Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

USA plant Terroranschlag

Obama braucht einen Terroranschlag, um wieder Präsident zu werden. Der liegt jetzt in Reichweite.

USA plant Terroranschlag.

Wir dürfen uns nicht wundern, wenn wieder ein Ding vom Ausmaß 9/11 passiert. Jetzt, wo man offiziell Bin Laden für tot erklärt hat, kommt die CIA-Al-Kaida wieder ins Spiel. Der nächste Terroranschlag kommt. Das steht 100%ig fest. Fest steht auch, dass ihn die gleichen Leute planen und durchziehen, die auch für 9/11 verantwortlich sind.

Die USA ist weltweit auf Raubzug. Terroranschläge, Kriege und Kriegsverbrechen sind überlebenswichtig. Nur so kann sie ihren Pleitestaat finanzieren.

Amplify’d from infokrieg.tv
Preisvergleich für Edelmetalle
Preisvergleich für Edelmetalle
Insiderquellen: Bin Ladens Leiche lag 10 Jahre auf Eis

Eine Vielzahl an unterschiedlichen Quellen, darunter eine Person die persönlich mit Bin Laden in der Vergangenheit gearbeitet hat, hatte uns gegenüber direkt erklärt, dass Osamas Leiche seit rund einem Jahrzehnt auf Eis lag und sein “Tod” zu einer politisch opportunen Zeit verkündet werden sollte. Es wurden von Seiten des Weißen Hauses bislang keine Belege für die angeblich erfolgreiche Kommandoaktion vom Sonntag präsentiert; die Leiche soll im Meer versenkt worden sein sodass niemand definitiv herausfinden kann wann er tatsächlich gestorben ist.

Im April 2002 sagte  Steve R. Pieczenik, Mitglied des elitären Council on Foreign Relations und stellvertretender Vizeaußenminister unter Henry Kissinger, Cyrus Vance und James Bake, gegenüber der Alex Jones Show dass bin Laden bereits “seit Monaten tot” sei. Pieczenik arbeitete direkt mit Bin Laden zusammen als die USA ihn während den späten 1970ern und frühen 1980ern finanzierten und bewaffneten um die Sowjets aus Afghanistan zu vertreiben.

“Ich habe durch meine Quellen herausgefunden dass er eine Nierenerkrankung hatte. Und als Arzt wusste ich dass er zwei Dialyse-Maschinen haben musste und im Sterben lag,”

“Urplötzlich sahen wir aus dem Nichts wieder ein Video von bin Laden und es hieß oh, es wäre uns anonym zugesandt worden, was bedeutet dass jemand in unserer Regierung versucht hatte, auf unserer Seite die Moral aufrechtzuhalten und die Jagd nach ihm zu verlängern obwohl er seit Monaten tot ist.”

Das berüchtigte Videoband des übergewichtigen Bin-Laden-Doppelgängers der sich für 9/11 verantwortlich erklärte, sei ein Schwindel gewesen der die Leute nach den Anschlägen emotional manipulieren sollte.

 Der darauffolgende Krieg in Afghanistan geschah “mit dem Einverständnis der bin-Laden-Familie, die genau wusste dass er sterben wird”.

Wir berichteten im August 2002, dass eine ranghohe Quelle aus der republikanischen Partei Alex Jones anvertraut hatte, dass Bin Laden tot sei und dessen Leiche auf Eis gehalten werde bis sein Tod zum politisch günstigsten Zeitpunkt verlautbart wird. Jones hakte nach ob es sich dabei um Spekulation handelte, aber die Quelle beharrte darauf, es absolut ernst zu meinen. Viele spekulierten dass kurz vor den Präsidentschaftswahlen 2004 dieser Moment kommen würde, aber sobald Demokraten offen Bedenken äußerten über eine politisch motivierte Verkündung der Ergreifung des Terrorführers, entschieden sich die Republikaner dafür, es bei einem gefälschten Osama-Videoband zu belassen.

Read more at infokrieg.tv

 

03/05/2011 Posted by | ALLE | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vatikan seit Jahrzehnten Geldwaschzentrale für Mafia und Terrorismus

Wenn nach fast 70 Jahren die Geldwäsche im Vatikan durch die Schaffung einer Institution verhindert werden soll, schließe ich daraus

1. VATIKAN IST DIE SCHALTZENTRALE DER MAFIA

2. DER VATIKAN IST EIN TERRORSTAAT, DER LANGFRISTIG MIT TERRORISTEN KOOPERIERT, UM SEINE ZIELE ZU ERREICHEN.

Beispiele:

Holocaust im Dritten Reich, umgesetzt von Adolf Hitler, dem engen Freund von Papst Pius XII.

Unterstützung der Militärdiktaturen in Argentinien und Chile.

Religionskriege in Nordirland, Jugoslawien, usw.

Judenverfolgung seit 1212 durch den Vatikan
http://nachrichten.amplify.com/2010/10/24/judenverfolgung-seit-1212-durch-den-vatikan/

Mehr als 100 Millionen Menschen (Andersdenkende, Gläubige, Juden, etc.) wurden im Auftrag des Pontifex Maximus in den letzten Jahrhunderten getötet.

3. DER VATIKAN IST EIN KINDERSCHÄNDER-STAAT

Kinderschänderstaat Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren
http://nachrichten.amplify.com/2010/04/25/kinderschanderstaat-vatikan-erlaubt-sex-mit-kindern-ab-zwolf-jahren/

Vatikan + Kirche: Die organisierte Kinderschändung weltweit!
http://nachrichten.amplify.com/2010/03/07/vatikan-kirche-die-organisierte-kinderschandung-weltweit/

Die römisch-katholischen Kirche zahlte und zahlt noch heute Milliardensummen für die Vertuschung der Verbrechen ihrer Priester und Bischöfe an unzähligen Kindern. Die Macht der Kirche beruht auf Geld. Geld das sich die Menschen durch Vorspiegelung falscher Tatsachen aus der Tasche ziehen lassen. Und diese Menschen geben sogar noch ihre Kinder in die Obhut potenzieller Kinderschänder.

4. DER STEUERZAHLER FINANZIERT DIE SCHANDTATEN DER KIRCHE

100% der Gehälter von Bischöfen, Priestern, etc. zahlt der Staat, demnach der deutsche Steuerzahler. Unabhängig davon, ob er einer Kirche angehört. Das gibt es nicht einmal in katholischen Ländern.

5. DEUTSCHE POLITIKER FÖRDERN DIE GELDWASCHANLAGE VATIKAN

Der Verdacht liegt nahe, dass sie das nicht uneigennützig tun. Dass sie z.B. persönlich oder über Parteispenden bezahlt werden. Deshalb bleiben die Verbrechen der römisch-katholischen Kirche ungesühnt.

Beispiel:

Kindes-Missbrauchs-Internat Odenwaldschule verweigert Entschädigungszahlungen an Opfer
http://nachrichten.amplify.com/2010/12/17/kindes-missbrauchs-internat-odenwaldschule-verweigert-entschadigungszahlungen-an-opfer/

Die Zahlungen an die römisch-katholische Kirche müssen gestoppt werden. Davon sind die Opfer zu entschädigen.

TRENNUNG VON KIRCHE UND STAAT

Verträge mit dem Staat Vatikanstadt und Kirche sind aufzuheben. Jegliche Zahlungen sind einzustellen. Die Kirchensteuer ist abzuschaffen.

ADOLF HITLER, DER VATIKAN UND DAS KONKORDAT

Es gibt weltweit kein einziges katholisches Land, dass von seinen Bürgern Kirchensteuer eintreibt und gegen Provision an die Kirchen weiterreicht. Die Deutschen zahlen heute noch für das Geschenk Adolf Hitlers an seinen Freund Pacelli, der Papst Pius XII. wurde.

Ab sofort haben sich Kirchen selbst zu finanzieren. Wie in anderen Ländern auch.

Amplify’d from www.tagesschau.de

Geldwäsche soll künftig verhindert werden

Aufgeschreckt durch solche Vorwürfe will Papst Benedikt XVI. das vatikanische Bankenwesen den internationalen Standards anpassen. Heute erscheint eine päpstliche Verlautbarung, ein „motu proprio“ zur „Vorbeugung und Abwehr illegaler Aktivitäten auf dem Feld des Finanz- und Währungswesens“. Damit soll Transparenz geschaffen und vor allem verhindert werden, dass die Vatikanbank von Mafia und Terrorismus als Institut zur Geldwäsche missbraucht wird.

Mit den neuen Maßnahmen erfüllt der Vatikan Auflagen der EU und der OECD gegen Geldwäsche. Der Journalist Ferruccio Pinotti stellt aber im staatlichen italienischen Fernsehen RAI klar: „Solange wie der Vatikan die Anforderungen der internationalen Gemeinschaft nicht erfüllt, werden die juristischen Ermittlungen fortgesetzt und es wird für den Vatikan immer schwieriger diese Transaktionen durchzuführen, die unter dem Verdacht der Geldwäsche stehen.“

Ziel ist die „weiße Liste“

Das erklärte Ziel des vatikanischen Chefbankers Ettore Gotti Tedeschi ist, die Vatikanbank auf die so genannte „weiße Liste“ der OECD zu bringen. Diese zeichnet jene Banken aus, die die Standards gegen Geldwäsche erfüllen.

Es gibt wohl kaum einen Skandal, der dem Ruf der katholischen Kirche so nachhaltig geschadet hat, wie jener, der die Vatikanbank – die Bank des Papstes – im Jahr 1982 erschütterte. Damals fand man den Bankier Roberto Calvi aufgehängt unter einer Londoner Brücke. Er und Vatikanbank-Chef Erzbischof Paul Casimir Marcinkus sollen Mafiagelder gewaschen haben.

Dazu meint Alberto Melloni, Kirchenhistoriker an der Universität Modena: „Auf der  Geschichte der Vatikanbank lastet ein Fluch. Seit ihrer Gründung im Jahr 1942 hat sie mehr Probleme geschaffen als gelöst.“
Die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt immer noch. 23 Millionen Euro der Bank sind eingefroren. Es fehlen Angaben zur Herkunft dieser Gelder.

Read more at www.tagesschau.de

 

30/12/2010 Posted by | ALLE | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer sind die Terroristen?

Ja, überlegt mal, wer die wirklichen Terroristen sind !!!

Amplify’d from www.golem.de

Terrorismus

Sarah Palin will Wikileaks von Geheimdiensten hacken lassen

Die US-Politikerin Sarah Palin fordert die US-Regierung auf, Wikileaks-Sprecher Julian Assange als Terroristen zu jagen und die Plattform mit Cracker-Werkzeugen dauerhaft lahmzulegen. Sie könnte bei der nächsten Präsidentschaftswahl die Macht dazu bekommen.

Sarah Palin
Sarah Palin
Sarah Palin hat auf Facebook dazu aufgerufen, Wikileaks als terroristische Organisation zu behandeln. Palin, die als mögliche republikanische Kandidatin für die Präsidentschaftswahl 2012 gilt, schrieb über den Sprecher der Whistleblower-Internetplattform, Julian Assange:
„Assange ist kein Journalist und auch kein Herausgeber. Genauso wenig, wie der Herausgeber von El Kaidas englischsprachigem Magazin Inspire sich Journalist nennen kann. Er ist ein antiamerikanischer Agent, an dessen Händen Blut klebt. Seine letzte Veröffentlichung von geheimen Dokumenten hat über 100 afghanische Quellen an die Taliban verraten. Warum wird er nicht mit der gleichen Intensität verfolgt, wie wir El Kaida und Taliban-Führer verfolgen?“
Die ehemalige Bewerberin um das Amt des Vizepräsidenten rief weiter dazu auf, diplomatischen Druck auf Verbündete in der Nato, der Europäischen Union und anderswo auszuüben, um die „technische Infrastruktur von Wikileaks zu zerstören. Haben wir alle uns zur Verfügung stehenden Cybertools genutzt, um Wikileaks dauerhaft lahmzulegen?“
„Sollten nicht wenigstens ihre finanziellen Vermögenswerte eingefroren werden, wie wir es mit Personen machen, die materielle Unterstützung für terroristische Organisationen leisten?“, fragte Palin, die schon als Rednerin auf Kundgebungen der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung aufgetreten ist und als Vertreterin des rechten Randes der Republikaner gilt.
Vor Palin hatte schon der US-Abgeordnete Peter King zur Terroristenhatz gegen Wikileaks aufgerufen.

Read more at www.golem.de

 

04/12/2010 Posted by | ALLE | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DIE DROGEN LÜGE – – Warum Drogenverbote den Terrorismus fördern und Ihrer Gesundheit schaden

„Die Drogenlüge – Warum Drogenverbote den Terrorismus fördern und Ihrer Gesundheit schaden“ ist soeben erschienen.

Amplify’d from www.zweitausendeins.de
„Die Drogenlüge“ ist erschienen.

Mathias Bröckers
Mein neues Buch, „Die Drogenlüge – Warum Drogenverbote den Terrorismus fördern und Ihrer Gesundheit schaden“ ist soeben erschienen. Vor einigen Wochen war hier schon vorab ein Auszug aus der Einleitung zu lesen. Heute hat Telepolis einen Auszug aus dem Kapitel veröffentlicht, dem der Titel des Buchs entstammt. Es handelt von der Erfindung der Drogensucht und des Süchtigen als Kranken und Kriminellen.
Am 17.9. schreibt das Blog Criminologica dazu: “ Das Buch erinnert nicht nur an die vor Jahren von Henning Schmidt-Semisch angestoßene Diskussion um die Entkriminalisierung von Drogen („Drogen als Genussmittel“), es birgt auch zahlreiche kriminologische Forschungsthemen aller Art, wie z.B. die These, dass der Kampf gegen den Terrorismus nur Erfolg haben kann, wenn der Kampf gegen Drogen aufgegeben wird. Oder anders herum gesagt: „Solange der ‚War on Drugs‘ dafür sorgt, dass mit Heroin und Kokain mehr Profit gemacht werden kann als mit jedem anderen Produkt dieser Erde, so lange bleibt jeder Kampf gegen Terrorismus aussichtslos.“ Diese Art der Perspektivenumkehr und des unkonventionellen Denkens ist nicht mehr und nicht weniger als die freundliche Einladung an die Leserschaft, sich für die Flucht aus dem Gedankengefängnis des hegemonialen Diskurses vorzubereiten. Aus der Sicht der Bundesdrogenbeauftragten wäre das also sicher nicht zu billigen und fast schon eine Art Gefangenenbefreiung und die bekannte Literaturrezensentin Angela Merkel würde zu der Neuerscheinung sicher nur sagen: „Nicht sehr hilfreich.“ “ Read more at www.zweitausendeins.de
 

17/10/2010 Posted by | ALLE | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinegrippe – ein Fall für den Generalbundesanwalt: Terrorismus gegen das eigene Volk

Wer klagt die beteiligten Politiker und Parlamente beim Generalbundesanwalt an wegen Terrorismus gegen das eigene Volk?

Ob die Gesundheitsministerin oder die Gesundheitsminister der Länder, wenn diese Fakten stimmen, dann sind für mich alle Beteiligten an diesem Deal mit der Pharmaindustrie und ihre Mitwisser Terroristen.

Diese Verbrecher müssen aus ihren Ämtern gejagt und verurteilt werden.

Wie lange noch lässt sich das deutsche Volk das bieten?

Info via Alexander E. Schröpfer, Danke 🙂

Clipped from www.wahrheiten.org

Schweinegrippe – Das Spiel ist aus – Teil 3

1_2

In Teil 1 haben wir gezeigt, dass es sich bei der Schweinegrippe um eine simulierte Pandemie handelt, über deren Planung schon Jahre vorher Regierungen und große Wirtschaftunternehmen unterrichtet waren.

Anhand einer Indizienkette haben wir in Teil 2 bewiesen, dass die Pandemie nicht nur globalen Machtinteressen, sondern auch gigantischen Wirtschaftsinteressen dient.

Doch wer zahlt dafür?

Teil 3 – Der Verrat am Volk

Uns liegt in zwei Teilen der Kaufvertrag vor, „H1N1 Vertrag 1“ und „H1N1 Vertrag 2“, den die offensichtlich gut unterrichteten Gesundheitsministerien aller Bundesländer bereits in 2007 „im Rahmen ihrer Pandemievorbereitungen“ für einen mock-up Impfstoff mit der GSK geschlossenen haben.

bereits in 2006 hat GSK seinen längst gegen das H1N1-Virus entwickelten Impfstoff zum Patent angemeldet – siehe Seite 19 – und Baxter zog im August 2008 nach – siehe Seite 7.Read more at www.wahrheiten.org
 

24/11/2009 Posted by | Überwachung, Grippe, Impfung, Korruption, Nebenwirkungen, Pharmaindustrie, Politiker, Presse, Schweinegrippe, Staatsterrorismus, Terrorismus, Unglaublich, Völkermord, Verbrechen, Volksverdummung, Wahrheit, Welt, Zeitungen, Zwangsimpfung | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Viel Spaß bei Ihrer nächsten USA-Reise als Selbstfahrer!

Das Video zeigt, was Ihnen passieren kann.

Clipped from ronpaul.blog.de
Land of the Free #12

„Ordnungshüter“ aus dem US-Bundesstaat Minneapolis bei der Arbeit. Das nachfolgende Video wurde mit der An-Bord-Kamera des Polizeifahrzeuges aufgezeichnet. Das Opfer, Rolando Ruiz, hat klar ersichtlich die Hände auf die Motorhaube gelegt und zeigt keine Anzeichen von Widerstand. Der irre Polizist kommt von hinten an ihn heran und schießt ihm mit den Taser ohne Vorwarnung in den Hals. Auch als der Mann schon am Boden liegt, wird er hörbar weiter mit Stromschlägen gequält.

See more at ronpaul.blog.de

 

04/11/2009 Posted by | ALLE | , , , | Hinterlasse einen Kommentar