Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Schweinegrippe und Parteienfinanzierung

Milliarden wurden für Produkte ausgegeben, die nachweislich zum Betrug produziert wurden, da sie keinerlei heilende oder vorbeugende Wirkung haben.

Clipped from polskaweb.eu
Schweinegrippe und Parteienfinanzierung
Korruption Roche Tamiflu
An vorderster Front der Verdächtigen um einen nicht mehr zu übersehenden Milliardenbetrug stehen deutsche- und holländische Politker, sowie britische und schweizer Pharma- Produzenten, die derzeit versuchen mit riesigem Aufwand strafrechtlicher Verantwortung und Rufschaden zu entgehen.
Milliarden aus dem Volksvermögen für Produkte ausgegeben wurden, die nachweislich zum Betruge produziert wurden, da sie keinerlei heilende oder vorbeugende Wirkung haben.
Deutsche Volksparteien unter Generalverdacht
Schwarzgeld Quellen bleiben stets ungenannt
Warum Merkel Kanzlerin wurde
Deutsche Politiker mit Korruptions- Persilschein
Spülten Tamiflu und Pandremix Millionen in Parteikassen ?
Betrug mit den Impfungen zeigt Dramatik auf
Parteien verdienen Bezeichnungen nicht Read more at polskaweb.eu
 

14/01/2010 Posted by | Grippe, Impfmord, Impfung, Korruption, Macht, Medien-Gleichschaltung, Mord, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, UNO, Völkermord, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem, Weltregierung, WHO, Zwangsimpfung | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe beweist: Korrupte Politiker und nicht gewählte Bürokraten haben unbegrenzte Macht über uns.

Die Schweinegrippe war ein groß eingefädelter Betrug. Die WHO ist für die Bestellung der Impfstoffe verantwortlich und für alle Folgen haftbar zu machen. Alle für diesen Skandal mitverantwortlichen Politiker sind aus ihrem Amt zu entlassen und zum Schadensersatz heranzuziehen.

Die Schweinegrippe war eine gefälschte Pandemie

Da die einzelnen Länder welche Mitglieder der WHO sind im Gesundheitsbereich nichts mehr zu sagen haben, mussten sie die Befehle von oben gehorchen und die Pläne für eine Massenimpfung umsetzen. Dieser Ablauf zeigt, wir leben bereits in einer Weltdiktatur, wo nicht gewählte Bürokraten unbegrenzte Macht über uns haben. Die Gesundheitspolitik der gesamten Menschheit liegt nur in wenigen Händen, die dazu noch völlig korrupt sind und von den Pillendrehern Bakschisch nehmen.
Damit ist diese H1N1-Panikwelle einer der grössten medizinischen Skandale des Jahrhunderts.
Der Skandal ist, niemand wird für die Fehlentscheidung und Geldverschwendung zur Rechenschaft gezogen.
Die Medien
Statt sachlich zu informieren, haben sie als PR-Abteilung für Bigpharma gearbeitet und die Panik geschürt.Read more at alles-schallundrauch.blogspot.com
 

14/01/2010 Posted by | ALLE, Deutschland, Eugenik, Europa, Genozid, Grippe, Impfmord, Impfung, Korruption, Macht, Medien-Gleichschaltung, Pandemie, Pharmaindustrie, Politiker, Polizeistaat, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, United Swindle of America, United Swindle of Europe, UNO, USA, Völkermord, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Weltregierung, WHO, Zwangsimpfung | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wurde die Schweinegrippe als eine der künstlichen Seuchen, „durch die staatliche … Gestaltung erzeugt”?

Das Zitat von Rudolf Virchow über die künstlich erzeugten Seuchen ist für unsere Zeit hoch interessant. Es liegt 160 Jahre zurück und offenbart Gesinnung und Absicht der Mächtigen seit Jahrhunderten – bis auf den heutigen Tag.

Das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhundert erfordert wache Menschen, die sich nichts mehr vormachen lassen. Sonst ist es vorbei mit der Freiheit.

Am besten lesen Sie den gesamten Bericht gleich auf

Clipped from www.sprueche.tv

sprueche.tv

1 Tweet sagt mehr als 1000 Worte!

Die künstlichen Seuchen sind vielmehr Attribute der Gesellschaft, Produkte der falschen oder nicht auf alle Klassen verbreiteten Kultur; sie deuten auf Mängel, welche durch die staatliche und gesellschaftliche Gestaltung erzeugt werden.
Quelle: Die Seuche (1849). Aus: Gesammelte Abhandlungen zur wissenschaftlichen Medicin. Zweite unveränderte Ausgabe. Hamm: Grote, 1868. S. 55 books.google.com

Rudolf Virchow

Die Schweinegrippe ist so eine künstliche Seuche, “welche durch die staatliche und gesellschaftliche Gestaltung erzeugt” wurde.

Das Buch “Die Seuche” von Rudolf Virchow erschien vor 160 Jahren. Was lernen wir daraus?

Hitler sagte:

Warnung zum Ausklang des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts
größten Kinderschänder-Organisation der Welt

Ich wünsche Ihnen für 2010
und das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhundert
alles erdenklich Gute, Gesundheit, Erfolg
und eine gute Zeit!
Ihr Horst D. Deckert

Read more at www.sprueche.tv

 

29/12/2009 Posted by | 9/11, Öko-Faschismus, Öko-Faschisten, Überwachung, Climagate, Eugenik, Europa, Faschismus, Genozid, Impfmord, Impfung, Kanada, Klima, Klima-Betrug, Klima-Lüge, Klimagate, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Macht, Medien-Faschismus, Medien-Gleichschaltung, Mord, Nazi, Neue Weltordnung, Pandemie, Pharmaindustrie, Politiker, Polizeistaat, Pontifex Maximus, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, Umweltschutz, United Swindle of America, United Swindle of Europe, USA, Vatikan, Völkermord, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem, Weltregierung, Zwangsimpfung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Netzwerk terrorisiert mittels Medien die Welt: Staaten, Organisationen, Banken, Industrien, Wissenschaftler, Politiker, Behörden, Verbänden, etc.

Ein kriminelles Netzwerk von

Staaten (vornehmlich United Swindle of America und United Swindle of Europe, natürlich auch Deutschland, usw.),

Organisationen (z.B. WHO, IPCC bzw. Weltklimarat),

Banken (z.B. FED, Europäische Zentralbank, Deutsche Landesbanken, etc.),

Industrien (z.B. Rüstung, Pharma, Öko),

skrupellosen Wissenschaftlern (die z.B. auch in den wichtigsten Gremien der WHO sitzen, obwohl sie auf den Gehaltslisten mehrer Pharma-Unternehmen stehen)

Politikern (die z.B. im Aufsichtsrat der Pleite-Banken sitzen, oder Gesundheits-Politker),

Behörden und Verbände (z.B. Gesundheits-Behörden und Ärzte),

und viele andere bestechliche, korrupte Personen in Amt und Würden

terrorisieren

mittels der von ihnen kontrollierten Medien

die Menschen auf der ganzen Welt.

Am Beispiel der WHO sehen wir, dass diese Organisation vermutlich ein kriminelles Netzwerk ist, bestehend aus Pharma-Produzenten, skrupellosen Wissenschaftlern, korrupten Politikern, etc., die auch in den wichtigsten Gremien der WHO sitzen – und die über Leichen gehen. Lesen Sie weiter:

Clipped from polskaweb.eu
Holländer Autor der neuen Grippen ?
Albert Osterhaus WHO
Albert Osterhaus
Professor für Virologie am Klinikum der Erasmus-Universität in Rotterdam
Sars, Vogel- Robben- und Schweinegrippe in Europa salonfähig gemacht
dass sich auf Osterhaus Konten „größere“ Geldeingänge befinden, welche ausgerechnet durch Hersteller von Impfmitteln gegen die Influenza A/H1N1 und A/H5N1 an ihn persönlich überwiesen worden waren
reine Erfindungen eines kriminellen Netzwerkes von Pharma- Produzenten und skrupellosen Wissenschaftlern
Größter Betrüger der Weltgeschichte ?
Hysterie durch verbrecherische PR Kampagne
Kein Pole starb bis vor einer Woche an der Schweinegrippe, nur wenige waren infiziert. Dann kamen Vertreter der Pharmaindustrie nach Warschau und schon starben gleich 16 Menschen in nur wenigen Tagen, angeblich im Zusammenhang mit der Schweinegrippe.
Korruption als Auslöser der Schweine-Grippe-Pandemie
Pharma-Lobby in der WHO
Mehr zu den Hintergründen der neuen Grippen

Read more at polskaweb.eu

 

28/11/2009 Posted by | Arznei, Überwachung, Deutschland, Europa, Grippe, Impfung, Klima-Betrug, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, USA, Völkermord, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

GlaxoSmithKline ruft Schweinegrippe – Impfstoff zurück

Pfusch: Schweinegrippe-Impfstoff löst Allergien aus

GlaxoSmithKline ruft Schweinegrippe-Impfstoff zurück

In Kanada hat der Pharmakonzern GlaxoSmithKline eine Ladung seines Impfstoffs gegen die Schweinegrippe in Kanada zurückgerufen.

Mediziner wurden angewiesen, Dosen aus der betroffenen Lieferung nicht zu verwenden, da das Mittel lebensbedrohliche Allergien auslösen könne, hiess es. GlaxoSmithKline-Sprecherin Gwenan White erklärte am Dienstag in London, die Empfehlung sei ausgegeben worden, nachdem von der betreffende Ladung mehr Berichte über Allergien eingegangen seien als normalerweise. Es handele sich um insgesamt 172’000 Impf-Einheiten. Wie viele davon möglicherweise schon benutzt wurden, sagte die Sprecherin nicht. White erklärte weiter, GlaxoSmithKline habe die kanadischen Gesundheitsbehörden am 18. November informiert. Insgesamt seien 7,5 Millionen Impf-Dosen nach Kanada geliefert worden.
Impfstoff von GlaxoSmithKline.

Mehr Allergien als sonst ausgelöst: Impfstoff von GlaxoSmithKline. (Bild: Keystone)

Aktualisiert am 24.11.2009Read more at www.tagesanzeiger.ch
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, Unglaublich, Völkermord, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , , | 1 Kommentar

Schweinegrippe – ein Fall für den Generalbundesanwalt: Terrorismus gegen das eigene Volk

Wer klagt die beteiligten Politiker und Parlamente beim Generalbundesanwalt an wegen Terrorismus gegen das eigene Volk?

Ob die Gesundheitsministerin oder die Gesundheitsminister der Länder, wenn diese Fakten stimmen, dann sind für mich alle Beteiligten an diesem Deal mit der Pharmaindustrie und ihre Mitwisser Terroristen.

Diese Verbrecher müssen aus ihren Ämtern gejagt und verurteilt werden.

Wie lange noch lässt sich das deutsche Volk das bieten?

Info via Alexander E. Schröpfer, Danke 🙂

Clipped from www.wahrheiten.org

Schweinegrippe – Das Spiel ist aus – Teil 3

1_2

In Teil 1 haben wir gezeigt, dass es sich bei der Schweinegrippe um eine simulierte Pandemie handelt, über deren Planung schon Jahre vorher Regierungen und große Wirtschaftunternehmen unterrichtet waren.

Anhand einer Indizienkette haben wir in Teil 2 bewiesen, dass die Pandemie nicht nur globalen Machtinteressen, sondern auch gigantischen Wirtschaftsinteressen dient.

Doch wer zahlt dafür?

Teil 3 – Der Verrat am Volk

Uns liegt in zwei Teilen der Kaufvertrag vor, „H1N1 Vertrag 1“ und „H1N1 Vertrag 2“, den die offensichtlich gut unterrichteten Gesundheitsministerien aller Bundesländer bereits in 2007 „im Rahmen ihrer Pandemievorbereitungen“ für einen mock-up Impfstoff mit der GSK geschlossenen haben.

bereits in 2006 hat GSK seinen längst gegen das H1N1-Virus entwickelten Impfstoff zum Patent angemeldet – siehe Seite 19 – und Baxter zog im August 2008 nach – siehe Seite 7.Read more at www.wahrheiten.org
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, Unglaublich, Völkermord, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was bei der Impfung gegen Schweinegrippe zu erwarten ist…

Was bei der Impfung gegen “Schweinegrippe” zu erwarten ist, kann man an der BTV-8-Impfung sehen:

Eine nicht existente Seuche führt zu Massenimpfungen und so zu mehr Fehlgeburten, neuen und bisher seltenen Immundefekten; auch Probleme beim Stillen sind zu erwarten.

Aus Patenten, offiziellen Dokumenten und diversen Studien geht hervor, dass die Impfindustrie dank willfähiger Helfer ganz oben im öffentlichen Dienst inzwischen jedes Maß beim Inkaufnehmen von Nebenwirkungen und jeden Kontakt zu Resten des gesunden Menschverstand endgültig verloren hat.

Neuer Film zu Massenimpfungen: “Heute Rinder, morgen Kinder?”

Dokumentation über die Folgen der Blauzungen-Impfung und ihre Parallelen zur Schweinegrippe

Am Ende des Filmes “H5N1 antwortet nicht” heißt es “… aber auf eines können Sie Tamiflu oder besser ein preiswerteres Gift nehmen: Die nächste Pandemie kommt bestimmt. Das ist so sicher, wie das Klingeln in den Kassen der Pharma-Konzerne.”

Akut sind es gleich zwei “Seuchen”, mit denen die Welt von den Pharma-Konzernen verängstigt wird. Einerseits serviert die WHO die hausgemachte Schweinegrippe, andererseits gibt es die Blauzungen-Zwangsimpfung bei Nutztieren, über deren Milch oder Fleisch dann unser natürlicher Bedarf an Quecksilber, und Aluminium, sowie an Tensiden und Emulsionen, die unsere Zellwände perforieren, gleich doppelt gedeckt ist.

Selten hat eine Impfung die Bauern so nachhaltig geschädigt und so viele Opfer gefordert, wie die Impfung gegen das “Blauzungen-Virus” BTV-8.Read more at www.gesundheitlicheaufklaerung.de
 

19/11/2009 Posted by | Arznei, Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Unglaublich, Völkermord, Volksverdummung | | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion zur Schweinegrippe: Jane Bürgermeister – eine Desinformationskampagne?

Interessant. Informieren Sie sich. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Jane Bürgermeister – eine Desinformationskampagne?

Gleich vorweg sei gesagt:
Wir wissen nicht mit Sicherheit, ob Jane Bürgermeister nur eine ganz große Desinformationskampagne betreibt oder nicht.
Wir wissen nicht, ob sie vielleicht sogar geisteskrank ist, oder ob sie gekonnt und raffiniert von einer anderen Stelle eingesetzt wurde und dabei sehr gut ihren Job macht – oder… ob sie vielleicht sogar vollkommen Recht hat mit ihren Aussagen… ???

Nun hier ein paar der Ungereimtheiten in Bezug auf die Behauptungen der Jane Bürgermeister:

Jane Bürgermeister behauptet, sie hätte Anzeige beim FBI und bei der Staatsanwaltschaft in Wien erstattet
Es befinden sich Mikro- bzw. Nano-Chips im Impfstoff
Die Schweinegrippe ist eine Biowaffe
 Die verborgenen Hintergründe der Jane-Bürgermeister-Kampagne
Ob jedoch auch seine Behauptungen alle wahr sind?Read more at www.gesundheitlicheaufklaerung.de
 

19/11/2009 Posted by | Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Völkermord, Verschwörungstheorie, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe Entwarnung – Betrüger haben schon die Milliarden

Der folgende Artikel ist momentan nicht erreichbar. Ob dies so bleiben wird, weiß ich nicht. Unter diesem Link wurde er gefunden und abgespeichert: http://polskaweb.eu/schweinegrippe-ein-gigantischer-betrug-546424561.html

Hier ist der unveränderte Text:

Berlin – Ein gigantischer Betrug mit einer Grippe die vielleicht gar nicht existiert, zumindest aber schon lange als harmlos gilt, zeichnet sich immer deutlicher am Horizont ab. Milliarden haben sich schon viele Staaten der Erde durch die Weltgesundheitsorganisation WHO, der Pharmaindustrie und weiteren Mittätern aus den Steuersäckeln stehlen lassen und jetzt wird einfach entwarnt, als wäre da die angeblich todbringende Krankheit nun durch die Amerikaner auf den Mond geschossen worden. Die Entwarnungen kommen freilich über die gleichen Wege an die Öffentlichkeit, die auch vorher zur Erzeugung von Paniken und Hysterien durch die kriminellen Verantwortlichen genutzt wurden. Zurückgeblieben sind Millionen von schockierten, verängstigten und betrogenen Menschen, leere Geldbanderollen und wenig mitleidlich lächelnde Profiteure des Skandals wie Gesundheits-Organisationen, Zeitungsverlage, Politiker, betrügerische Experten und Groß-Aktionäre von Baxter, Glaxo-Smith-Kline, Roche und Konsorten.

Aufgeflogen ist der Grippe- Betrug in erster Linie durch unzählige Ungereimtheiten schon seit Beginn der Hysterie in Mexiko und durch die polnische Gesundheitsministerin Ewa Kopacz, die sich nicht hatte bestechen lassen und nicht nur die Gefahr der angeblichen Schweinegrippe mit Recht negierte, da in sieben Monaten A-H1N1 Hysterie nicht ein einziger Patient in Polen gestorben war und zuletzt nicht einmal mehr jemand im Krankenhaus mit Verdacht auf Infizierung lag, sondern auch eigene Ermittlungen mit Hilfe eines Expertenstabes anstellte, wobei ihr laufend Beine gestellt sowie Druck durch die Pharma Industrie gemacht wurden.

Es gibt bereits eine ganze Menge Opfer, die durch Impfungen mit zweifelhaften Medikamenten an Nachwirkungen zu leiden haben, andere sollen hieran sogar gestorben sein. Die Betrüger haben ihr Ziel zwar nicht vollends erreicht, da nicht alle Länder auf sie hereingefallen waren, doch die x- Milliarden die man bis jetzt schon durch die Paniken eingenommen hat und mit Sicherheit nicht freiwillig zurückzahlen wird, sind erst einmal auf Nimmerwiedersehn verschwunden. In den nächsten Stunden und Tagen werden Sie die Entwarnungen genau an der Stelle lesen, wo Sie zuletzt noch zu einer Impfung durch Panikmache angeregt wurden. Man wird nun erzählen, dass die Schweinegrippe zwar harmlos sei, Sie sich aber dennoch impfen lassen sollen.

In Österreich, der Schweiz und Frankreich waren am Abend bereits vorsichtige A-H1N1- Entwarnungen aufgekocht worden. Die Vertreter der Pharma-Industrie, welche heute noch in Warschau auf ihre Chance warteten, werden wohl morgen nicht mehr da sein. Sie sollten nun alles tun dabei zu helfen, sämtlichen Verantwortlichen dieser inhumanen Mafia ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

17/11/2009 Posted by | Grippe, Impfung, Korruption, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Unglaublich, USA, Völkermord, Volksverdummung, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alles Schweinegrippe oder was?

Unglaublich, was mitten in Deutschland passiert. Vermutlich wird bereits jede kleine Erkältung als Schweinegrippe diagnostiziert.

Die auf solch dubiose Weise entstehenden Statistiken bilden die Grundlage für den nächsten Pharmabetrug.

Schweinegrippe auf Verdacht

Eine Bekannte war beim Kinderarzt weil Ihr Kind hohes Fieber hatte, Sie berichtete danach unglaubliches.

Das Wartezimmer ist ein Raum in dem alle Erkrankten dicht beieinander sitzen. Es war voll besetzt mit “Schweinegrippekranken”, impfwilligen und sonstigen Erkrankten.

Die Artzthelferin sagte der Bekannten Sie und Ihr Kind mögen sich bitte in das Wartezimmer setzen. Auf Ihre Frage ob die Ansteckungsgefahr nicht zu hoch ist wurde gelächelt und abgewunken.

Bei der Ärtztin wurde der Bekannten dann mitgeteilt, dass es so aussieht als ob Ihr Kind die “Schweinegrippe” habe. Auf Nachfrage ob das denn nicht getestet würde teilte die Ärtztin mit, dass die Krankenkassen die Tests nichtmehr tragen könnten und deslhalb die Diagnose nach Symptomen gestellt würde.

Bei einer Erkrankung, welche wenn ich mich nicht irre, sogar Meldepflicht besteht nach Symptomen wie Fieber oder Halsschmerzen eine Diagnose zu stellen………

Es wurde ein Dolormin Fiebersaft verschrieben.

Read more at www.infokriegernews.de

 

14/11/2009 Posted by | Arznei, Deutschland, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Volksverdummung, Zwangsimpfung | , , , | Hinterlasse einen Kommentar