebenso eine Mitverantwortung, weil er aufgrund des Hitler-Konkordats mit dem Vatikan mit der größten Schwulen- und Kinderschänder-Organisation der Welt engste Beziehungen unterhält.

Kinderschänder vom Steuerzahler bezahlt
http://bibelmail.de/kinderschander-vom-steuerzahler-bezahlt/

Es entsteht zwangsläufig der Verdacht auf Korruption. Politiker stehen unter Verdacht, am „Gewerbebetrieb Katholische Kirche“ mitzuverdienen.

Wie die Kirchen den Staat ausnehmen – mit Hilfe untätiger, korrupter Politiker
http://bibelmail.de/wie-die-kirchen-den-staat-ausnehmen-mit-hilfe-untatiger-korrupter-politiker/

Das Verwerflichste ist:

Die römisch-katholische Kirche wurde nachweisbar von Pontifex Maximus Kaiser Konstantin I. (dem Großen) gegründet. Das geschah dadurch, dass die babylonische Religion einfach in Christentum umgetauft wurde. Die Namen der babylonischen Götzen wurden durch biblische Namen ersetzt, damit niemand den Betrug merkt.

Die erste Aktion dieser Kirche fand am 7. März 321 n.Chr. statt:

Das Halten des Sabbats wurde unter Bannfluch gestellt und der Sonntag als zu haltender Feiertag befohlen.

Der Pontifex Maximus ist seit 2.500 Jahren der oberste Baalspriester der babylonischen Religion. Die Päpste und Bischöfe tragen heute noch die Original-Kleider der babylonischen Baalspriester.

Der Pontifex Maximus hat auch Weihnachten erfunden:

Was wird Weihnachten wirklich gefeiert?
http://bibelmail.de/?p=33

Christi Geburt, wann war das wirklich?
http://bibelmail.de/?p=34

Fazit:
Jesus hasst die Kirchen!
Jesus hasst Weihnachten!
Jesus hasst Kinderschänder!

Weitere Quellen:

Jesus Christus hat das Priestertum abgeschafft!
http://hure-babylon.de/nr-3-jesus-christus-hat-das-priestertum-abgeschafft/

Buch “Die Heiligen Väter und ihre Paten”
http://hure-babylon.de/nr-14-buch-die-heiligen-vater-und-ihre-paten/

Wie wurde der Papst zum “Pontifex Maximus”?
http://hure-babylon.de/nr-7-wie-wurde-der-papst-zum-pontifex-maximus/

Pergamon-Altar – der Sitz Satans und seines Pontifex Maximus
http://hure-babylon.de/nr-28-pergamon-altar-der-sitz-satans-und-seines-pontifex-maximus/

Mission durch Jesuiten erfüllt: “Der Protestantismus müsse besiegt und im Interesse der Päpste benutzt werden.” Ignatius von Loyola
http://hure-babylon.de/nr-20-mission-durch-jesuiten-erfullt-der-protestantismus-musse-besiegt-und-im-interesse-der-papste-benutzt-werden/

Monita Secreta – Die geheimen Instruktionen der Jesuiten
http://hure-babylon.de/nr-19-monita-secreta-die-geheimen-instruktionen-der-jesuiten/

Wer ist die “Gesellschaft Jesu” = Societas Jesu (S.J.), der Jesuiten-Orden?
http://hure-babylon.de/nr-8-wer-ist-die-gesellschaft-jesu-societas-jesu-sj-der-jesuiten-orden/

Bibel entlarvt den babylonischen Zauber
http://hure-babylon.de/nr-17-bibel-entlarvt-den-babylonischen-zauber/

Wer ist der 8. König von Babylon?
http://hure-babylon.de/nr-15-wer-ist-der-8-konig-von-babylon/

Die neue Weltordnung und die Nummerierung der Menschen
http://hure-babylon.de/nr-9-die-neue-weltordnung-und-die-nummerierung-der-menschen/

Judenverfolgung seit 1212 durch den Vatikan
http://bibelmail.de/bibelmail-nr-232-judenverfolgung-seit-1212-durch-den-vatikan/

Papst gesteht Mord an Jesus Christus
http://bibelmail.de/bibelmail-nr-238-papst-gesteht-mord-an-jesus-christus/

Amplify’d from www.tagesschau.de
Niederlande: Untersuchungskommission legt Bericht vor

Geistliche missbrauchten Tausende Kinder

Das Ergebnis einer Untersuchungskommission ist erschreckend: In den Niederlanden wurden zwischen 10.000 und 20.000 Kinder in katholischen Einrichtungen missbraucht. Die Kirche habe zudem versucht, derartige Fälle aus Angst vor Skandalen zu vertuschen.



Eine Hand hält ein Stück Papier und eine Kette mit einem Kreuz (Foto: dpa)

Großansicht des Bildes

[Bildunterschrift: Die Zahl der Missbrauchsfälle in den Niederlanden liegt bei bis zu 20.000. ]


Nachdem die sechsköpfige Untersuchungskommission im August des vergangenen Jahres ihre Arbeit aufgenommen hatte, brachen viele Missbrauchsopfer ihr Schweigen. Rund 1800 Meldungen gingen ein – Berichte über leichten, schweren und nicht selten sehr schweren Missbrauch. Nach Auswertung aller Aussagen kommt die von der Bischofskonferenz berufene Kommission zu dem Schluss, dass allein zwischen 1945 und 1981 zwischen 10.000 und 20.000 Minderjährige in katholischen Heimen und Internaten von Geistlichen sexuell missbraucht wurden.

„Kultur des Schweigens“

Und die Kirche, so der Vorsitzende der Kommission, Wim Deetmann, habe von diesen Fällen gewusst und mit einer Kultur des Schweigens auf die Problematik reagiert: „Die Behauptung, dass die Kirche von dem Risiko nichts wusste, dass sie überhaupt nichts wusste, kann so nicht stehen bleiben. Das betrifft übrigens nicht nur die Orden und die Geistlichkeit, auch in Teilen der katholischen Bevölkerung wusste man davon.“

Audio: Missbrauchsfälle in der niederländischen katholischen Kirche

<strong>Hinweis:</strong>
Bitte aktivieren Sie Javascript um diese Audiodatei abzuspielen. Alternativ können Sie das <a href=“http://tagesschau.vo.llnwd.net/d3/audio/2011/1216/AU-20111216-1411-2201.mp3″>Audio herunterladen</a>.

00:00:00   00:00:00
00:00:00   00:00:00

AudioLudger Kazmierczak, ARD-Hörfunkstudio Den Haag
16.12.2011 14:12 | 2’01

  • Download Download der Audiodatei: 
    Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

    Technische Details einblenden

Besonders scharfe Kritik übte der Jurist und frühere Politiker am langjährigen Rotterdamer Bischof Ronald Philippe Bär. In dessen Amtszeit seien viele nicht geeignete Männer zu Priestern geweiht worden. Der 1993 zurückgetretene Bischof, so Deetman, habe seine Führungsposition nicht verantwortungsbewusst wahrgenommen.

Mehr als 100 Täter leben noch

Nach Auswertung aller Berichte und Zeugenaussagen konnten rund 800 Täter identifiziert werden. Von ihnen seien noch mindestens 105 am Leben. Sie müssen mit Klagen der Opfer rechnen, die heute betroffen auf das Ausmaß der sexuellen Übergriffe reagierten. Guido Klabbers von der Opferorganisation KLOKK: „Für jeden muss es erschreckend sein, dass heute so ein Ausmaß an Missbrauchsfällen ans Licht gekommen ist. Und jeder darf sich wundern, dass die Kirche so darüber gelogen hat und es verstanden hat, die Sache zu verheimlichen.“

Das Zölibat, so heißt es in dem Bericht, sei nicht die Erklärung für die Übergriffe, es mache katholische Geistliche jedoch anfälliger dafür, Grenzen zu überschreiten. Es sei nicht auszuschließen, dass freiwillige Ehelosigkeit die Anzahl der Missbrauchsfälle reduziert hätte.

<a href=“http://tagesschau.vo.llnwd.net/d3/video/2011/1216/TV-20111216-1712-3601.podm.h264.mp4″&gt;
<img src=“http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/sendungsbild597026_v-gross16x9.jpg&#8220; width=“512″ height=“288″ /><span id=“player-symbol-meldung“>&nbsp;</span></a>

00:00:00   00:00:00
00:00:00   00:00:00

Read more at www.tagesschau.de

 

Advertisements

17/12/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gewerbeverbot für Kirchen: Zocken Caritas und katholische Kirche Gläubiger und Steuerzahler ab?

Ich frage mich, ob nicht die Kirche alle Kosten, die sie selbst zu tragen hat, nun einfach im Rahmen einer Insolvenz auf Gläubiger bzw. Steuerzahler abwälzt, während sie die Einnahmen voll und ganz für sich beansprucht hat.

Gemäß einer Auskunft der Ex-Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Renate Schmidt, die sie mir 1994 schriftlich erteilt hat, wurden damals bereits 93 Prozent der gesamten Kosten, die Kirchen verursachen, vom Steuerzahler bezahlt! Heute sind es annähernd 100 Prozent. Das ist nach meiner Meinung verfassungswidrig und hat mit einer Trennung zwischen Kirche und Staat nichts mehr zu tun.
Quelle: http://bibelmail.de/wp-content/uploads/2011/07/Kirchen-Steuerzahler.png

Wenn ich jetzt vernehme, dass Caritas bzw. Kirche ihre Verbindlichkeiten im Rahmen einer Insolvenz auf Gläubiger und Steuerzahler abwälzen, dann verlange ich eine genaue Überprüfung der Vorgänge. Vor allem, ob Staatszuschüsse veruntreut und zweckentfremdet wurden.

Die Kirche ist ein Gewerbebetrieb auf Kosten des deutschen Steuerzahlers, an dem sie sich gnadenlos bereichert. Der Bericht …

… Caritas will sich neu positionieren
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/196272_Caritas-will-sich-neu-positionieren.html

… zeigt, dass die Kirche sich entschulden und weiterhin in der Altenpflege absahnen will. Dann muss verboten werden!

Ich verlange ein Gewerbeverbot für Kirchen und deren Betriebe, weil mit dem Insolvenzantrag der Nachweis der fehlenden Zuverlässigkeit erbracht ist. Was für einen kleinen Selbstständigen gilt, muss für das Billiarden-Unternehmen Kirche erstrecht gelten.

Amplify’d from www.pnp.de

Insolvenz des Altenheims: Mitarbeiter machen sich Sorgen

Im Caritas-Altenheim läuft alles normal weiter, auch der Gesellschaftsnachmittag bei Kaffee und Kuchen gestern Nachmittag fand großen Anklang bei den Bewohnern.  - Foto: Schwarzbözl

Im Caritas-Altenheim läuft alles normal weiter, auch der Gesellschaftsnachmittag bei Kaffee und Kuchen gestern Nachmittag fand großen Anklang bei den Bewohnern.  − Foto: Schwarzbözl

 Der Betrieb geht weiter. Auch am Tag 1 nach dem Insolvenzantrag des Caritas-Altenheims. Die Einrichtung mit 112 Plätzen ist derzeit voll ausgebucht. Auf den Gängen herrscht Betriebsamkeit, Bewohner, Besucher und Schwestern sind unterwegs. Das bedrückende Gefühl ist wohl erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Am frühen Dienstagabend hatte Sendner als Geschäftsführer des Dekanats-Caritasverbands bei einer Bewohnerinformation mit den rund 35 anwesenden Angehörigen und Betreuern über die schwierige Situation gesprochen. Er hofft weiterhin auf einen Neubau, am liebsten gleich neben dem bestehenden Gebäude in der Plattlinger Straße 17: „Unsere Bewohner wollen da zuschauen können.“

 Ob dies so kommt, ob sich ein neuer Investor findet, eine einvernehmliche Lösung gefunden und ein Neubau finanziert werden kann oder die Bewohner auf umliegende Heime aufgeteilt werden müssen, das entscheidet sich im Laufe des Insolvenzverfahrens. Am Mittwoch hatte das zuständige Amtsgericht Deggendorf noch keinen Insolvenzverwalter bestimmt, informiert Helga Franke, Pressesprecherin des Diözesan-Caritasverbands Passau. Sie erwartet, dass dies in den nächsten Tagen erfolgt. Der Insolvenzverwalter müsse innerhalb der nächsten drei Monate prüfen, ob eine Sanierung der Einrichtung stattfindet oder das Altenheim in eine andere Trägerschaft übergeht. Vorerst, so Franke, geht der Betrieb weiter: „Die Bewohner brauchen sich keine Sorgen machen.“

 Die machen sich aber die Mitarbeiter: „Wir schwanken zwischen Enttäuschung, Ratlosigkeit und Zukunftsängsten“, sagt Sylvia Siedersberger von der Mitarbeitervertretung. Sie ist sich sicher, dass die Angestellten Abstriche und Einkommens-Einbußen hinnehmen werden müssen. Und verspürt dennoch gleichzeitig Erleichterung, dass nun die Entscheidung für eine Insolvenz gefallen ist.  − gs

Read more at www.pnp.de

 

18/08/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Menschen spüren, dass mit dem Papst und den Ökumene-Kirchen etwas nicht stimmt

Übersicht:

1. Anbetung eines nicht existenten Gottes, hinter dem sich Satan verbirgt.

2. Vormacht in der Christenheit durch Betrug.

3. Der Pontifex Maximus, der sich erst seit 440 n.Chr. auch Papst nennt (Leo I.), steht nicht in der Nachfolge Petri, sondern ist nachweisbar Nachfolger der Pontifex Maximi, z.B. Cäsar oder des Christusmörders Tiberius (Lukas 3, 1)

4. Die Neue Weltordnung und ihre Erzwingung

5. Die Mutter aller Gräuel auf Erden (Offenbarung 17, 5)

6. Die Armee des Papstes

7. Weitere Quellen

1. Anbetung eines nicht existenten Gottes, hinter dem sich Satan verbirgt.

Wer ist der Gott des Papstes? Der dreieinige Gott (3 Götter in einem) ist eine Fälschung der Kirche. Die Dreieinigkeitslehre behauptet: 3 Personen sind Gott.

Jesus Christus sagt unmissverständlich: Nur 1 Person ist Gott:

Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, DASS DU ALLEIN WAHRER GOTT BIST, und den du gesandt hast, JEsum Christum, erkennen. (Joh. 17, 3)

Nach der Schrift gilt: Nur der Vater im Himmel ist Gott! (1. Mose 1, 1; 2. Mose 20, 1-3)

Die Ökumene http://hure-babylon.de/nr-10-die-okumene/

Jesus Christus hat das Priestertum abgeschafft!
http://hure-babylon.de/nr-3-jesus-christus-hat-das-priestertum-abgeschafft/

Wer einen falschen, nicht existenten Gott anbetet, betet Satan an. Wer ist Ihr Gott? http://dreieinigkeitslehre.de/wer-ist-ihr-gott/

2. Vormacht in der Christenheit durch Betrug

Das Papsttum basiert auf der Konstantinischen Schenkung*. Die Päpste nutzten die Urkunde, um ihre Vormacht in der Christenheit und territoriale Ansprüche zu begründen. Ein Weltbetrüger also auf Satans Thron im Schwulen- und Kinderschänderstaat Vatikan (gemäß Offenbarung 2,12-16), der gemäß 2. Thess. 2, 3.4 Christus nachahmt und von sich behauptet, er sei Gott – siehe

WER HATTE, WIE SATAN, DIE ABSICHT, GLEICH ZU SEIN DEM ALLERHÖCHSTEN UND BEHAUPTETE VON SICH, GOTT GLEICH ZU SEIN? http://bibelmail.de/?p=12

Wen vertritt Herr Ratzinger wirklich? http://hure-babylon.de/nr-12-wen-vertritt-herr-ratzinger-wirklich/

3. Der Pontifex Maximus, der sich erst seit 440 n.Chr. auch Papst nennt (Leo I.), steht nicht in der Nachfolge Petri, sondern ist nachweisbar Nachfolger der Pontifex Maximi, z.B. Cäsar oder des Christusmörders Tiberius (Lukas 3, 1)

Der verheiratete Apostel Petrus deckt den Religionsbetrug auf:
http://hure-babylon.de/nr-18-billiger-religionsbetrug-papst-betont-alleinvertretungsanspruch-der-romisch-katholischen-kirche/

Wie wurde der Papst zum “Pontifex Maximus”?
http://hure-babylon.de/nr-7-wie-wurde-der-papst-zum-pontifex-maximus/

4. Die Neue Weltordnung und ihre Erzwingung

Die neue Weltordnung und die Nummerierung der Menschen
http://hure-babylon.de/nr-9-die-neue-weltordnung-und-die-nummerierung-der-menschen/

Die Erzwingung der Neuen Weltordnung durch die 2 Tiere (Papst und USA) und das Malzeichen des 1. Tieres aus Offenbarung 13
http://hure-babylon.de/nr-21-die-erzwingung-der-neuen-weltordnung-durch-die-2-tiere-papst-und-usa-und-das-malzeichen-des-1-tieres-aus-offenbarung-13/

Was Hitler nicht schaffte, wird die USA schaffen!
http://hure-babylon.de/nr-22-was-hitler-nicht-schaffte-wird-die-usa-schaffen/

Der Feind der Neuen Weltordnung: Die Menschen
http://hure-babylon.de/nr-24-der-feind-der-neuen-weltordnung-die-menschen/

5. Die Mutter aller Gräuel auf Erden (Offenbarung 17, 5)

Wer ist der 8. König von Rom ? http://bibelmail.de/?p=141

Vom Bischof von Rom zum Antichrist: Die “Nazi – Päpste” http://hure-babylon.de/nr-24-vom-bischof-von-rom-zum-antichrist-die-nazi-papste/

Von Papst Innozenz III. bis Adolf Eichmann
http://nachrichten.amplify.com/2011/04/11/von-papst-innozenz-iii-bis-eichmann/

6. Die Armee des Papstes

Pius XII. http://hure-babylon.de/nr-26-pius-xii/

Nazi-Fluchthelfer: Römisch-Katholische Kirche und Rotes Kreuz
http://hure-babylon.de/nr-27-nazi-fluchthelfer-romisch-katholische-kirche-und-rotes-kreuz/

Wer ist die “Gesellschaft Jesu” = Societas Jesu (S.J.), der Jesuiten-Orden?
http://hure-babylon.de/nr-8-wer-ist-die-gesellschaft-jesu-societas-jesu-sj-der-jesuiten-orden/

Monita Secreta – Die geheimen Instruktionen der Jesuiten
http://hure-babylon.de/nr-19-monita-secreta-die-geheimen-instruktionen-der-jesuiten/

Mission durch Jesuiten erfüllt: “Der Protestantismus müsse besiegt und im Interesse der Päpste benutzt werden.” Ignatius von Loyola
http://hure-babylon.de/nr-20-mission-durch-jesuiten-erfullt-der-protestantismus-musse-besiegt-und-im-interesse-der-papste-benutzt-werden/

7. Weitere Quellen

* Konstantinischen Schenkung
siehe FOCUS ONLINE
http://www.focus.de/wissen/bildung/Geschichte/tid-14319/betrugsversuche-die-konstantinische-schenkung_aid_400803.html

Text in Deutsch und latein: http://12koerbe.de/arche/const.htm

siehe wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Konstantinische_Schenkung

Kriminalgeschichte des Christentums
http://de.wikipedia.org/wiki/Kriminalgeschichte_des_Christentums

Amplify’d from www.tagesschau.de

Papst kritisiert Säkularisierung

Papst Benedikt XVI. hat vor 300.000 Gläubigen in der kroatischen Hauptstadt Zagreb die zunehmende Säkularisierung in Europa beklagt. Diese führe zu einer Ausgrenzung Gottes aus dem Leben und zu einer zunehmenden Auflösung der Familie, sagte er bei einem Gottesdienst auf der Pferderennbahn.

Read more at www.tagesschau.de

 

05/06/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar