Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

„Mein Kampf“ und „Koran“ ein Werk der Jesuiten bzw. des Vatikans

Wilders bezeichnet den Islam als “faschistisch“. Er fordert das Verbot des Korans.

Jeder kann im Koran den Aufruf zur Ermordung Andersdenkender nachlesen.

Nachdem „Mein Kampf“ längst verboten ist, müsste demnach auch der Koran verboten werden.

Wilders sagt die Wahrheit. Wer die Wahrheit sagt, wird in deutschen Medien als Rechtspopulist diffamiert und muss auch noch damit rechnen, mit Prozessen überzogen zu werden, weil die Wahrheit den meisten Ländern der EU-Diktatur mißfällt.

Wer Verbrechen gegen die Menschlichkeit deckt und den, der das aufdeckt, als Rechtspopulisten diffamiert, müsste eigentlich ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Die Redakteure der gleichgeschalteten Medien wären neben den Politikern der deutschen Parteien-Diktatur die ersten Anwärter.

„Mein Kampf“

Im Buch „Die verborgene Geschichte der Jesuiten“ von Edmond Paris lesen wir auf den Seiten 138, 156, 168, dass Pater Staempfle der Autor von „Mein Kampf“ war, z.B. auf Seite 138:

„The Fuhrer had come to power, thanks to the votes of the Catholic
Zentrum, only five years before, but most of the objectives cynically
revealed in ‚Mein Kampf were already realised; this book, an insolent
challenge to the western democracies, was written by the Jesuit Father
Staempfle and signed by Hitler. For—as so many ignore the fact—it was the
Society of Jesus which perfected the famous Pan-German programme as laid
out in this book, and the Fuhrer endorsed it.“ (Seite 138)

Die deutsche Übersetzung dieses Absatzes:

„Dank der Stimmen der katholischen Zentrumspartei war der Führer nur fünf Jahre zuvor an die Macht gekommen, doch hatte man die meisten der in „Mein Kampf“ zynisch geoffenbarten Ziele bereits realisiert; der Schreiber dieses eine überhebliche Herausforderung an die westlichen Demokratien darstellenden Buches war Jesuitenpater Staempfle (Bernhardt Staempfle †1934) – Hitler leistete die Unterschrift. Denn – da sich diese Tatsache dem Bewusstsein derart vieler entzieht – es war die Gesellschaft Jesu (Anm.: die Jesuiten), die das berühmte großdeutsche Programm, wie in besagtem Buche dargelegt, perfektionierte, und der Führer, der es unterschriftlich auf sich übertrug.“ (Deutsche Übersetzung, Seite 109)

Nazi Germany – A Creation of the Vatican and Jesuits:
http://video.google.com/videoplay?docid=-1755843072813703740&hl=de#

„Koran“

Der Islam ist eine Tochter der großen Hure Babylon. Das ist gemäß Offenbarung 17 der Vatikan bzw. die Römisch-katholische Kirche, deren Staatsoberhaupt bzw. Führer der oberste Baalspriester der Babylonischen Religion ist: Der Pontifex Maximus, der sich seit 440 n. Chr. auch Papst nennt.
http://www.oekumene.tv/?p=106

Vor den Kreuzzügen verhandelte der Vatikan geheim mit Mohammed, um bei der Judenvernichtung mitzuwirken. Als jedoch die islamischen Streitkräfte Jerusalem eroberten, misslang dem Papst, dorthin zu ziehen. Mohammed hatte Papst und Juden als Ungläubige bezeichnet.

http://hure-babylon.de/buch-die-heiligen-vater-und-ihre-paten/die-juden-auf-der-todesliste-roms/

Papst küsst den Koran
http://bibelmail.de/?p=311

Drei Dinge über den Islam
http://nachrichten.amplify.com/2010/10/04/drei-dinge-uber-den-islam/

Vatikan seit Jahrzehnten Geldwaschzentrale für Mafia und Terrorismus
http://nachrichten.amplify.com/page/2/?s=islam

Amplify’d from www.tagesschau.de

Freispruch für Rechtspopulist Wilders

Es kam wie erwartet: Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders ist vom Vorwurf der Anstiftung zum Rassenhass und Diskriminierung von Muslimen freigesprochen worden. Das entschied ein Gericht in Amsterdam. Er selbst sieht es als Sieg für die Meinungsfreiheit in den Niederlanden.

Den Islam, aber nicht einzelne Muslime beschimpft

Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass die islamfeindlichen Äußerungen des Politikers keine Volksverhetzung und keine Aufstachelung zum Hass gegen Muslime seien. Trotz der scharfen Form stehe die Kritik mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung im Einklang.

Wilders hatte den Islam mehrfach als „faschistisch“ bezeichnet und den Koran mit Hitlers „Mein Kampf“ verglichen. Der Islam sei eine Ideologie des Hasses und der Zerstörung. Damit habe er zwar den Islam beschimpft, nicht aber einzelne Muslime, erklärte das Gericht in Amsterdam.

Read more at www.tagesschau.de

 

23/06/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Mein Kampf“ ist verboten, der „Koran“ nicht.

Der Koran fordert Muslime auf zum Terrorismus gegen, sowie zum Betrug, zur Täuschung, zur Tötung von Kritikern und Andersdenkenden auf.

Drei Dinge über den Islam
http://nachrichten.amplify.com/category/koran/

Amplify’d from www.rp-online.de

Niederlande

Prozess gegen Wilders vorerst geplatzt

Der Prozess gegen den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders ist geplatzt: Eine unabhängige Gerichtskammer in Amsterdam gab am Freitag einem Antrag der Verteidigung statt und erklärte die Richter für befangen. Fortan müssten sich „andere Richter“ um den Prozess gegen den Islamgegner kümmern, erklärte der Präsident der unabhängigen Kammer.

Autor: web2null / Datum: 22.10.10 23:42
Volksverhetzung durch rp online?
Wilders bezeichnet den Islam als “faschistisch“ und fordert das Verbot des Korans. Recht hat er. Der Koran ist schlimmer als Adolf Hitlers Buch “Mein Kampf“. Wenn “Mein Kampf“ verboten ist, muss der Koran auch verboten werden.

Jeder, der lesen kann, kann im Koran selbst den Aufruf zur Ermordung Andersdenkender nachlesen.

Wilders sagt die Wahrheit. Dafür diffamiert ihn rp online als Rechtspopulisten. Ich empfinde das als Volksverhetzung, wenn eine Tageszeitung Verbrechen gegen die Menschlichkeit deckt und den, der das aufdeckt, als Rechtspopulisten diffamiert.

Kommentar lesenswert? (0)
(0)
Autor: watti / Datum: 22.10.10 23:37
Hup Hup Hup Wilders
Nach zwei gescheiterten totalitären Ideologien im letzten Jahrhundert ist es erforderlich auch seine Stimme gegen die dritte zu erheben!

Der Islam ist eine totalitäre Ideologie unter dem Deckmantel der Religion.

Kommentar lesenswert? (2)
(0)
Autor: schwarzweiß / Datum: 22.10.10 23:22
Bravo, Geert Wilders,
einer, der den Mut hat, Faschismus beim Namen zu nennen.

Im Islam gelten “Ungläubige“ als “schlimmer als das Vieh“ (Sure 8, 55).
Diese Koransure gilt den Mohammedanern als das unmittelbare Wort Gottes. Für sie ist das Gottes Wort, das so und nicht anders gilt.
Allah führt weiter aus, dass der Unglaube ein Verbrechen ist, für das man in der Hölle leiden muss. (z.B. Sure 98,6) Ungläubige (Christen, Juden, Hindus, Buddhisten, Atheisten) sind so gesehen Verbrecher, die schlimmsten Verbrecher.

Unter solchen Voraussetzungen darf sich niemand wundern, dass man als Christ oder Atheist nicht als vollwertiger Mensch angesehen wird. Geachtet wird man nur so lange, wie es für Mohammedaner keine Übermacht im christlich geprägten Gastland gibt. Der Islam verlangt die Aufrichtung eines Gottesstaates noch in dieser Welt. Dies wird von Mohammedanern so verstanden und auch als Ziel verfolgt.
Die gläubigen Mohammedaner fühlen sich dabei als Herrenmenschen; Christen, Juden oder Atheisten sind Untermenschen, die in der mohammedanischen Rechtstradition nur mit eingeschränkten Rechten und besonderen Steuern im islamischen Staat leben durften.

Dieses politische Ziel der Muslime unter den genannten Voraussetzungen ist aber Faschismus pur, da es von der Ungleichheit der Menschen in diesem zukünftigen Staate ausgeht.

Wer solche faschistischen Einstellungen Faschismus nennt, hat recht. Wer es dann in einer Umgebung auszusprechen wagt, die vor lauter Ignoranz und Dummheit die freie Meinungsäußerung unter Strafe stellen will, die mit denen paktiert, die Wilders töten wollen, wer es da auszusprechen wagt, hat Mut, sehr viel Mut.

Bravo, Geert Wilders. Ich wünsche Ihnen von Herzen alle Kraft, die sie brauchen werden in dieser absurden Zeit.

Kommentar lesenswert? (3)
(0)

 

Autor: VG-Greg / Datum: 22.10.10 23:15
RP macht sich lächrlich
.
Die RP
bezeichnet Wilders
und alle, die vor Islamismus
und Islamisten-Terror warnen,
unreflektiert als Rechtspopulisten.

Das ist lächerlich.
Das ist tendenziös.
Das ist journalistisch ungenügend.

Unreflektiert deshalb,
weil die RP diesen Begriff noch nie definiert hat,
weil die RP diesen Begriff inflationär benutzt,
weil die RP bei der Benutzung
des Begriffes Populist
extrem inkonsequent ist.

Tendenziös,
weil hier eine Einheits-Suppe gepanscht wird.

Ungenügend,
weil es ganz einfach dämlich ist. –
selbst für einen Schüler der 7. Klasse Hauptschule.

Das ist kein Journalismus,
das ist Geschreibe.

Arbeitet
mal dran bei der RP!

Ihr müsstet doch noch
ein paar alte gute Journalisten haben,
die Euch aus der Misere helfen können.

Eure Leser
und vor allem Eure Abonnenten und Inserenten
haben Anspruch auf journalistische Basis-Qualität.

Kommentar lesenswert? (5)
(0)

 

Autor: udo123454321 / Datum: 22.10.10 21:53
Den Linken und Gutmenschen schwimmen die Felle davon.
Es wird wohl immer schwieriger anständige Politiker zu verleumden und mit Klagen mundtot zu machen. Wilders kämpft für die Freiheit, Bürgerrechte und gegen den faschistischen Islam mit seinen menschenverachtenden Ansichten.
Viel Glück, Geert!

Kommentar lesenswert? (10)
(3)
 
12

Read more at www.rp-online.de

 

22/10/2010 Posted by | ALLE | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drei Dinge über den Islam

Hier ein Ausschnitt der zeigt, was Politiker, Kirchenfürsten, Freimaurer und Bilderberger beabsichtigen, wenn sie die Integration des Islams in Europa vorantreiben. Ein Bürgerkrieg scheint unausweichlich.

Amplify’d from www.youtube.com

Drei Dinge über den Islam (Three Things About Islam German version)

Drei überraschende Dinge über den Islam, die Du wahrscheinlich nicht gewußt hast.
Dieses Thema wird bald auch Dich betreffen, nutze die Chance Dich jetzt zu informieren, bevor es soweit ist.

PLEASE FEEL FREE TO MIRROR THIS VIDEO! (Mirror dieses Video wenn Du möchtest!)
Bitte unterstützt das Video durch bewerten, zu Favoriten gespeichert und weiterleiten!

Teile des Textes sind stark inspiriert von der Website:
http://www.citizenwarrior.com

Quellen:
Quellen für ALLE Punkte kannst Du hier finden:
http://www.bloggersbase.com/politics-…
und hier:
http://newstime.co.nz/three-things-ab…

Koran online: http://www.koransuren.de/
Abrogationen: http://www.muhammadanism.org/Quran/ab…
chronologische Reihenfolge des Koran: http://user.baden-online.de/~pjanssen…

Scharia: http://www.politicalislam.com/pdf/Web…
http://www.youtube.com/watch?v=uM4ODj…
Taqiyya: http://de.wikipedia.org/wiki/Taqiyya
http://www.thereligionofpeace.com/Qur…

Read more at www.youtube.com

 

04/10/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar