Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

USA: Terror gegen eigene Bevölkerung

Amplify’d from www.tagesschau.de
Demonstrationen auf der Brooklyn Bridge in New York.
Protest gegen Bankenmacht und Armut in New York

Hunderte Wall-Street-Kritiker festgenommen

Anti-Wall-Street Demonstranten haben in New York die berühmte Brooklyn Bridge stundenlang lahmgelegt. Dabei kam es mehrfach zu Zusammenstößen mit der Polizei, die schließlich nach eigenen Angaben etwa 700 Demonstranten festnahm. Die mehrspurige Hängebrücke zwischen Manhattan und Brooklyn war stundenlang blockiert. Erst am Abend (Ortszeit) rollte der Verkehr wieder.

Anlass der Aktion war ein Demonstrationszug der „Occupy Wall Street“-Bewegung („Besetzt die Wall Street“) gegen Zwangsversteigerungen, die hohe Arbeitslosigkeit sowie die Milliarden-Geldspritzen für Banken während der Finanzkrise. Etwa 1500 Menschen hatten sich beteiligt. Die meisten der Festgenommen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt, nachdem sie gerichtliche Vorladungen erhielten. Sie müssen nun mindestens mit Strafen wegen Ruhestörung rechnen.

Eine gezielte Aktion der Polizei?



Festnahmen bei Demonstration in New York (Foto: AFP)

Großansicht des Bildes

[Bildunterschrift: Die Polizei nahm nach eigenen Angaben etwa 700 Menschen fest. ]


Demonstranten, die den Fußweg der berühmten Brücke über den East River benutzt hätten, seien unbehelligt geblieben. „Diejenigen, die die Fahrbahn Richtung Brooklyn genommen und den Autoverkehr behindert haben, wurden festgenommen“, sagte ein Polizeisprecher der „New York Times“. Protestteilnehmer warfen hingegen der Polizei vor, sie in eine Falle gelockt zu haben. „Die Polizisten guckten zu und taten nichts, vielmehr sah es so aus, als leiteten sie uns auf die Fahrbahn“, sagte Jesse Myerson, Sprecher von „Occupy Wall Street“. Erst als sich schon hunderte Demonstranten auf der Brücke befanden, seien sie von Polizeibeamten eingekreist und festgenommen worden.

Weitere Proteste sollen folgen

Die Demonstranten haben in einem Park nahe des ehemaligen World Trade Center ein Lager aufgeschlagen, in dem einige den ganzen Winter über ausharren wollen. Sie wollen mit ihren Aktionen nach eigenen Angaben gegen die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise sowie die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich in den USA protestieren.

Ihr Ärger richtet sich auch gegen das mitunter brutale Vorgehen der Polizei in der US-Metropole, nachdem vor rund einer Woche ein Polizist Pfefferspray gegen vier Protestierende eingesetzt hatte, die sich bereits in Polizeigewahrsam befanden.

Demonstration auf der Brooklyn Bridge (Foto: dapd)
Unter dem Motto „Occupy Wall Street“ protestieren die New Yorker unter anderem gegen geldgierige Unternehmen und
soziales Ungleichgewicht.

Demos auch in anderen Städten

Die über das Internet organisierte Protestbewegung ist auch in anderen Städten aktiv. In Boston versammelten sich am Freitag Demonstranten vor Büros der Bank of America. Ihr Protest richtete sich unter anderem gegen Zwangsversteigerungen von Immobilien. Nach Angaben der Organisatoren beteiligten sich rund 3000 Menschen an den Demonstrationen, die Polizei gab keine Schätzung ab.

Read more at www.tagesschau.de

 

Advertisements

02/10/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Terror-Land Nr. 1 ist pleite: Friedensnobelpreisträger als Kriegsverbrecher und Verbrecher gegen die Menschlichkeit

Das Nobelpreiskomitee kann heute noch stolz sein auf diese Verleihung, die sogar noch die Verleihung an Arafat übertrifft.

Was ich mich frage: Mit wie viel Geld wurde das Nobelpreis-Komitee bestochen?

Obama hat sogar den wiedergeborenen Christen George Dabbelju Bush übertroffen. Ein Satan in Menschengestalt, wie wir ihn an seinen „Früchten“ erkennen (siehe Matthäus 7, 16).

Die USA stellen nur 5 Prozent Anteil an der Weltbevölkerung, terrorisieren jedoch seit ihrer Existenz die Welt.

US-Militäreinsätze und Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg
http://www.7stern.info/Die_Kriege_der_USA.htm
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/USA/kriege.html

Amplify’d from www.haraldpflueger.com

Obama ist schon jetzt Versager des Jahres: Nur Shows, keine Erfolge!
… anders kann man es nicht ausdrücken. Der Mann der großmäulig angetreten war die Welt zu verändern, sie friedlicher zu machen, hat kläglich versagt. Keines seiner Versprechen konnte er einlösen. Statt Kriege zu beenden, haben die Cowboys noch mehr Kriege angezettelt.
Es sollte „quick & easy“ sein, der von den USA organisierte Putsch mit anschließender Bombardierung gegen die libysche Regierung. Aber Gaddafi konnte wegen der Unterstützung seines libyschen Volkes schon mehr als sechs Wochen gegen die völlige militärische Übermacht durchhalten. Könnte sich Gaddafi nur auf sein Militär verlassen und hätte er nicht die Unterstützung der Libyer, wäre er schon nach einer Woche weg vom Fenster gewesen.
Selbst wenn die Cowboys den Krieg gegen das kleine Land noch heute gewinnen würden, wäre dies zugleich eine äußerst herbe und blamable Niederlage für Obama. Trotz der eklatanten militärischen Überlegenheit und unter zu Hilfenahme von NATO-Resourcen hätte er mehr als sechs Wochen benötigt, um das Land zu erobern. Ein enormer Imageverlust!
Die Schließung von Guantanamo Bay war vollmundig angekündigt worden. Das Folterlager wird von ihm und seinen Schurken jedoch immer noch weiter betrieben. Eine Schließung wird nicht mehr in Betracht gezogen.
Abzug aus dem Irak, nur auf dem Papier und für die Kameras wurden ein paar Mann abgezogen. Der Irak ist weiter besetzt.
Abzugsplan für Afghanistan ? Denkste, er hat neue, größere Truppen nach Afghanistan geschickt.
Der Mann, der überall mit großer Klappe gegen angebliche Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern vorgehen will, hat in den USA zwei Millionen seiner eigenen Landsleute in Gefängnisse sperren lassen. Der Wichtigtuer soll doch bitte schön erst einmal vor der eigenen Tür kehren und in den USA menschenwürdige Verhältnisse schaffen, so daß nicht mehr zwei Millionen Menschen hinter Gittern verbringen müssen.
Wenn die USA 25 Prozent aller Gefangenen dieser Welt (bei nur 5 Prozent Anteil an der Weltbevölkerung) stellen, so kann da doch etwas nicht stimmen. Obama hätte also zu Hause genug zu tun und muß nicht die friedliebenden Menschen in Libyen, Irak, Afghanistan, Pakistan usw. überfallen.
Na ja, wenn er dann auch noch die Selbstjustiz an einem Toten feiern läßt, hat er wohl zu viele James-Bond-Filme gesehen. Die Jubelfeiern von angetrunkenen jungen Leuten aus der Mittelschicht können über Obamas Schwäche wohl kaum hinweg täuschen und werden schon sehr bald vergessen sein.

Read more at www.haraldpflueger.com

 

15/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fakten: 9/11 wurde inszeniert!

Ein hervorragender Bericht des Terrorexperten.

Die Fakten belegen: 9/11 wurde inszeniert!

In einem Artikel über den in New York geplanten 9/11-Schauprozess hatte ich angekündigt, die Ereignisse des 11.September zukünftig genauer unter die Lupe zu nehmen. Dieser Artikel wird einen wichtigen Beitrag dazu liefern, schließlich werde ich darin nachweisen, dass die offizielle Version auf  fabrizierten Beweisen beruht. Ein Kernelement spielt dabei die in unmittelbarer Folge der Attacken aufgestellte und heute von fast allen vergessene Behauptung, dass arabische Berufspiloten Täter und Hintermänner der Anschläge waren.
Die wahren Täter sind wohl eher im Umfeld des ‚Project for a New American Century‚ („Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert“) zu suchen, welches in dem im Jahr 2000 erschienenen Papier „Rebuilding America’s Defenses“ geradezu nach einem „neuen Pearl Harbor“ flehte und die darin dargelegte Agenda dank 9/11 stark vorantreiben konnte.

Read more at terrorexperte.blogspot.com

 

19/12/2009 Posted by | 9/11, Überwachung, Faschismus, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Macht, Mord, Nazi, Neue Weltordnung, Polizeistaat, Staatsterrorismus, Terrorismus, United Swindle of America, USA, Völkermord, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltregierung | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Netzwerk terrorisiert mittels Medien die Welt: Staaten, Organisationen, Banken, Industrien, Wissenschaftler, Politiker, Behörden, Verbänden, etc.

Ein kriminelles Netzwerk von

Staaten (vornehmlich United Swindle of America und United Swindle of Europe, natürlich auch Deutschland, usw.),

Organisationen (z.B. WHO, IPCC bzw. Weltklimarat),

Banken (z.B. FED, Europäische Zentralbank, Deutsche Landesbanken, etc.),

Industrien (z.B. Rüstung, Pharma, Öko),

skrupellosen Wissenschaftlern (die z.B. auch in den wichtigsten Gremien der WHO sitzen, obwohl sie auf den Gehaltslisten mehrer Pharma-Unternehmen stehen)

Politikern (die z.B. im Aufsichtsrat der Pleite-Banken sitzen, oder Gesundheits-Politker),

Behörden und Verbände (z.B. Gesundheits-Behörden und Ärzte),

und viele andere bestechliche, korrupte Personen in Amt und Würden

terrorisieren

mittels der von ihnen kontrollierten Medien

die Menschen auf der ganzen Welt.

Am Beispiel der WHO sehen wir, dass diese Organisation vermutlich ein kriminelles Netzwerk ist, bestehend aus Pharma-Produzenten, skrupellosen Wissenschaftlern, korrupten Politikern, etc., die auch in den wichtigsten Gremien der WHO sitzen – und die über Leichen gehen. Lesen Sie weiter:

Clipped from polskaweb.eu
Holländer Autor der neuen Grippen ?
Albert Osterhaus WHO
Albert Osterhaus
Professor für Virologie am Klinikum der Erasmus-Universität in Rotterdam
Sars, Vogel- Robben- und Schweinegrippe in Europa salonfähig gemacht
dass sich auf Osterhaus Konten „größere“ Geldeingänge befinden, welche ausgerechnet durch Hersteller von Impfmitteln gegen die Influenza A/H1N1 und A/H5N1 an ihn persönlich überwiesen worden waren
reine Erfindungen eines kriminellen Netzwerkes von Pharma- Produzenten und skrupellosen Wissenschaftlern
Größter Betrüger der Weltgeschichte ?
Hysterie durch verbrecherische PR Kampagne
Kein Pole starb bis vor einer Woche an der Schweinegrippe, nur wenige waren infiziert. Dann kamen Vertreter der Pharmaindustrie nach Warschau und schon starben gleich 16 Menschen in nur wenigen Tagen, angeblich im Zusammenhang mit der Schweinegrippe.
Korruption als Auslöser der Schweine-Grippe-Pandemie
Pharma-Lobby in der WHO
Mehr zu den Hintergründen der neuen Grippen

Read more at polskaweb.eu

 

28/11/2009 Posted by | Arznei, Überwachung, Deutschland, Europa, Grippe, Impfung, Klima-Betrug, Korruption, Krieg, Kriegsverbrechen, Nebenwirkungen, Neue Weltordnung, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, USA, Völkermord, Verbrechen, Verfassungsfeinde, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Weltfinanzsystem, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar