Nachrichten Archiv

Nachrichten, die andere verschweigen

„Alles Antisemiten außer Mutti“

Ein interessanter Beitrag von Mathias Bröckers über Henryk M. Broder, der Zentralratsvorsitzender der Juden werden will.

Clipped from www.heise.de

„Alles Antisemiten außer Mutti“

Mathias Bröckers 24.10.2009

Nach Gabriele Pauli und Horst Schlämmer eine weitere Jux-Kandidatur: Henryk M. Broder will Zentralratsvorsitzender der Juden werden

Das erste Mal fiel er mir auf, als im September 1982 ein kleiner dicker Mann in die Kulturredaktion der „taz“ kam – wenn ich mich recht entsinne, hatte er einen Hund dabei – und ohne ein freundliches „Shalömchen“ gleich aufgeregt herumbrüllte. Linker Antisemitismus sei das, und eine Unverschämtheit, die erwidert werden müsse, zeterte er und wedelte mit der Doppelseite „Vier Stunden in Chatila“, die wir an diesem Tag abgedruckt hatten.

download
das [extern] Massaker in den Lagern von Sabra und Chatila
– Genet besuchte die Lager einen Tag, nachdem von libanesischen Milizen unter der Regie von General Ariel Sharon hunderte palästinensische Flüchtlinge abgeschlachtet worden waren –
seiner langjährigen journalistischen Lieblingsmethode – warum recherchieren und argumentieren, wenn man doch diffamieren kann? –Read more at www.heise.de
 
Advertisements

24/10/2009 - Posted by | ALLE

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: