Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

Spanier kapieren schneller als Deutsche

Schon vor der letzten Bundestagswahl in Deutschland habe ich davor gewarnt, die etablierten Parteien zu wählen. Diese retten sich immer wieder durch die 5-Prozent-Hürde davor, dass kleine Parteien zum Zünglein an der Waage werden.

In Deutschland haben inzwischen die Nichtwähler plus Wähler kleiner Parteien die Mehrheit.

Wie kann das in Zukunft genutzt werden, dass tatsächlich der Wille der Bürger durchgesetzt wird?

1. Bisherige Nichtwähler wählen eine bisher kleine Partei, die nicht im Bundestag vertreten ist.

2. Bisherige Wähler wählen keine der etablierten Parteien, sondern eine bisher kleine Partei, die nicht im Bundestag vertreten ist.

So kommen mindestens zwei Parteien mit einem ansehnlichen Stimmenanteil in den Bundestag. Eine Ignorierung der Bürger ist dann im bisherigen Ausmaß nicht mehr so leicht möglich, wie bisher.

PS: Fehler zum spanischen Wahlsystem im Bericht der Tagesschau, korrigiert durch Kommentare:

So, 22.05.2011 – 07:59 — Lars aus Versmold

„Eine Protestbewegung ist entstanden, die unter anderem das bestehende Wahlsystem kritisiert, weil es kleinere Parteien bevorzugt.“

Das ist nicht korrekt, eher das Gegenteil ist hier der Fall. Es wird protestiert, weil kleine Parteien angeblich benachteiligt werden.

Weiter…
http://meta.tagesschau.de/id/49265/wahlen-in-spanien-waehlt-keine-der-beiden-grossen-parteien

Amplify’d from www.tagesschau.de
Wahlen in Spanien

„Wählt keine der beiden großen Parteien“

Seit einer Woche protestieren junge Spanier. Die wirtschaftliche Lage ist miserabel, Spanien ist Europameister bei der Arbeitslosigkeit, die großen Parteien erschüttern Korruptionsfälle. Eine Protestbewegung ist entstanden, aber auch die Zahl der Nichtwähler könnte weiter steigen.

Wählt keine der beiden großen Parteien.

Die fruchtlosen Scharmützel sind viele Menschen leid

Seit dem vergangenen Wochenende haben sich Proteste wie ein Lauffeuer über das ganze Land verteilt. Zehntausende gingen auf die Straßen, errichteten Protestcamps. Friedlich und engagiert diskutierten sie und verlangten mehr Demokratie und einen Politikwandel.
Vor allem Jugendliche, deren Zukunftsperspektiven mehr als ungewiss sind, aber auch Erwachsene.
„Ich glaube, diese Bewegung ist das beste, was uns im 21. Jahrhundert passieren konnte, weil es ein wichtiges Zeugnis der Reife des spanischen Volkes ist“, sagt die Krankenpflegerin Anita. „Ich glaube, dass wir einen Paradigmenwechsel erleben werden und ein neues Wirtschaftssystem. Natürlich wird das seine Zeit dauern.“
„Die sozialen Netzwerke bieten riesiges Potenzial. Diese Bewegung ist dort entstanden, und auch wenn sie sich jetzt natürlich auch auf den Straßen zeigt, wird sie doch den größten Einfluß über das Internet ausüben. Dort wird es weiter gehen.“

Read more at www.tagesschau.de

 

22/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demonstrationsverbot interessiert Spanier nicht! Ausmisten statt Wählen! Aber wie?

Die Schuldigen an der Misere zeigen bereits ihr Gesicht und berufen sich auf ein Demonstrationsverbot.

Ägypten, Tunesien, Libyen, das ist ja alles weit weg. Aber Spanien?

Warum sollten sich die europäischen Länder mit ihren korrupten, käuflichen und unfähigen Politikern weiterhin zufrieden geben?

Es gibt tausend Gründe, sie zum Teufel zu jagen. Und sie werden es tun. Auch in Deutschland!

Der Euro ist tot. Die EU-Staaten sind pleite, einschließlich Deutschland!

Kaum eine Regierung hat den Willen seiner Bürger so mit Füßen getreten, wie Merkel, Schäuble & Co.

Die Betrugswährung Euro, die Staatsverschuldung zugunsten der Pleite-Banken, Korruption im Gesundheitswesen, in der Landwirtschaft mit Gen manipulierten und verseuchten Erzeugnissen, usw.

Ganz zu schweigen davon, dass alle US-Kriegsverbrechen von Deutschland aus geführt werden. Und dass Deutschland selbst wieder in den Krieg zieht. 66 Jahre Besatzung durch USA, es reicht.

Die Bürger wollen raus aus der Atomkraft. Merkel, Seehofer, Gabriel und andere von der Atom-Mafia geschmierten diskutieren über 2020 – 2022.

JETZT ABSCHALTEN lautet der Wille der Mehrheit des deutschen Volkes!

Die deutsche Parteien-Diktatur ist am Ende. Die Bürger wollen den Volksentscheid, können selbst entscheiden, wie in der Schweiz.

Ausmisten statt Wählen! Aber wie?

Was ist zu tun?

198 Methoden des gewaltfreien Widerstands
http://www.aeinstein.org/organizations/org/198_methods.pdf

Von der Diktatur zur Demokratie:
Ein Leitfaden für die Befreiung von Gene Sharp
EUR 9,95 in jeder Buchhandlung und bei Amazon

Hier das Original in Deutsch zum kostenlosen Download:
http://www.aeinstein.org/organizations/org/scannedPDFs/The%20Political%20Equivalent%20of%20War-Civilian%20Defense%20-%20German.pdf

Von der deutschen Parteien-Diktatur zur Demokratie: Gewaltfreier Widerstand gegen korrupte Politiker
http://nachrichten.amplify.com/2011/02/21/von-der-deutschen-parteien-diktatur-zur-demokratie-gewaltfreier-widerstand-gegen-korrupte-politiker/

Weitere Informationen:

Wie 5 Parteien Deutschland ausplündern
http://nachrichten.amplify.com/2011/03/06/wie-5-parteien-deutschland-ausplundern/

Die Schuldenlüge: Über 6 Billionen Schulden!
http://nachrichten.amplify.com/2011/02/21/die-schuldenluge-uber-6-billionen-schulden/

Auswandern war noch nie so einfach!
http://nachrichten.amplify.com/2011/04/30/auswandern-war-noch-nie-so-einfach/

Bürgerkrieg 2011: Was ist jetzt zu tun?
http://nachrichten.amplify.com/2011/04/30/burgerkrieg-2011-was-ist-jetzt-zu-tun/

NATO eine Terror-Organisation?
http://nachrichten.amplify.com/2011/04/25/nato-eine-terror-organisation/

Zum Teufel mit Atom-Mafia, Merkel & Co.
http://nachrichten.amplify.com/2011/04/16/zum-teufel-mit-atom-mafia-merkel-co/

Amplify’d from www.rp-online.de
Zehntausende in Madrid auf den Straßen

Spanier lassen sich Proteste nicht verbieten

Madrid (RPO). In Spanien halten die Proteste gegen die hohe Arbeitslosigkeit und den Sparkurs der Regierung den siebten Tag in Folge an. In der Hauptstadt Madrid versammelten sich am Samstag auf dem zentralen Platz Puerta del Sol Augenzeugen zufolge mindestens 20.000 Menschen. Sie missachteten damit ein Demonstrationsverbot vor den Kommunal- und Regionalwahlen am Sonntag.

Read more at www.rp-online.de

 

21/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ratzinger: der falsche Jesus spricht im Bundestag

Der deutsche Steuerzahler finanziert die größte Kinderschänder-Organisation der Welt. Dazu zitiere ich Paulus in seinem 1. Brief an die Korinther in Vers 9:

DIE KNABENSCHÄNDER WERDEN DAS REICH GOTTES NICHT ERERBEN.

Für mich ist der Pontifex Maximus einer der größten Täuscher der Weltgeschichte. Bereits der Apostel Paulus warnte vor diesen Leuten in seinem 1. Brief an Timotheus (Verse 1-3) und in seinem 2. Brief an die Thessalonicher. Wir lesen, dass sie

… vom Glauben abfallen,
… Lügenredner sind,
… Anhänger der verführerischen Geistern und Lehren der Teufel sind.
… ein Brandmal in ihrem Gewissen haben,
… verbieten, ehelich zu werden, (Beweis: ZÖLIBAT)
… sich überheben über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, was bedeutet, dass er sich setzt in den Tempel Gottes (in die Herzen der Menschen) als ein Gott und gibt vor, er sei Gott. (siehe 2. Thess. 2, 4)

Der Pontifex Maximus setzt sich an die Stelle Christi, in dem er sich als sein Stellvertreter ausgibt. „Anstelle Christi“ heißt „Anti-Christus“.

Das Unglaubliche ist, dass Ratzingers Vorgänger, der Pontifex Maximus Tiberius für den Tod Christi verantwortlich ist.

Der Historiker Tacitus schrieb in seinen Annalen
http://www.thelatinlibrary.com/tacitus/tac.ann15.shtml#44
dass Christus unter Tiberius vom Prokurator Pontius Pilatus hingerichtet worden war. Dies bestätigt auch Lukas 3, 1: „In dem 15. Jahr des Kaisertums Kaisers Tiberius, da Pontius Pilatus Landpfleger in Judäa war …“

Amplify’d from www.rp-online.de

Diskussion um Papst-Rede im Bundestag

Union greift Grüne scharf an

Die von der Grünen-Parteispitze geäußerten Vorbehalte gegen die geplante Rede des Papstes im Bundestag haben in der Union Kritik ausgelöst. „Die Grünen sind einfach nur noch gegen alles und jeden“, sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe in einem Interview.

BEITRÄGE UNSERER LESER

Vorsitzender der größten Kinderschänder-Organisation darf im Bundestag sprechen
Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit zählen nicht. Stattdessen treten deutsche Religionspolitiker die Opfer der Kirche mit Füßen!
Parallel zur Stimmungsmache gegen die jüdischen Mitbürger wird in der Kirche auch die spätere Vernichtung der Behinderten vorbereitet
– , was man später “Euthanasie“ nennt.
So erscheint 1927 z. B. das Buch Gesetzliche Unfruchtbarmachung Geisteskranker, ein römisch-katholisches “Standardwerk“, so zumindest die Beurteilung der “Vereinigung katholischer Seelsorger an deutschen Heil- und Pflegeanstalten“.
Das Werk stammt von dem Moraltheologen Dr. Joseph Mayer vom Institut für Caritaswissenschaften in Freiburg (Imprimatur (= kirchliche Druckerlaubnis) vom 15.2.1927).
Darin warnt Dr. Joseph Mayer u. a. vor der Sexualität Behinderter und er schreibt: “Erblich belastete Geisteskranke befinden sich in ihrem Triebleben auf der Stufe unvernünftiger Tiere
Und an anderer Stelle schreibt Dr. Mayer in seinem römisch-katholischen “Standardwerk“: “Wenn darum ein Mensch der ganzen Gemeinschaft gefährlich ist und sie durch irgendein Vergehen zu verderben droht, dann ist es löblich und heilsam, ihn zu töten, damit das Gemeinwohl gerettet wird.“
13 Jahre später, im Jahr 1940, setzen die Nationalsozialisten dann diese kirchliche Anregung in die Tat um.
Dem Morden voraus ging die Zwangssterilisation, die Hauptforderung auch des kirchlichen Buches Unfruchtbarmachung Geisteskranker.
Zwar spricht sich der Vatikan im Jahr 1930 offiziell gegen die Zwangssterilisation Behinderter aus doch kooperieren die römisch-katholischen Einrichtungen in Deutschland später sowohl bei der Sterilisation als auch bei der nachfolgenden Ermordung mit den staatlichen Stellen und gestehen dem Staat hier z. B. “Notwehr“ zu – etwa in dem Sinne, in dem es der Theologe Dr. Joseph Mayer 1927 angedacht hatte

Read more at www.rp-online.de

 

18/12/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fluglotsen terrorisieren Spanien

Die stolzen Spanier befinden sich auf dem Weg zu einem Dritte-Welt-Staat. In südamerikanischen Ländern, die von arroganten Spaniern gerne als „Dritte-Welt-Länder bezeichnet werden, gibt es so etwas nicht.

Spanien ist pleite. Der Fluglotsenstreik könnte das i-Tüpfelchen sein. Fehlt nur noch, dass die Banken geschlossen bleiben und die Geldautomaten abgestellt werden.

Jetzt wird es sich zeigen, ob die spanische Regierung noch handlungsfähig ist. Oder ob ein paar Fluglotsen ein Land terrorisieren können.

Amplify’d from www.tagesschau.de
Fluglotsenstreik legt Luftverkehr lahm
Spanien Streik Flugverkehr

Spaniens Regierung ruft Notstand aus

Das spanische Kabinett reagiert mit einem harten Kurs auf den überraschenden Streik der spanischen Fluglotsen. Auf einer außerordentlichen Sitzung in Madrid verhängte die Regierung den Notstand und unterstellte die Lotsen damit dem Militärrecht. Wenn sie der Anordnung zur Wiederaufnahme der Arbeit nicht Folge leisten, können die Lotsen wegen Befehlsverweigerung in Schnellverfahren nach militärischem Recht zu langjährigen Haftstrafen verurteilt werden.

Schon seit der Nacht hatte der stellvertretende spanische Ministerpräsident Alfredo Pérez Rubalcaba den Fluglotsen mehrmals mit Festnahme und Gefängnisstrafe gedroht, sollten sie nicht an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Zunächst aber schien die Drohung des Ministers die Fluglotsen nicht sonderlich zu beeindrucken. Zwar kehrte ein Teil der streikenden Fluglotsen nach Angaben des staatlichen Rundfunks RNE am Morgen in die Kontrolltürme zurück, nahm die Arbeit aber noch nicht wieder auf. Ihre Arbeit wird bislang von Soldaten ausgeübt. Das Militär hatte gestern die Kontrolle über den Luftraum des Landes übernommen.

Fluggäste warten in Madrids Flughafen Barajas auf die Weiterreise. (Foto: REUTERS)

See more at www.tagesschau.de

 

04/12/2010 Posted by | ALLE | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Paraguay …

… Lebensfreude pur 🙂

Paraguayisches Model Larissa Riquelme ist “Königin der WM”

Posted by admin on June 17, 2010

Die Bilder eines weiblichen paraguayischen Fussball-Fans, die beim Spiel Paraguay-Italien ihre Mannschaft in Asunción anfeuerte, gingen um die Welt.

Larissa Riquelme ahnte nicht, dass dieses freudestrahlende Foto Stunden später weltbekannt sein würde.

Tooor für Paraguay: Larissa Riquelme ahnte nicht, dass dieses freudestrahlende Foto Stunden später weltbekannt sein würde.

Bei dem hübschen Mädchen aus Asunción handelt es sich um das bekannte Model Larissa Riquelme, die bei dem Spiel gegen Italien auf der “Plaza de la Democracia” die Nationalmannschaft anfeuerte. Reporter aus aller Welt waren dabei zugegen und fotografierten die Schönheit, deren Bilder innerhalb von Stunden auf hunderten von Sportseiten zu sehen war.

Geballte Lebensfreude in ihrem schönsten Ausdruck.

Larissa Riquelme: Geballte Lebensfreude in ihrem schönsten Ausdruck.

Das spanische Sportportal “Marca” hat Larissa Riquelme zur bisher schönsten Frau der WM gekürt und mit dem Namen “Königin der WM” betitelt. Die Fotos der jubelden und leidenden Larissa waren am nächsten Tag in fast allen Sportportalen zu sehen. Das Model, bisher nur in der Heimat Paraguay bekannt, freut sich über
den weltweiten Zuspruch und wartet nun auf Angebote aus Spanien.

Bei solchen Fans muss doch beim nächsten Spiel gegen die Slowakei am Sonntag ein Sieg gelingen!

Bei solchen Fans muss doch beim nächsten Spiel gegen die Slowakei am Sonntag ein Sieg gelingen!

“Ich hoffe, mich beruflich weiter zu entwickeln und Spanien wäre eine grossartige Gelegenheit”, sagte Larissa. Sie zeigte sich überrascht, dass die spanische Sportzeitung “Marca” ihr in der gedruckten Ausgabe eine ganze Seite widmite. “Ich habe mich sehr gefreut, als mich einige Fans auf Facebook darüber unterrichtet haben”, sagte das Model stolz. “Ich habe meiner Mutter dann gleich gesagt, dass dies eine exzellente Möglichkeit ist, um beruflich weiter Karriere zu machen. Spanien wäre fantastisch”, schwärmte sie.

 Digg  Facebook  Deli.cio.us  Twitter  Google 

Category Categories: Fussball WM  | 
Tag Tags: foto, koenigin-der-wm, larissa-riquelme, paraguay-fan, weltbekannt, zeitung-marca  |  Comments No Comments »

Die Bilder eines weiblichen paraguayischen Fussball-Fans, die beim Spiel Paraguay-Italien ihre Mannschaft in Asunción anfeuerte, gingen um die Welt.

Larissa Riquelme ahnte nicht, dass dieses freudestrahlende Foto Stunden später weltbekannt sein würde.

Tooor für Paraguay: Larissa Riquelme ahnte nicht, dass dieses freudestrahlende Foto Stunden später weltbekannt sein würde.

Bei dem hübschen Mädchen aus Asunción handelt es sich um das bekannte Model Larissa Riquelme, die bei dem Spiel gegen Italien auf der “Plaza de la Democracia” die Nationalmannschaft anfeuerte. Reporter aus aller Welt waren dabei zugegen und fotografierten die Schönheit, deren Bilder innerhalb von Stunden auf hunderten von Sportseiten zu sehen war.

Geballte Lebensfreude in ihrem schönsten Ausdruck.

Larissa Riquelme: Geballte Lebensfreude in ihrem schönsten Ausdruck.

Das spanische Sportportal “Marca” hat Larissa Riquelme zur bisher schönsten Frau der WM gekürt und mit dem Namen “Königin der WM” betitelt. Die Fotos der jubelden und leidenden Larissa waren am nächsten Tag in fast allen Sportportalen zu sehen. Das Model, bisher nur in der Heimat Paraguay bekannt, freut sich über
den weltweiten Zuspruch und wartet nun auf Angebote aus Spanien.

Bei solchen Fans muss doch beim nächsten Spiel gegen die Slowakei am Sonntag ein Sieg gelingen!

Bei solchen Fans muss doch beim nächsten Spiel gegen die Slowakei am Sonntag ein Sieg gelingen!

“Ich hoffe, mich beruflich weiter zu entwickeln und Spanien wäre eine grossartige Gelegenheit”, sagte Larissa. Sie zeigte sich überrascht, dass die spanische Sportzeitung “Marca” ihr in der gedruckten Ausgabe eine ganze Seite widmite. “Ich habe mich sehr gefreut, als mich einige Fans auf Facebook darüber unterrichtet haben”, sagte das Model stolz. “Ich habe meiner Mutter dann gleich gesagt, dass dies eine exzellente Möglichkeit ist, um beruflich weiter Karriere zu machen. Spanien wäre fantastisch”, schwärmte sie.

Read more at paraguay-infoblog.com

 

24/06/2010 Posted by | Lebensfreude | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beweis: Staatsanleihen sind wertlos!

Unfreiwillig liefert Herr Zapatero den Beweis, dass Staatsanleihen nicht das Papier wert sind, auf die sie gedruckt wurden.

Steuerhinterzieher erhalten wertlose Papiere plus Straffreiheit. Investoren auch, wie zum Beispiel unsere schlauen Banken auf Kosten des Steuerzahlers.

Clipped from www.spiegel.de

Die Euro-Krise

Spanien

Steuersünder sollen sich mit Staatspapieren freikaufen

Geheimes Projekt

Spaniens Premierminister Zapatero: Geheimes Projekt

Kuriose Idee der spanischen Regierung: Um die Schuldenkrise zu bewältigen, sollen Steuersünder Staatsanleihen kaufen – zu niedrigeren Zinsen. Im Gegenzug würden die Fiskus-Betrüger straffrei davonkommen.

Madrid – Spanien plant offenbar eine Steueramnestie im Tausch gegen Geld für den Staat: Wer sein nicht versteuertes Vermögen offenlege, solle straffrei bleiben – und im Gegenzug spanische Staatsanleihen zu einem niedrigeren Zinssatz kaufen, berichtet „El Mundo“ am Montag. Die Zeitung zitiert hohe Regierungsstellen, das Projekt sei „supergeheim“.

Read more at www.spiegel.de

 

07/06/2010 Posted by | ALLE, Bankrott, Bankrotteure, Euro, Europa, Hehlerei, Korruption, Macht, Politiker, Spanien, Staatsbankrott, Unglaublich, United Swindle of Europe, Volksverdummung, Währungsreform, Weltfinanzsystem, Weltwährung, Weltwährungsreform | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar