Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Der Euro ist tot. Der Grieche hebt sein Geld ab. Der Deutsche wartet, bis es zu spät ist.

Cirka 10 Billionen Euro werden deutschen Sparern beim Zusammenbruch des Euro kaputt gehen, weil sie zu lange gewartet und ihren Politikern vertraut haben.

Die Klugen entschulden sich JETZT und vollziehen einen Neuanfang ohne Schulden.

Lesen Sie auch:

Privatinsolvenz – “Schotten dicht” machen – oder durchstarten?
http://www.insolvenz.es/privatinsolvenz-schotten-dicht-machen-oder-durchstarten/

Insolvenz: Wann wird Ihr Lebenswerk abgewickelt?
http://www.insolvenz.es/insolvenz-wann-wird-ihr-lebenswerk-abgewickelt/

Amplify’d from www.tagesschau.de
Griechenland

Viele Griechen holen Ersparnisse von der Bank

Griechenlands Finanzminister Papakonstantinou macht Druck: Wenn nicht bald Rettungsgelder fließen, sei das Land zahlungsunfähig. Die Sorge um die Ersparnisse treibt immer Griechen dazu, ihre Bankeinlagen abzuheben. Eine Kapitalflucht ins Ausland würde die griechische Krise noch verschärfen.

Read more at www.tagesschau.de

 

24/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

So lassen sich die Deutschen von Merkel, Schäuble, Westerwelle & Co. verarschen

… und was machen Sie mit Ihren zusätzlichen 36 Euro?

Sie können sich zum Beispiel „klimaneutral“ zertizifieren lassen. Das ist der neueste Gag der Klimabetrüger.

Wer die Klimabetrüger sind? Die gleichen, die für Sie jetzt das 36 Euro-Geschenk beschlossen haben. Die haben auch die Klimakatastrophe beschlossen, damit von der Wirtschaftskatastrophe abgelenkt wird.

Sie werden die 36 Euro hundertfach für alle möglichen Gags zurückzahlen. Und Sie werden damit schon beginnen, bevor Sie sie haben. Aber, wer sich nicht wehrt, muss sich das alles gefallen lassen.

Amplify’d from www.tagesschau.de

Schlusslicht: Wünsche werden wahr – dank der Politik

Bild 1 von 11

Die Seychelleninsel Mahe (Foto: picture-alliance / dpa) (Klick führt weiter zum nächsten Bild)

Sonne, Palmen, Meer – das wär’s doch, oder? Und haben wir uns das nicht auch verdient, wo wir mit Kurzarbeit und Lohnzurückhaltung doch so wesentlich zum Aufschwung beigetragen haben?

Jetzt, wo wir steuerlich entlastet werden, müsste doch eine Woche Seychellen drin sein. Mit Flug und Fünf-Sterne-Hotel gäbe es das bei Tui (mit „Blick auf den Ozean“ und „gediegenem Luxus und legerer Eleganz“) zum Beispiel für 3838 Euro. Dank der schwarz-gelben Entlastung von 36 Euro können wir uns das leisten – rein rechnerisch so ungefähr im Jahr 2118. Aber man muss ja auch nicht immer in die Ferne schweifen …

(Foto: picture-alliance / dpa)

Read more at www.tagesschau.de

 

20/01/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar