Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Auswandern wird ab 1. Mai leichter ;-)

Jeder darf überall in der EU leben und arbeiten
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/arbeitnehmerfreizuegigkeit110.html

Amplify’d from www.rp-online.de
Freizügigkeit ab dem 1. Mai
Bundesregierung und Wirtschaftsverbände haben die bevorstehende Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts für weitere osteuropäische Staaten positiv bewertet. Ängste vor einem Massenansturm an billigen Arbeitskräften seien unbegründet, versicherten Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und Wirtschaftsforscher übereinstimmend.
Von der Leyen sagte der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“,
sie sei überzeugt,
dass die Arbeitskräfte aus den neuen osteuropäischen EU-Staaten der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland helfen würden.

„Nun tritt Normalität ein: Im großen europäischen Haus kann jeder frei wählen, wo er leben und arbeiten will“, sagte sie mit Blick auf die Freizügigkeit ab dem 1. Mai.

Gleichwohl sieht auch Weise die Zuwanderungswelle positiv:
Es kämen weniger Zuwanderer, als Deutschland angesichts des Fachkräftemangels benötige.
„Deutschland ist weniger attraktiv, als viele glauben.
Junge, gut ausbildete Osteuropäer gehen oft lieber nach England, wo sie auch geringere Sprachprobleme haben“, sagte Weise.
Zum letzten Mal habe es in Deutschland 2003 Zuwanderung gegeben, danach sei es Abwanderungsland geworden.

Read more at www.rp-online.de

 

23/04/2011 Posted by | ALLE | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ETA legt Waffen nieder

Die Bombendrohung am 24. August in Paguera hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Passiert ist nichts. Hoffentlich wird das so bleiben.

Warum könnte die Waffenruhe Bestand haben?

Weil es inzwischen einen friedlichen Weg gibt, dass das Baskenland unabhängig wird. Was für den Kosovo gilt, muss auch für das Baskenland, Catalunya, Mallorca und andere Regionen gelten.

Amplify’d from www.spiegel.de

Eta legt die Waffen nieder

Eta-Graffito im Baskenland: Hoffen auf den Frieden
Schwört die Eta der Gewalt ab? In einer Videobotschaft hat die baskische Untergrundorganisation eine neue Waffenruhe ausgerufen. Demnach wollen die Separatisten einen „demokratischen Prozess in Gang bringen“.Read more at www.spiegel.de
 

05/09/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lug und Trug: Tote Hose auf Mallorca!

Unglaublich, wie die Deutschen belogen und betrogen werden. Und die gleichgeschalteten Printmedien machen mit. Die Tatsachen sprechen eine andere Sprache:

50 % weniger!

Der Tourismus ist in den letzten 3 Jahren um 50 Prozent (in Worten: fünfzig Prozent) eingebrochen. Mindestens die Hälfte aller Hotels sind mittlerweile geschlossen, haben erst gar nicht aufgesperrt.

Ob in Alcudia, Palmanova oder Cala Ratjada – überall jede Menge freie Zimmer. Man würde kurzfristig ohne Hotelbuchung jederzeit und überall ein Zimmer von 1 bis 5 Sterne bekommen. Wer handelt, ist im Vorteil. Kein Preis ist festgeschrieben. Hoteliers und Vermieter müssen Umsatz machen, koste es was es wolle.

Wer nach Arenal geht, wird den Bierkönig nicht wieder erkennen. 50 – 70% leere Plätze, je nach Tages- und Nachtzeit. Die Kneipen sind leer. Die Umsätze am Boden. Viele wissen nicht, wie es weiter geht.

Was bringt 2011 ?

2011 wird ein Pleitejahr wie noch nie. Noch mehr Hotels, Restaurants und kleine Geschäfte werden zu bleiben. Mallorca wird noch billiger. Doch, Hand aufs Herz, wer kann sich noch leisten, Balkonien zu verlassen? Wenn die Hypotheken und Schulden drücken, ist auch Billig-Mallorca noch zu teuer.

Was hat der Touristen-Rekord auf den Balearen mit dem deutschen Aufschwung gemeinsam? Beides sind Lug und Trug.

Ihr persönlicher Aufschwung

Für Schuldner ist Mallorca immer eine Reise wert: http://www.insolvenz.es

Amplify’d from nachrichten.rp-online.de

Touristen-Rekord auf den Balearen

Madrid (afp). Die Balearen-Inseln haben im Juli den größten Urlauber-Ansturm aller Zeiten erlebt. 1,7 Millionen Touristen seien auf die Balearen gekommen, so viele wie noch nie seit Einführung der Statistik, teilte das spanische Industrie- und Tourismusministerium gestern mit. Das entspricht einem Plus von 9,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Zu den Balearen gehören Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera. Die spanische Tourismusbranche erlebt zurzeit insgesamt einen Aufschwung.

Quelle: Rheinische Post

Read more at nachrichten.rp-online.de

 

24/08/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

News aus Mallorca

Die aktuellen News gibt es auf http://www.steuerberater-mallorca.de

 steuerberater-mallorca.de
 Marcos Vera-Stein 0034 – 971 711 213
Steuern Mallorca
Steuern Spanien
Recht und Steuern
Bundesfinanzhof
Finanzgericht
Schäuble Aktuell
Spruch des Tages
steuerberater-mallorca.de News
 

thumb view
detail view
Tod auf Mallorca: Hedgefonds-Betrüger erschießt sich
Nach Behördenangaben soll sich der 72-jährige erschossen haben, als die Polizei ihn in seiner Villa auf Mallorca festnehmen wollte. …
Alles zu diesem Thema ansehen »
Hitzealarm in Spanien – Sommer ist da
Allerdings steigen die Temperaturen auf Mallorca trotz der kleinen Wolken am Himmel auf Werte von über 30 Grad. Auch an der Costa Blanca und in Andalusien …
Alles zu diesem Thema ansehen »
Zweiter Sieg in Wimbledon: Nadal belohnt sich mit Urlaub auf Mallorca

RP ONLINE

Nach der harten Arbeit Urlaub auf Mallorca. Sonne, Sangria und Erholung, das Reiseziel von Millionen. Da unterscheidet sich Rafael Nadal kein bisschen vom …
Alles zu diesem Thema ansehen »

Billig fliegen zu den beliebtesten Reisezielen
Dies sind laut billigfliegen.net die USA mit Extra-Kategorie New York, die Türkei, Mallorca und London. Unter dem Punkt billig fliegen erfährt man …
Alles zu diesem Thema ansehen »
Michael Laudrup leitet heute das erste Training bei Real Mallorca
Laudrup spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für Real Madrid und den FC Barcelona. Der Inselverein wird dem ehemaligen Top-Spielmacher pro Saison …
Alles zu diesem Thema ansehen »

Read more at www.steuerberater-mallorca.de

Mittelmeer-Hotels: Stilvoll schlafen unter 50 Euro
Wer es richtig stylish liebt, ist mit dem „Palacio Avenida Urban Hotel“ in Palma de Mallorca gut beraten. Dabei handelt es sich um ein respektables …
Alles zu diesem Thema ansehen »
 

06/07/2010 Posted by | Mallorca Steuerberater, Spanien Steuern, Steuerberater Mallorca, Steuern Spanien | , , | Hinterlasse einen Kommentar